Lokales
06.11.2017 12:24
Drucken Vorlesen Senden
 Den Beamten direkt in die Arme lief ein Einbrecher in Betzdorf. Symbolbild: Archiv

Den Beamten direkt in die Arme lief ein Einbrecher in Betzdorf. Symbolbild: Archiv

Handys „gezogen“

Einbrecher lief Polizei in die Arme

sz - Manchmal darf man als Polizei auch einmal nur Glück haben: Am frühen Montagmorgen, zwischen 1 und 2 Uhr, versuchte ein Einbrecher aus einem Elektronikmarkt an der Wilhelmstraße zahlreiche Handys zu entwenden. Nach bisherigem Ermittlungsstand dürfte der Täter durch die zuvor aufgehebelte Haupteingangstür in das Gebäude eingedrungen sein. Beim Versuch, durch eine Nebentür zu flüchten, lief er einer Streife der Polizeiinspektion Betzdorf in die Arme. Bei dem Einbrecher handelt es sich um einen 31-jährigen Osteuropäer, der angab, aus Berlin angereist zu sein.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Siegener Brandserie vor Gericht

Für Todesfälle verantwortlich?

Schul-Gutachten fast fertig

Sperberweibchen aufgepäppelt

Gasleck: Anwohner dürfen zurück

Edition: 14 Filme aus der Region

Aktuelle Fotostrecken

Gas-Alarm in Bad Berleburg

Eröffnung des Erzquellwegs

Ferndorf - Rhein-Neckar Löwen in Bildern

Live-Music-Hopping in Siegen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf macht Dutzend voll

Lölling nur auf Rang 8

„Jacka“ Lölling unter „Top 5“

TuS Ferndorf ist nicht aufzuhalten

Aktuelle Videos

Großeinsatz nach einem großen Gasleck

Unfall bei Niederdielfen

Dicke Rauchschwaden nach Brand über Siegen

Zug erfasst Tanklaster

Kulturnachrichten

 

Zone 67 – Musik von hier

Hedda und die tödliche Langeweile

Wieder neu: Dilldappen-Kalender

Takako Saito: Retrospektive