Lokales
09.01.2017 13:38
Drucken Vorlesen Senden
Der Wohnhausbrand in Littfeld, bei dem ein junger Mann tot blieb, wurde fahrlässig verursacht. Foto: bjö
Der Wohnhausbrand in Littfeld, bei dem ein junger Mann tot blieb, wurde fahrlässig verursacht. Foto: bjö

Brand in Littfeld

Feuer fahrlässig verursacht

sz - Im Nachgang zum Brand am Neujahrstag, bei dem ein 26-jähriger Mann auf tragische Weise sein Leben verlor, steht die Brandursache nunmehr fest. „Nach den Untersuchungen der Brandspezialisten des Siegener Kriminalkommissariats 1 und des Brandsachverständigen ist mit größtmöglicher Wahrscheinlichkeit von einer fahrlässigen Brandverursachung auszugehen“, so die Pressestelle der Kreispolizeibehörde. Das tragische Feuer habe demnach im Obergeschoss des Hauses seinen Ausgang genommen.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Drogenszene  aufgemischt

Telefonbetrug: Geldbote gefasst

Auto auf der A 45 brannte

Missbrauch des Rettungsdienstes?

Bussard steckte in Auto fest

Film zu Gunsten von Familie Spies

Aktuelle Fotostrecken

Die Fotos der Siegener Brandserie

Vormwald feiert Jubiläum

Impressionen zur NRW-Landtagswahl 2017

Maifeiern im Siegerland

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

„Spektakel“ trotz Großbaustelle

209,577 km: Tuna triumphiert

TV Jahn schafft Sensation

Ferndorf holt Kreisläufer Rink

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Aus aller Welt

 

Ingolstadt vergibt bei Abschiedsvorstellung Sieg gegen S04 Fußball-Bundesliga

Kulturnachrichten

 

Jury des Goldenen Monaco

Benefiz für Familie Spies

Apollo-Preise gehen nach Berlin

Gymnasiasten auf Zeitreise