Lokales
09.01.2017 13:38
Drucken Vorlesen Senden
Der Wohnhausbrand in Littfeld, bei dem ein junger Mann tot blieb, wurde fahrlässig verursacht. Foto: bjö
Der Wohnhausbrand in Littfeld, bei dem ein junger Mann tot blieb, wurde fahrlässig verursacht. Foto: bjö

Brand in Littfeld

Feuer fahrlässig verursacht

sz - Im Nachgang zum Brand am Neujahrstag, bei dem ein 26-jähriger Mann auf tragische Weise sein Leben verlor, steht die Brandursache nunmehr fest. „Nach den Untersuchungen der Brandspezialisten des Siegener Kriminalkommissariats 1 und des Brandsachverständigen ist mit größtmöglicher Wahrscheinlichkeit von einer fahrlässigen Brandverursachung auszugehen“, so die Pressestelle der Kreispolizeibehörde. Das tragische Feuer habe demnach im Obergeschoss des Hauses seinen Ausgang genommen.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Feuerwehr rettet Hund aus Rohr

Sportpark stellt Insolvenzantrag

Netto oder Aldi oder nichts?

Neubau schreitet voran

Der Flow-Trail wackelt

Übung bei Firma Christoph

Aktuelle Fotostrecken

Dritte Vorlesung der Kinderuni

Letzte Ehre für Prinz Richard

Geheimnis um Mona Lisa

1. Vorlesung der Kinderuni

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Ferndorf fällt weiter zurück

Lölling holt die Kristallkugel

Nordhorn von Finanzsorgen scheinbar unbeirrt

Volentics bleibt beim TuS

Aktuelle Videos

Brand in Wahlbach

Explosion bei der Firma Hundt & Weber

Brand der ehemaligen Gaststätte „Lindenhof“

Mit der Drohne über der Breitenbachtalsperre

Aus aller Welt

 

Müller schießt Bayern zum Sieg in Gladbach 1:0-Auswärtserfolg

Kulturnachrichten

 

Pippo Pollina in Kreuztal

Luther, Bach & Co.

Springmaus im Busch-Theater

„Ich bin ein Sünder!“