Lokales
29.09.2017 08:37
Drucken Vorlesen Senden
Die Resolution ist an die NRW-Landesregierung, die heimischen Abgeordneten des Landtags und an den Vorstand sowie den Aufsichtsrat der Thyssen-Krupp AG gerichtet. Archivfoto: nja
Die Resolution ist an die NRW-Landesregierung, die heimischen Abgeordneten des Landtags und an den Vorstand sowie den Aufsichtsrat der Thyssen-Krupp AG gerichtet. Archivfoto: nja

Kreuztaler Rat verabschiedet Resolution

Forderungen an Thyssen-Krupp

sos Ein nachträglich der Tagesordnung zugefügter Punkt stieß Donnerstagabend bei den Mitgliedern des Kreuztaler Rats auf viel Zustimmung und große Unterstützung: Die Stadt hatte eine Resolution zur Fusion der Konzerne Thyssen-Krupp und Tata Steel verfasst, deren Verabschiedung sie dem Rat zum Beschluss vorlegte. Denn: „Es ist nicht nur unsere Aufgabe, uns zu solidarisch zu zeigen, sondern wir müssen uns auch äußern“, so Bürgermeister Walter Kiß zur Erklärung. Das stehe dem Rat sicher gut zu Gesicht.

Die Forderungen

Der Rat erhebt folgende Forderungen: Sowohl Thyssen-Krupp als auch Tata Steel sollen sich „ausdrücklich und nachhaltig zum Stahlstandort Siegerland bekennen“. Die Produktionsanlagen in Kreuztal samt der entsprechenden Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben und zukunftsfähig aufgestellt werden. Die Wettbewerbsfähigkeit dürfe nicht verloren gehen. Es wird verlangt, mehr Transparenz gegenüber den Beschäftigten an den Tag zu legen.

Weitere Forderungen

Die für 2020 angekündigten Rationalisierungen sollen schon jetzt bekannt gemacht werden, damit die eingesetzte Arbeitsgruppe die Interessen der Siegerländer Standorte vertreten könne. Es dürfe keine betrieblichen Kündigungen geben und die Verlegung des Betriebssitzes ins Ausland sei zu unterlassen. Landesregierung und heimische Abgeordnete werden dazu aufgefordert, sich aktiv an den bevorstehenden Verhandlungen zu beteiligen. Zuletzt wird die Einberufung eines „Stahlgipfels“ gefordert, um die Rahmenbedingungen für die Erhaltung des Standorts zu diskutieren.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

„Mein Licht ist aus ...“

Kollision auf der B 62

Fester Baustein des Dorfes

HTS Richtung Kreuztal  wieder offen

600 Rechte bei Nazi-Treffen

Helwig neuer Landeskönig

Aktuelle Fotostrecken

Live-Music-Hopping in Siegen

Feuer auf der Schemscheid

3. Vorlesung der Kinderuni 

ABC-Einsatz an Siegener Schule

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Ferndorf triumphiert im Spitzenspiel

Ferndorf-Sieg dank Torhüter Puhl

Schon 2500 Tickets verkauft

TuS Ferndorf wieder „über 30“

Aktuelle Videos

Dicke Rauchschwaden nach Brand über Siegen

Zug erfasst Tanklaster

Einsatz am Krankenhaus

SZ-Radtour 2017

Kulturnachrichten

 

Von Luther bis Ellington

Kneipen-Festival in Siegen

Spurensuche zwischen Gut und Böse

Der Dennis sieht voll reich aus