Lokales
17.04.2014 12:58
Drucken Vorlesen Senden
 Bürgermeister Horst Müller (l.) und Ludger Siebert (r.), Leiter des Landesbetriebs Straßenbau NRW in Dreis-Tiefenbach, gaben gestern den Radweg nach seiner Fertigstellung frei.
win

Bürgermeister Horst Müller (l.) und Ludger Siebert (r.), Leiter des Landesbetriebs Straßenbau NRW in Dreis-Tiefenbach, gaben gestern den Radweg nach seiner Fertigstellung frei.

Radweg ist fertig

Freie Fahrt durchs Rosenthal

win - Damit sind die beiden Städte nun fast vollständig durch einen Rad- und Fußweg verbunden, auf dem Autos und Motorräder außen vor bleiben müssen. Dazu wurde die längst stillgelegte Bahnstrecke genutzt und hergerichtet.

Bezahlt hat das Vorhaben der Bund, ausgeführt hat ihn die STadt Olpe. Dafür dankte Ludger Siebert: Diese Kooperation habe sich nicht zum ersten Mal bewährt.

Der gestern freigegebene Abschnitt ist rund 2100 Meter lang. 810 000 Euro wurden ausgegeben, wobei der eigentliche Radweg „nur“ 274 000 Euro davon verschlungen hat. Der Löwenanteil von 426 000 Euro floss in den Umbau von fünf Eisenbahnbrücken.

Die Bundesrepublik hat den Bau dieses Radwegs bezahlt, weil er parallel zur Bundesstraße 54/55 führt, die aber aufgrund ihrer Bauweise und Auslastung für Radfahrer faktisch nicht nutzbar ist. Durch die neue Verbindung ist nun ein Radweg mit Doppelnutzen entstanden. Zum einen ist er eine schnelle Verbindung des Nahverkehrs: Die Stadtzentren von Drolshagen und Olpe sind je nach Tageszeit und Verkehrslage nun per Rad genau so schnell zu erreichen wie per Auto. Zum anderen ist durch die Nutzung der idyllischen Bahnstrecke ein touristisch interessanter Fernwander-Radweg komplettiert worden, der sogar zu den bundesweit gerade einmal vier Panorama-Radwegen gehört.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Wohnung brannte aus

Sommerrätsel: Lurchis Verwandte

Das Fahrrad-Vergnügen

20 Jahre Autobahn-Baustelle

Zweiter Markttag in Kreuztal?

Sperrung auf 14 Tage beschränken

Aktuelle Fotostrecken

Die Bilder der Bombenentschärfung in Siegen

„Unser Dorf hat Zukunft“ in Holzhausen

Bunte Läuferschlange unter grauem Himmel

7500 junge Läufer am Start

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Kein lockerer Aufgalopp

Zwei Neue für SFS

Faustballer blicken nach vorn

Hoffmann fährt nach Rio!

Aktuelle Videos

Holzhausen: „Unser Dorf soll schöner werden“

Die Zieleinlaufvideos

180.000 Euro Schaden nach Brand

Die Firmenlauf-Strecke im Video

Aus aller Welt

 

«Die beste Wahl»: Allardyce ist neuer England-Trainer

Kulturnachrichten

 

Ich glaub’, ich steh’ im Wald

„MittwochSIn“ ist wieder da

Auf „Strukturwandel-Tour“