Lokales
10.11.2017 11:48
Drucken Vorlesen Senden
Edle Motive, getragene Atmosphäre, verlässliches Pferd: St. Martin. Foto: dach
Edle Motive, getragene Atmosphäre, verlässliches Pferd: St. Martin. Foto: dach

Martinszug in Niederfischbach

Gelebte Tradition

dach - Die wichtige Botschaft des Miteinanders und des Teilens geht auch dieses Jahr wieder von den vielen Martinszügen und -feuern in der Region aus. Einige Dörfer haben der Tradition bereits Rechnung getragen, in den meisten Orten geht es am Samstag, am eigentlichen Martinstag, mit Laternen und Fackeln durch die Straßen. In Niederfischbach war es am Freitag am frühen Abend soweit.

Rund um den Heiligen

Zunächst waren die Teilnehmer im „Siegerländer Dom“ zusammengekommen. Bei einer kleinen Aufführung ging es rund um den Heiligen, der seinen Mantel mit einem Bettler teilt (in diesem Fall eine Sportjacke). Danach ging es unter Begleitung des Musikvereins vor die Tür – und damit ins Schmuddelwetter. 

Feuerholz aufgetürmt

Der Umzug, an der Spitze mit Markus Becher als St. Martin, führte einmal mehr in den Bürgerpark, wo der Bauhof wieder Feuerholz aufgetürmt hatte. Im Schein der Flammen sorgte die Feuerwehr für Speis und Trank, die Teams der beiden Kitas verteilten Wecken, die die Ortsgemeinde gestiftet hatte. Und wie immer wurde auch ein Schwung ins Haus Mutter Teresa geliefert – ganz im Sinne des heiligen Martin. 

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Siegener Brandserie vor Gericht

Für Todesfälle verantwortlich?

Schul-Gutachten fast fertig

Sperberweibchen aufgepäppelt

Gasleck: Anwohner dürfen zurück

Edition: 14 Filme aus der Region

Aktuelle Fotostrecken

Gas-Alarm in Bad Berleburg

Eröffnung des Erzquellwegs

Ferndorf - Rhein-Neckar Löwen in Bildern

Live-Music-Hopping in Siegen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf macht Dutzend voll

Lölling nur auf Rang 8

„Jacka“ Lölling unter „Top 5“

TuS Ferndorf ist nicht aufzuhalten

Aktuelle Videos

Großeinsatz nach einem großen Gasleck

Unfall bei Niederdielfen

Dicke Rauchschwaden nach Brand über Siegen

Zug erfasst Tanklaster

Kulturnachrichten

 

Zone 67 – Musik von hier

Hedda und die tödliche Langeweile

Wieder neu: Dilldappen-Kalender

Takako Saito: Retrospektive