Kultur
05.01.2014 19:00
Drucken Vorlesen Senden
 Das Tschechoslowakische Kammerduo – Pavel Burdych und Zuzana Bereˇsovà – zog das Publikum in Neunkirchen in seinen Bann. Foto: roh

Das Tschechoslowakische Kammerduo – Pavel Burdych und Zuzana Bereˇsovà – zog das Publikum in Neunkirchen in seinen Bann. Foto: roh

Kammerduo in Neunkirchen

Klingender Wärmestrom

roh - Kulturell eröffnete Neunkirchen das neue Jahr am Samstag mit Kammermusik im Otto-Reiffenrath-Haus. Zu Gast war das Tschechoslowakische Kammerduo, bestehend aus Pavel Burdych und Zuzana Beresovà. Der tschechische Violinist und die slowakische Pianistin treten seit 2004 gemeinsam auf.

Furiose Instrumentenbeherrschung

Das Publikum erlebte Kammermusik mit osteuropäischem Tonfall von Dvorák, Janácek, Smetana, Tschaikowsky und Suk, dazu Brahms in lebendiger und mitreißender Form. Beeindruckend waren die furiose Instrumentenbeherrschung und das nahezu perfekte Zusammenspiel in allen dynamischen Schattierungen. Zudem besaßen die beiden Künstler eine ungemein fesselnde und sympathische Ausstrahlung. Ihre Mimik vermittelte das Gefühl, dass Pavel Burdych und Zuzana Beresovà im absoluten Gleichklang und in ungeteilter „Zuneigung zueinander und zu ihrer Musik“ zu Werke gingen.

Musik mit völliger Hingabe interpretiert

Die völlige Hingabe, mit der das Duo die Musik interpretierte, war ein wesentlicher Grund dafür, dass ihr Spiel so rund und emotional ansteckend klang und das Publikum in seinen Bann zog. Nach frenetischem Schlussapplaus setzte eine schwungvolle Chopin-Zugabe das i-Tüpfelchen auf einen von einem musikalischen Wärmestrom durchzogenen Abend.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

26-Jähriger von Messer verletzt

Stadt und Polizei bleiben gelassen

Skatepool in Wilnsdorf entsteht

Glühende Asche löste Feuer aus

Ein Pilgermuseum – das wär’s

Junge Detektive lösen Rätsel

Aktuelle Fotostrecken

30. SZ-Radwanderung

Abriss der alten Hilchenbacher Leimfabrik

Kanzlerin gab sich kämpferisch

Historisches im Wellblechkleid

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf hat im Achtelfinale Heimrecht

TuS Ferndorf im DHB-Pokal-Achtelfinale

Ferndorf schafft die Sensation

Mit „Fistivus Fury“ in die Schweiz

Aktuelle Videos

SZ-Radtour 2017

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Kulturnachrichten

 

„Musik for ohs Wäijer“

Supergroße Spielfreude

„Kunst gegen Bares“

Offenes DSDS-Casting in Siegen