Image of
automatisch abspielen
-
5,0s
+
Beim 3. Live-Music-Hopping-Kneipen-Festival in Siegen spielten Gore Sound im „Sausalitos“. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung

Beim 3. Live-Music-Hopping-Kneipen-Festival in Siegen spielten Gore Sound im „Sausalitos“. Foto: Kai Osthoff

Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Das 3. Live-Music-Hopping-Kneipen-Festival in Siegen zog ein knapp 3000-köpfiges Publikum in die Innenstadt. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Destination Anywhere gastierten im „Mirror“ an der Hindenburgstraße. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Das 3. Live-Music-Hopping-Kneipen-Festival in Siegen zog ein knapp 3000-köpfiges Publikum in die Innenstadt. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Musik gab es auch im „Früh bis spät“. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Das 3. Live-Music-Hopping-Kneipen-Festival in Siegen zog ein knapp 3000-köpfiges Publikum in die Innenstadt. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Das 3. Live-Music-Hopping-Kneipen-Festival in Siegen zog ein knapp 3000-köpfiges Publikum in die Innenstadt. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Felix Meyle und Band spielten im „Celona“. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Thorben Allkemper & Henning Reetz gastierten im „Want Beef“. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
The Jamlers spielten im Café Extrablatt auf. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Musik im Café Extrablatt mit The Jamlers. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Marty Kessler war „Zur Alten Post“ zu erleben. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
The Voice Of Rock sorgte bei „Fricke‘s“ für gute Musik. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Im Café Extrablatt war auch Raum zum Tanzen. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Die Band Acoustic Wonderland spielte bei „Brick & Burger“. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Das 3. Live-Music-Hopping-Kneipen-Festival in Siegen zog ein knapp 3000-köpfiges Publikum in die Innenstadt. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Das 3. Live-Music-Hopping-Kneipen-Festival in Siegen zog ein knapp 3000-köpfiges Publikum in die Innenstadt. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
Das 3. Live-Music-Hopping-Kneipen-Festival in Siegen zog ein knapp 3000-köpfiges Publikum in die Innenstadt. Foto: Kai Osthoff
Medienobjekt bewerten Aktuelle Bewertung
Aktuelle Bewertung
- Anzeige -