Lokales
05.10.2017 14:17
Drucken Vorlesen Senden
Weder vor noch zurück ging es für den Lastzug, nachdem die Räder in der patschnassen Wiese keinen Halt mehr fanden.
Foto: thor
Weder vor noch zurück ging es für den Lastzug, nachdem die Räder in der patschnassen Wiese keinen Halt mehr fanden.

Am Bahnübergang Mudersbach

Lkw-Fahrer hatte ganz dumme Idee

thor - Kfz-Meister Hartmut Bröhl hat es schon vor geraumer Zeit vorhergesagt: „Irgendwann fährt sich da mal ein Lkw fest.“ Mit „da“ meinte der Mudersbacher die Wiese am Ende der Austraße. Am frühen Donnerstag Morgen war es dann soweit. Wieder einmal hatte ein Lkw-Fahrer den falschen Weg zur Firma Patz über Brachbach und die Industriestraße genommen. Kurz vor dem Bahnübergang fiel ihm dann auf, dass es hier für große Fahrzeuge nicht mehr weitergeht.

Offenbar auf der Suche nach einer Wendemöglichkeit steuerte der polnische Fahrer den Sattelzug in die Austraße. Allein das war schon nicht die beste Idee. In der Regel legen die hier „gestrandeten“ Brummipiloten mit Warnblinklicht den Rückwärtsgang ein, um auf Höhe des Meteor-Gelände zu wenden. Doch dieser Kollege setzte noch einen drauf, indem er über einen unbefestigten Weg bis in die patschnasse Wiese fuhr. Das Ergebnis: Es ging weder vor noch zurück. Und wäre der Auflieger nicht unbeladen gewesen, hätte man vermutlich von den Reifen nur noch die Hälfte gesehen.

Erste Bergungsversuche eines Mudersbachers mit einem Traktor scheiterten. Erst nachdem von der Spedition ein allradgetriebener Lkw organisiert worden war, konnte der Sattelzug am Nachmittag von seinem „Parkplatz“ entfernt werden. Der Vorfall zeigt einmal mehr, dass trotz Zusatzschilder und Änderung von Straßennamen keine absolute Sicherheit besteht, gerade ausländischen Fahrern die korrekte Zufahrt zu vermitteln, zumal sich in den Navis erst einmal die Walter-Patz-Straße etablieren muss.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

„Mein Licht ist aus ...“

Kollision auf der B 62

Fester Baustein des Dorfes

HTS Richtung Kreuztal  wieder offen

600 Rechte bei Nazi-Treffen

Helwig neuer Landeskönig

Aktuelle Fotostrecken

Live-Music-Hopping in Siegen

Feuer auf der Schemscheid

3. Vorlesung der Kinderuni 

ABC-Einsatz an Siegener Schule

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Ferndorf triumphiert im Spitzenspiel

Ferndorf-Sieg dank Torhüter Puhl

Schon 2500 Tickets verkauft

TuS Ferndorf wieder „über 30“

Aktuelle Videos

Dicke Rauchschwaden nach Brand über Siegen

Zug erfasst Tanklaster

Einsatz am Krankenhaus

SZ-Radtour 2017

Kulturnachrichten

 

Von Luther bis Ellington

Kneipen-Festival in Siegen

Spurensuche zwischen Gut und Böse

Der Dennis sieht voll reich aus