Lokales
01.01.2017 16:02
Drucken Vorlesen Senden
Symbolbild SZ-Archiv
Symbolbild SZ-Archiv

Streit eskalierte

Mann mit Messer am Bauch verletzt

sz - Kurz nach Mitternacht stritten sich in Oberwambach auf der Hauptstraße/Ecke Kirchstraße zwei Personengruppen (die Polizei spricht von 13 Personen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren). Es ging wohl darum, dass es gefährlich sei, in der unmittelbaren Nähe zu einer Pferdekoppel Knallkörper zu zünden bzw. mit einer Schreckschusswaffe in Richtung der Tiere zu schießen. Einige der Feierwilligen wollten das offenbar nicht einsehen.

Es kam zur Prügelei

Es kam schließlich zu einer Prügelei zwischen mindestens fünf Männern, berichtet die Polizei. In deren Verlauf verletzte ein 19-Jähiger aus Neitersen einen 31-Jährigen aus Fürthen mit einem Messer am Bauch.

Keine Lebensgefahr

Der Mann kam zwecks ärztlicher Versorgung ins Krankenhaus Altenkirchen. Seine Stichwunde wurde dort notoperiert. Für ihn besteht glücklicherweise keine Lebensgefahr.

Der 19-Jährige hatte zuvor mehrere Faustschläge ins Gesicht erhalten. Ihm ist ein Backenzahn teils herausgebrochen und er erlitt eine Platzwunde am Kinn.

Es seien in Absprache mit der Staatsanwaltschaft entsprechende Strafverfahren eingeleitet worden, so die Polizei weiter.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Drogenszene  aufgemischt

Telefonbetrug: Geldbote gefasst

Auto auf der A 45 brannte

Missbrauch des Rettungsdienstes?

Bussard steckte in Auto fest

Film zu Gunsten von Familie Spies

Aktuelle Fotostrecken

Die Fotos der Siegener Brandserie

Vormwald feiert Jubiläum

Impressionen zur NRW-Landtagswahl 2017

Maifeiern im Siegerland

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

„Spektakel“ trotz Großbaustelle

209,577 km: Tuna triumphiert

TV Jahn schafft Sensation

Ferndorf holt Kreisläufer Rink

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Aus aller Welt

 

Ingolstadt vergibt bei Abschiedsvorstellung Sieg gegen S04 Fußball-Bundesliga

Kulturnachrichten

 

Jury des Goldenen Monaco

Benefiz für Familie Spies

Apollo-Preise gehen nach Berlin

Gymnasiasten auf Zeitreise