Lokales
14.07.2017 09:49
Drucken Vorlesen Senden
Die Polizei warnt vor einem „netten Opa“, dessen Absichten allerdings gar nicht so nett sind.  Symbolbild: Polizei NRW
Die Polizei warnt vor einem „netten Opa“, dessen Absichten allerdings gar nicht so nett sind.  Symbolbild: Polizei NRW

Raubzug im Hotel 

„Netter Opa“ war ein Dieb

sz - Ein als „netter Opa von nebenan“ beschriebener Unbekannter verschaffte sich am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr widerrechtlich Zutritt zu einem Hotel in der Siegener Innenstadt. Anschließend begab er sich in Diebstahlsabsicht unbefugt in mehrere Hotelzimmer, wurde dabei jedoch stets von den zufällig anwesenden Zimmergästen überrascht. Der als gepflegt beschriebene Hoteldieb wird wie folgt beschrieben: circa 1,70 Meter groß, ca. 60 Jahre alt; weiß-graues, etwas längeres Haar; größere Brille, beige Jacke, Jeans, blau-weiß kariertes Hemd. Die Polizei schließt ein weiteres Auftreten des „netten Opas“ nicht aus und rät daher zu entsprechender Vorsicht.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Jörg Wahl regiert in Wingeshausen

Udo Möllers ist neuer König

Pierre Bauer regiert Schützenvolk

Der neue „Kaiser von Mudersbach“

Blitz schlug in Wohnhaus ein

Crash nach illegalem Rennen?

Aktuelle Fotostrecken

Ferndorfer feiern drei Tage lang

Der Siegerländer Firmenlauf 2017 Teil II

Der Siegerländer Firmenlauf 2017 Teil I

Schüler trotzten dem Regen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Hoffmann-Triple perfekt

„Eine wertvolle Erfahrung“

„Echte Vielfalt“ beim Firmenlauf

Der Firmenlauf in Bildern

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

Ein Märchen und ein Küsschen

Löhrtor-Bad blau erleuchtet

Die Nacht voll Kunst und mehr

„Nacht der 1000 Lichter“