Lokales
17.07.2014 06:00
Drucken Vorlesen Senden
 Auf der Kalteiche wurde am Mittwoch ein toter Schwarzstorch gefunden. Wie der Vogel ums Leben kam, wird noch untersucht. Foto: privat

Auf der Kalteiche wurde am Mittwoch ein toter Schwarzstorch gefunden. Wie der Vogel ums Leben kam, wird noch untersucht. Foto: privat

Naturschützer sind besorgt

Toter Schwarzstorch

dima - Auf der Kalteiche, nur rund 100 Meter von den sechs Windkraftanlagen des Windparks Sinnerhöfchen entfernt, wurde am Mittwoch ein toter Schwarzstorch gefunden. Nach Informationen der SZ wurde der Vogel per Zufall entdeckt und anschließend an eine hessische Tierklinik weitergeleitet. Dort soll nun die Todesursache geklärt werden. Der Storch lag wohl bereits mehrere Tage auf einer Lichtung.

Die Vogelart zählt bei Gutachten im Rahmen von Windkraftplanungen zu den relevanten Arten. Naturschützer warnen immer wieder vor dem Bau von Windkraftanlagen in Brutgebieten des scheuen Waldvogels. Deutschlandweit werden nur rund 600 Brutpaare gezählt.

International immer noch diskutiert wird das Kollisionsrisiko von Schwarzstörchen im Bereich von Windkraftanlagen. Offiziell bekannt ist in Deutschland bisher nur ein Totfund eines Storches unter einer Windkraftanlage im Vogelsberg-Kreis. Und zwar im Jahr 1998. Unter Naturschützern machte die Meldung vom toten Schwarzstorch auf der Kalteiche am Mittwoch schnell die Runde.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Das Fahrrad-Vergnügen

20 Jahre Autobahn-Baustelle

Zweiter Markttag in Kreuztal?

Sperrung auf 14 Tage beschränken

Viel „Durchschnitt“

Aktuelle Fotostrecken

Die Bilder der Bombenentschärfung in Siegen

„Unser Dorf hat Zukunft“ in Holzhausen

Bunte Läuferschlange unter grauem Himmel

7500 junge Läufer am Start

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Kein lockerer Aufgalopp

Zwei Neue für SFS

Faustballer blicken nach vorn

Hoffmann fährt nach Rio!

Aktuelle Videos

Holzhausen: „Unser Dorf soll schöner werden“

Die Zieleinlaufvideos

180.000 Euro Schaden nach Brand

Die Firmenlauf-Strecke im Video

Aus aller Welt

 

«Die beste Wahl»: Allardyce ist neuer England-Trainer

Kulturnachrichten

 

Ich glaub’, ich steh’ im Wald

„MittwochSIn“ ist wieder da

Auf „Strukturwandel-Tour“