Lokales
10.12.2015 07:45
Drucken Vorlesen Senden
 Der Architekt Martin Elsaesser entwarf in den 20er-Jahren das Kriegerehrenmal auf dem Haardter Berg in Weidenau.

Der Architekt Martin Elsaesser entwarf in den 20er-Jahren das Kriegerehrenmal auf dem Haardter Berg in Weidenau.

Sponsoren sollen Sanierung möglich machen

„Vergessenes“ Denkmal sanieren

kalle - Das Ehrenmal am „Haardter Köpfchen“ (unterer Bereich Haardter Berg) ist eigentlich nur von „Insidern“ zu erreichen. Zwar gibt es drei Zuwegungen, doch die sind allesamt nicht leicht zu finden. So fristet das große Kriegerehrenmal, das der aus Baden-Württemberg stammende Architekt Martin Elsaesser entworfen hat, eher ein abgeschiedenes Dasein. Das soll sich jetzt ändern. Mit der Neuerscheinung einer Publikation in der Reihe „Martin Elsaesser Bauhefte“, in dem das Kriegerehrenmal vorgestellt wird, hat sich die Arbeitsgemeinschaft der Weidenauer Vereine „Hällob Zogepackt“ diesem Objekt angenommen.

Das sah im Rahmen der Vorstellung des Projektes auch Siegens Stadtbaurat Michael Stojan gleich mit zwei lachenden Augen. Die Stadt hat gerechnet, rund 70.000 Euro müssten in die Sanierung fließen. Viel Geld, und die Stadt kann keinen Pfennig Zuschuss leisten.

Doch die Arbeitsgemeinschaft der Weidenauer Vereine hat sich des Themas bereits in besonderer Weise angenommen. Vorsitzender Horst-Willi Kiel: „Der Vorstand von ,Hällob Zogepackt’ hat beschlossen, im kommenden Jahren aktiv zu werden.“ So gab Kiel bekannt, dass der Verein bei der Stadt Siegen einen Antrag eingereicht habe, einen verkaufsoffenen Sonntag am 11. September durchzuführen und den Erlös in das Projekt zu investieren. Kiels Hoffnung: Der Rat der Stadt Siegen stimmt dem Antrag zu.

 Die Fensterwölbungen am Denkmal „Haardter Köpfchen“ stammen von dem Siegerländer Künstler Theo Meier-Lippe und müssen ebenso saniert werden wie Teile der Mauer. Fotos: kalle

Die Fensterwölbungen am Denkmal „Haardter Köpfchen“ stammen von dem Siegerländer Künstler Theo Meier-Lippe und müssen ebenso saniert werden wie Teile der Mauer. Fotos: kalle

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Jugendreferent zeigt sich selbst an

„Grüne Wüste“ ärgert Anwohner

Oberstadt: Der letzte Stein sitzt

SPD-Fraktion bemängelt Zustand

Feuer schnell gelöscht

Geländewagen kam ins Schlingern

Aktuelle Fotostrecken

Abriss der alten Hilchenbacher Leimfabrik

Kanzlerin gab sich kämpferisch

Historisches im Wellblechkleid

Triathlon in Müsen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Mit „Fistivus Fury“ in die Schweiz

Heim-EM bereits im Visier

TuS spielt wieder Bundesliga

Eric Klöckner holt den Titel

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

„Musik for ohs Wäijer“

Supergroße Spielfreude

„Kunst gegen Bares“

Offenes DSDS-Casting in Siegen