Sport
15.03.2017 11:35
Drucken Vorlesen Senden
Miroslav Volentics, hier im Spiel gegen TuS N-Lübbecke, verlängerte seinen Vertrag beim TuS Ferndorf. Foto: Reinhold Becher
Miroslav Volentics, hier im Spiel gegen TuS N-Lübbecke, verlängerte seinen Vertrag beim TuS Ferndorf. Foto: Reinhold Becher

2. Handball-Bundesliga

Volentics bleibt beim TuS

sz - Miroslav Volentics wird ein weiteres Jahr für den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf auf Torejagd gehen. Der 31-jährige slowakische Nationalspieler ist einer der Leistungsträger im Team von Trainer Michael Lerscht und führt aktuell die Ferndorfer Torschützenliste mit 99 Treffern an. „Ich gehe in meine dritte Saison im Siegerland, denn ich fühle mich sehr wohl beim TuS. Mannschaft und Umfeld sind richtig gut aufgestellt und die Fans geben bei jedem Spiel ihr Bestes. Ich freue mich auf viele weitere Spiele in der Stählerwiese“, meinte Publikumsliebling Miroslav Volentics nach der Vertragsverlängerung. „Miro ist ein hervorragender Spieler und ein toller Mensch, mit dem wir sehr gerne zusammen arbeiten. Daher freuen wir uns gemeinsam mit ihm auf eine weitere Spielzeit im roten Dress.“ sagte Ferndorfs Sportlicher Leiter Mirza Sijaric zu der Personalie.
SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Steuererhöhung prognostiziert

Ende der „Container-Ära“

Kinder haben Rechte

54-jährige Vermisste wieder da

Mit Auto auf Pferd zugerast

Spur im Autobahnkreuz gesperrt

Aktuelle Fotostrecken

Letzte Vorlesung der Kinderuni-Staffel

Dritte Vorlesung der Kinderuni

Letzte Ehre für Prinz Richard

Geheimnis um Mona Lisa

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Kai Ronge zum RSVE

Ferndorf fällt weiter zurück

Lölling holt die Kristallkugel

Nordhorn von Finanzsorgen scheinbar unbeirrt

Aktuelle Videos

Brand in Wahlbach

Explosion bei der Firma Hundt & Weber

Brand der ehemaligen Gaststätte „Lindenhof“

Mit der Drohne über der Breitenbachtalsperre

Aus aller Welt

 

Müller schießt Bayern zum Sieg in Gladbach 1:0-Auswärtserfolg

Kulturnachrichten

 

„Das Haus der Temperamente“

Pippo Pollina in Kreuztal

Luther, Bach & Co.

Springmaus im Busch-Theater