Lokales
15.07.2015 16:29
Drucken Vorlesen Senden
Wer wird nach dem 20. Oktober der neue Chef im Erndtebrücker Rathaus? Die vier Kandidaten stellen sich am 20. August im SZ-Wahlforum den Fragen der beiden Moderatoren und der Bürger. Foto: Archiv
Wer wird nach dem 20. Oktober der neue Chef im Erndtebrücker Rathaus? Die vier Kandidaten stellen sich am 20. August im SZ-Wahlforum den Fragen der beiden Moderatoren und der Bürger. Foto: Archiv

Siegener Zeitung lädt zum Diskussionsabend ein

Wahlforum mit Kandidatenquartett

bw - Vor der Kommunalwahl im vergangenen Jahr veranstaltete die Siegener Zeitung sowohl in Bad Berleburg als auch in Bad Laasphe jeweils ein Wahlforum mit den Bürgermeisterkandidaten. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht – und das hatte auch einen guten Grund, hatten die Bürger doch die Gelegenheit, die Positionen und die Vorstellungen der Bewerber kennen zu lernen und ihnen Fragen zu aktuellen Sachthemen zu stellen. Die Heimatzeitung erhielt viele positive Rückmeldungen aus der Bürgerschaft für die beiden Veranstaltungen.

Karl Ludwig Völkel scheidet im Herbst aus dem Amt aus

Das spornt natürlich dazu an, solch ein Wahl-Gespräch nun auch in Erndtebrück zu veranstalten. In der Edergemeinde findet die Bürgermeisterwahl in diesem Jahr statt, da Karl Ludwig Völkel im vergangenen Jahr darauf verzichtete, sich vorzeitig zur Wahl zu stellen. Diese Möglichkeit hatten die Amtskollegen Bernd Fuhrmann in Bad Berleburg und Dr. Torsten Spillmann in Bad Laasphe bekanntlich genutzt. Karl Ludwig Völkel gab frühzeitig bekannt, bis zum Ende der Wahlperiode im Oktober 2015 im höchsten Amt der Edergemeinde bleiben zu wollen, um dann aus dem Dienst auszuscheiden. Er hat seinen letzten Arbeitstag am 20. Oktober.

Vier Kandidaten bewerben sich um den Chefposten

Anschließend wird es einen neuen Chef im Erndtebrücker Rathaus geben – wer es sein mag, entscheiden die Bürger entweder schon am 13. September oder bei einer Stichwahl zwei Wochen später am 27. September. Die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Wahlgänge nötig sein dürften, ist mit der Zahl der Bewerber stark gestiegen, werden doch aller Voraussicht nach vier Kandidaten auf den Wahlzetteln stehen. Festgelegt hatte sich zunächst die SPD, die ja bereits im Herbst ihren Kandidaten Henning Gronau nominierte. Im Februar stand der Bewerber der zweiten großen Ratsfraktion fest: Für die CDU tritt der frühere Bürgermeister Heinz-Josef Linten an. Als unabhängiger Einzelbewerber kandidiert der Beigeordnete Thomas Müsse, der Unterstützung von der UWG erhält. Und schließlich will ja auch Die Linke mit Siegfried Petri einen eigenen Bewerber aufstellen.

Wahlforum findet im Vereinsheim am Fuchsrain statt

Alle Kandidaten haben ihre Teilnahme am Wahlforum der Siegener Zeitung zugesagt. Diese Veranstaltung findet nach dem Ende der Ferien und dreieinhalb Wochen vor dem Wahltermin am Donnerstag, 20. August, im Vereinsheim des Schießvereins Erndtebrück am Fuchsrain statt. Beginn ist um 19 Uhr. Moderiert wird das Wahl-Gespräch in Erndtebrück von Radio-Siegen-Redakteurin Steffi Treude, die als waschechte Wittgensteinerin die Region bestens kennt, sowie einem Redakteur der SZ-Redaktion in Bad Berleburg.

 Die SPD hat Henning Gronau für die Bürgermeisterwahl nominiert.

Die SPD hat Henning Gronau für die Bürgermeisterwahl nominiert.

 Beigeordneter Thomas Müsse tritt als unabhängiger Einzelbewerber zur Wahl an.

Beigeordneter Thomas Müsse tritt als unabhängiger Einzelbewerber zur Wahl an.

 Die CDU setzt auf den früheren Amtsinhaber Heinz-Josef Linten.

Die CDU setzt auf den früheren Amtsinhaber Heinz-Josef Linten.

 Die Linkspartei will Siegfried Petri für die Wahl aufstellen.

Die Linkspartei will Siegfried Petri für die Wahl aufstellen.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Siegener Brandserie vor Gericht

Für Todesfälle verantwortlich?

Schul-Gutachten fast fertig

Sperberweibchen aufgepäppelt

Gasleck: Anwohner dürfen zurück

Edition: 14 Filme aus der Region

Aktuelle Fotostrecken

Gas-Alarm in Bad Berleburg

Eröffnung des Erzquellwegs

Ferndorf - Rhein-Neckar Löwen in Bildern

Live-Music-Hopping in Siegen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf macht Dutzend voll

Lölling nur auf Rang 8

„Jacka“ Lölling unter „Top 5“

TuS Ferndorf ist nicht aufzuhalten

Aktuelle Videos

Großeinsatz nach einem großen Gasleck

Unfall bei Niederdielfen

Dicke Rauchschwaden nach Brand über Siegen

Zug erfasst Tanklaster

Kulturnachrichten

 

Zone 67 – Musik von hier

Hedda und die tödliche Langeweile

Wieder neu: Dilldappen-Kalender

Takako Saito: Retrospektive