Lokales
18.04.2017 08:45
Drucken Vorlesen Senden
Die Polizei hat am Wochenende auf der HTS besonders schnelle Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Symbolbild: Polizei NRW
Die Polizei hat am Wochenende auf der HTS besonders schnelle Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Symbolbild: Polizei NRW

Geschwindigkeitskontrollen

Zu schnell auf der HTS unterwegs

sz - In Siegen auf der HTS wurden am Osterwochenende bei polizeilichen Geschwindigkeitskontrollen vier Autofahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Erlaubt ist an dieser Stelle eine Geschwindigkeit von 80 km/h. Ein Audi-Fahrer hatte hingegen Tempo 143 auf dem Tacho, drei andere Pkw-Fahrer rasten mit jeweils Tempo 130 in die Kontrollstelle. Alle vier Raser erwartet nun ein saftiges Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie mehrwöchige Fahrverbote.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

50.000 Euro Schaden bei Unfall

Eine Geburt auf der L 718

Ganz viel Technik zum Anfassen

Neuer Discounter?

13 neue Tagesmütter

Lars Schlabach schoss den Holz-Aar

Aktuelle Fotostrecken

Wallfahrt nach Marienstatt

Siegener Stadtfest

Stünzelfest und Kreistierschau 2017

Historischer Markt rund um die Ginsburg

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

TuS Ferndorf landet im Westen

Gemeinschaft steht im Fokus

Volentics vor dem Abschied

„Spektakel“ trotz Großbaustelle

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

Pop-Oratorium „Luther“ begeistert

Siegener feierten DSDS-Stars

2500 Fans bei „Freak Valley“

Goldener Monaco verliehen