Lokales
18.04.2017 08:45
Drucken Vorlesen Senden
Die Polizei hat am Wochenende auf der HTS besonders schnelle Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Symbolbild: Polizei NRW
Die Polizei hat am Wochenende auf der HTS besonders schnelle Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Symbolbild: Polizei NRW

Geschwindigkeitskontrollen

Zu schnell auf der HTS unterwegs

sz - In Siegen auf der HTS wurden am Osterwochenende bei polizeilichen Geschwindigkeitskontrollen vier Autofahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Erlaubt ist an dieser Stelle eine Geschwindigkeit von 80 km/h. Ein Audi-Fahrer hatte hingegen Tempo 143 auf dem Tacho, drei andere Pkw-Fahrer rasten mit jeweils Tempo 130 in die Kontrollstelle. Alle vier Raser erwartet nun ein saftiges Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie mehrwöchige Fahrverbote.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Jugendreferent zeigt sich selbst an

„Grüne Wüste“ ärgert Anwohner

Oberstadt: Der letzte Stein sitzt

SPD-Fraktion bemängelt Zustand

Feuer schnell gelöscht

Geländewagen kam ins Schlingern

Aktuelle Fotostrecken

Abriss der alten Hilchenbacher Leimfabrik

Kanzlerin gab sich kämpferisch

Historisches im Wellblechkleid

Triathlon in Müsen

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Mit „Fistivus Fury“ in die Schweiz

Heim-EM bereits im Visier

TuS spielt wieder Bundesliga

Eric Klöckner holt den Titel

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Kulturnachrichten

 

„Musik for ohs Wäijer“

Supergroße Spielfreude

„Kunst gegen Bares“

Offenes DSDS-Casting in Siegen