Lokales
18.04.2017 08:45
Drucken Vorlesen Senden
Die Polizei hat am Wochenende auf der HTS besonders schnelle Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Symbolbild: Polizei NRW
Die Polizei hat am Wochenende auf der HTS besonders schnelle Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Symbolbild: Polizei NRW

Geschwindigkeitskontrollen

Zu schnell auf der HTS unterwegs

sz - In Siegen auf der HTS wurden am Osterwochenende bei polizeilichen Geschwindigkeitskontrollen vier Autofahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Erlaubt ist an dieser Stelle eine Geschwindigkeit von 80 km/h. Ein Audi-Fahrer hatte hingegen Tempo 143 auf dem Tacho, drei andere Pkw-Fahrer rasten mit jeweils Tempo 130 in die Kontrollstelle. Alle vier Raser erwartet nun ein saftiges Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie mehrwöchige Fahrverbote.

SOCIAL BOOKMARKS
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Weitere Lokalnachrichten

 

Windkraft: CDU fordert Korrektur

Reh mit Drillings-Kitzen gerissen

Winterbeleuchtung für Siegens City

Briefmarken zum Kreis-Geburtstag

Fliesen legen unter Wasser

Streit um Brachbacher Schulhof

Aktuelle Fotostrecken

Verheerender Brand in Netphen

Schüler feiern letzten Schultag

„Brundibár“ im Apollo

Wie der Siegberg sich verändern könnte

- Anzeige -

Sportnachrichten

 

Ferndorf holt Kreisläufer Rink

„Sport mitten in die Stadt holen“

Staffel disqualifiziert

Bronze für Bieneck/Schneider

Aktuelle Videos

Bauernhof brannte nieder

Brand in Obdachlosenheim

Unfall auf der HTS

Brand in Wahlbach

Aus aller Welt

 

Der FC Bayern ist zum 27. Mal Meister 6:0 in Wolfsburg

Kulturnachrichten

 

„Briefe an Bäume und Wolken“

Blaze Bayley rockte Vortex

Lustig, locker, Luke

Das Vertrauen auf Gott trägt