Nachrichten aus der Region

Lokales SZ-Plus
3 Bilder

Blick ins SZ-Archiv: Die Spanische Grippe
Die Mutter aller Seuchen

sp Siegen. Der Erste Weltkrieg war noch nicht ganz beendet, da brachte im November 1918 eine Seuche weiteres Leid über die Menschen und forderte Millionen Todesopfer. Die geschätzten Zahlen gehen weit auseinander, reichen von etwa 25 bis 50 Millionen, manche Quellen sprechen von noch mehr. 2018 jährte sich die „Spanische Grippe“, die als Mutter aller Seuchen gilt, zum 100. Mal. Zwei Jahre später kämpfen nun Mediziner und Politiker gegen eine neue Pandemie, gegen ein Virus, das sich rasend...

  • Siegen
  • 30.03.20
  • 2.590× gelesen
Lokales
Mit „#57zusammenhalt“ soll eine Plattform geschaffen werden, die Unternehmen und deren Kunden in schweren Zeiten zusammen- bringt. Ab dem heutigen Samstag können sich Gastronomen, Dienstleister und viele andere mehr dort eintragen.  Foto: kalle

Das Coronavirus und die Folgen
SZ will heimische Unternehmen unterstützen

jak Siegen. Wer in diesen Tagen durch die Siegener Innenstadt geht, wähnt sich in einer Geisterstadt. Denn erstens ist dort kaum jemand unterwegs, zum zweiten haben nur noch einige Imbisse und Bäckereien ihre Türen geöffnet, und das zum Teil kürzer als üblich. Aber das, was man im Oberzentrum konzentriert beobachten kann, gibt es derzeit „im Kleinen“ überall. Geschlossene Geschäfte, Blumenhändler, die nur noch nach Hause liefern, Lebensmittelgeschäfte, die aus Personalnot ihre üppigen...

  • Siegerland
  • 27.03.20
  • 2.473× gelesen

Lokales

 SZ-Plus
Im Alten- und Pflegeheim Haus St. Klara versuchen Leiterin Bianca Böttcher (hinten l.) und ihr Team, den Bewohnern auch in Corona-Zeiten ein Maximum von Normalität zu ermöglichen. Foto: thor

Im Haus St. Klara in Friesenhagen
Normalität statt Panikmache

thor Friesenhagen.  Es gibt diese Tage, da kämpft Friesenhagen fast vergeblich dagegen an, die Postkarten-Idylle nicht in Kitsch abgleiten zu lassen. Wenn die St.-Sebastianus-Kirche im Licht der Frühlingssonne glänzt, das Rot der Anna-Kapelle mit dem Blau des Himmels konkurriert, erste Knospen in akkurat gepflegten Gärten zum Vorschein kommen und die einzige Lärmquelle im sonoren Brummen ferner Traktoren besteht, dann ist das berühmte Heile-Welt-Image wieder ganz nah. Und mittendrin und nicht...

  • Kirchen
  • 30.03.20
  • 12× gelesen
Ausfahrt verpasst - da setzte der Fahrer des Sattelzugs zurück. Ein Kleinbus fuhr im hinten auf.
3 Bilder

Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf L907
Sattelzug setzt zurück

kay Wilnsdorf. „ABC2“ hieß am Montagnachmittag für Feuerwehr und Rettungsdienstdas Einsatzstichwort der Alarmierung zu einem Unfall, der sich auf der L907 ereignet hatte. Der Fahrer eines Sattelzuges befuhr die Landstraße von Rinsdorf kommend in Richtung Wilnsdorf. Nachdem der Fahrer das Industriegebiet passiert hatte beabsichtigte er, mit seinem Gefährt auf den Autobahnzubringer zu gelangen, verpasste laut Polizei jedoch die Auffahrt. Er setzte langsam mit dem Lkw zurück, um dennoch auf den...

  • Wilnsdorf
  • 30.03.20
  • 31× gelesen
 SZ-Plus
Diesen Weg zwischen Ferndorf und Kreuztal wählte die 22-Jährige im Oktober letzten Jahres – und wurde am späten Nachmittag brutal überfallen.

Überfall an Ferndorfer Gehweg
Vier Jahre Haft für Vergewaltigung

js Ferndorf/Siegen. Schweigsam, mit gesenktem Blick und immer wieder kopfschüttelnd hatte er sich die Zeugenaussagen übersetzen lassen – zu den Tatvorwürfen hatte sich der Angeklagte jedoch nicht eingelassen in den ersten Verhandlungstagen vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts. In den ihm zustehenden letzten Worten kurz vor der Urteilsverkündung verblüffte Florian B. am Montag dann doch: „Es tut mir sehr leid, was geschehen ist.“ Er schwöre bei Gott, dass es nicht seine...

  • Kreuztal
  • 30.03.20
  • 173× gelesen
Mit unserem Live-Ticker zur Corona-Krise bleiben Sie hinsichtlich der Ereignisse in heimischen Gefilden stets auf dem aktuellen Stand.
5 Bilder

Coronavirus im Live-Ticker
Erstes Corona-Opfer im Kreis Olpe

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 30. März 2020 16.15 Uhr - Im Kreis Olpe gibt es im Zusammenhang mit der Corona-Krise den ersten Todesfall. Ein 78-jähriger Mann, der positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, ist heute  in der Helios-Klinik Attendorn verstorben. Der Finnentroper litt unter multiplen Vorerkrankungen.  „Diese Nachricht macht mich sehr traurig“, erklärte Landrat Frank Beckehoff. „Ich wünsche den Angehörigen viel Kraft in...

  • Siegerland
  • 30.03.20
  • 235.695× gelesen
Corona: Im AK-Land gibt es derzeit 53 infizierte Frauen und Männer.

Keine exponentielle Steigerung
53 bestätigte Corona-Fälle im AK-Land (Update)

sz Kreis Altenkirchen. Von einer exponentiellen Steigerung der Fallzahlen im Kreis Altenkirchen kann  weiter keine Rede sein. Stand Montag  (30. März) waren beim Gesundheitsamt des Kreises 53 Frauen und Männer als infiziert gemeldet. Am Sonntag waren es 50. Und es bleibt auch dabei, dass der 71-Jährige der einzige Patient ist, der auf der Intensivstation des Kirchener Krankenhauses künstlich beatmet wird. Die übrigen Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne. Weitere...

  • Betzdorf
  • 30.03.20
  • 30.297× gelesen
Am Gleisbett der Kreisbahn müssen Arbeiten durchgeführt werden. Sie erfordern die Vollsperrung eines Teilstücks der Frankfurter Straße. Foto: Gemeinde Neunkirchen

Frankfurter Straße ab Freitag teilgesperrt

sz Neunkirchen. Aufgrund einer fehlerhaften Bauausführung und der dadurch notwendigen Sanierungsmaßnahmen am Gleisbett der Kreisbahn muss die Frankfurter Straße zwischen Brenner Eck und Einmündung Gartenstraße in der Zeit von Freitag, 3. April, bis zum darauffolgenden Donnerstag, 9. April, komplett gesperrt werden. Die Baumaßnahme sei dringend erforderlich und dulde keinen Aufschub, teilt die Gemeinde mit. Eine Umleitung führt über Kölner-, Bahnhof- und Gartenstraße. Während dieser Zeit werden...

  • Neunkirchen
  • 30.03.20
  • 74× gelesen

Burbach handelt fair

sz Burbach. Auch ohne Auszeichnungsfeier: Burbach darf sich ab sofort „Fairtrade-Gemeinde“ nennen und gehört somit zum globalen Netzwerk der sogenannten Fairtrade-Towns, dem mittlerweile weltweit über 2200 Städte und Gemeinden in über 36 Ländern angehören. Gestartet wurde die Kampagne im Jahr 2000 in Großbritannien. In der Region ist Burbach laut Verwaltung nach Siegen und Neunkirchen die dritte Fairtrade-Town. Die Gemeinde und Städte des Netzwerks fördern den Handel mit Produkten, die von...

  • Burbach
  • 30.03.20
  • 15× gelesen
 SZ-Plus
Die mündliche Verhandlung zum geplanten Bau der Kreuztaler  Südumgehung findet nun doch nicht Ende Mai statt. Arnsberg lässt nun zunächst ein ergänzendes Verfahren durchführen, mit dem der Planfeststellungsbeschluss mit Blick auf die Wasserrechts-Rahmenrichtlinie der EU ergänzt werden soll.

Klage gegen Südumgehung
Gerichtstermin nicht wasserdicht

nja Buschhütten/Ferndorf. Das Gerichtsverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht Arnsberg zum geplanten Bau der Südumgehung Kreuztal von Buschhütten nach Ferndorf findet nun doch nicht am 28. Mai statt. Wie ausführlich berichtet, hat 416 Mitglieder zählende Reit- und Fahrverein Kindelsberg Klage gegen das Bauprojekt eingereicht. Der Verein, an dessen Hubensgut die neue Trasse einmal vorbeiführen soll, sieht damit seine Existenz bedroht. Arnsberg möchte ergänzendes VerfahrenDer Mai-Termin zur...

  • Siegen
  • 30.03.20
  • 42× gelesen
Wanderungen in Kompaniestärke sind erst einmal tabu. Doch alleine oder zu zweit lohnen sich Spaziergänge in der Natur nach wie vor. Foto: Archiv

Wertung für Volkssportabzeichen
„Wandern gegen Corona“

sz Kirchen. Bundesweit haben Wandergruppen wegen der Corona-Pandemie bereits für viele ihrer Wanderveranstaltungen bis in die Sommermonate hinein die Reißleine gezogen. „Mit sonst annähernd 1000 Teilnehmern je Veranstaltung und einem großen Anteil von Wanderern gerade in der Risikogruppe Ü 60 sind die Veranstaltungsabsagen aktuell eine alternativlose Entscheidung“, so Sven Wolff, Vorsitzender der „Siegperle“ aus Kirchen, in einer Pressemitteilung. Aber auch nach späterer Aufhebung des Kontakt-...

  • Kirchen
  • 30.03.20
  • 115× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

 SZ-Plus
Wieder mal schwierige Zeiten bei Sportfr. Siegen - diesmal aber völlig unverschuldet!
2 Bilder

Fußball-Oberliga Westfalen
Sportfreunde Siegen im Krisenmodus

fst Siegen. Nach zwei überstandenen Insolvenzverfahren stellt die Corona-Krise den Traditionsverein Sportfreunde Siegen mit seinen rund 800 Mitgliedern nun vor die nächste große Herausforderung - eine vielleicht sogar noch viel größere, da Dauer und Folgen noch nicht absehbar sind. Heimspielabsagen aufgrund schlechter Witterung und Sturmtief „Sabine“ Anfang Februar, dann die Einstellung des Sportbetriebs aufgrund der Virus-Pandemie haben zu erheblichen Einnahmeausfällen gesorgt. So wurde das...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 1.438× gelesen
Das Foto vom Dämmerschoppen 2018 zeigt (v. l.) Jörg Hochdörffer (Vorsitzender Bezirk Südwestfalen), Axel Brinkmann (Krombacher Brauerei), Udo Steinhorst (Sportkoordinator Südwestfalen) und Wolf-Heider Schöne (Ex-Kreisvorsitzender Olpe/Siegen/Wittgenstein).

In Sommerferien müsste gespielt werden
Hoffnung auf eine Tennis-Saison besteht noch

krup Siegen. Auch vor dem „weißen Sport“ macht das neuartige Coronavirus (natürlich) nicht halt. Der Deutsche Tennis-Bund (DTB) hat Anfang der Woche angeordnet, dass in allen Landesverbänden sämtliche Mannschafts-Spielrunden und auch alle Einzelturniere bis zum 8. Juni auf Eis gelegt werden. Bislang hatte man sich zumindest noch vorstellen können, dass Tennis weiter gespielt werden kann, sofort die Akteure auf gewisse Aspekte der Etikette verzichten – keine Begrüßung per Handschlag mehr vor...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 148× gelesen
Lars Birlenbach fungiert ab der kommenden Saison als Co-Trainer des Fußball-Oberligisten TuS Erndtebrück.

Fußball-Oberliga Westfalen
Lars Birlenbach wird Co-Trainer TuS Erndtebrück

klug Erndtebrück. Lars Birlenbach wird beim TuS Erndtebrück der Co-Trainer für die kommende Spielzeit. Der 23-jährige Student der Sporthochschule in Köln gilt am Pulverwald als pflichtbewusster Allrounder. So steuert er neben seinem Studium aus Köln das Wittgensteiner Land nicht nur für die Einheiten der ersten Mannschaft an, sondern trainiert auch die D-Junioren des Vereins. Zur neuen Saison wird er hier den älteren Jahrgang begleiten und fortan für die C-Jugend hauptverantwortlich am...

  • Erndtebrück
  • 27.03.20
  • 207× gelesen
 SZ-Plus
Linda Heinz lässt es auf dem Fußball-Platz gerne krachen – und zwar im gegnerischen Gehäuse. Die 19-jährige Angreiferin der SG Hickengrund ist seit Jahren die „Torminatorin“ der Frauen-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein.

Linda Heinz trifft und trifft und trifft
Die „Torminatorin“ aus dem Hickengrund

ubau Holzhausen. Der 20. Oktober des vergangenen Jahres wird Linda Heinz wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Nicht nur, weil das Frauen-Team der SG Hickengrund den SV Feudingen mit 31:0 (17:0) vom „Hoorwasen“ fegte. Sondern auch, weil die junge Angreiferin aus Holzhausen in diesem Spiel der Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein den Ball sage und schreibe 19 Mal im Netz der Wittgensteinerinnen versenkte. 19 Tore in einem Spiel! Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Linda Heinz – die „Torminatorin“....

  • Burbach
  • 27.03.20
  • 1.251× gelesen
Auch bei den Fußball-Kreisligisten laufen die Kosten in der Spielpause weiter. Hier will der FLVW nun helfen (Szene aus dem A-Kreisligaspiel VfL Klafeld-Geisweid - SpVg 09 Niederndorf).

Coronavirus im Fußball
Verband erlässt Spielabgaben

sz Siegen/Kamen. Der Spiel- und Trainingsbetrieb der Fußballer in Westfalen bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt. Das teilte  der Fußbball- und leichtathletikverband Westfalen (FLVW) am Freitag mit. Mit einer Vorlaufzeit von 14 Tagen sollen die Vereine zu einem allerdings noch nicht definierten Zeitpunkt von einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs informiert werden. Die westfälische Leichtathletik setzt derweil alle vorgesehenen Meisterschaftsveranstaltungen bis Ende Mai 2020 aus. Auch...

  • Siegen
  • 27.03.20
  • 150× gelesen
 SZ-Plus
Der 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf mit rund 8500 Teilnehmern sollte eigentlich am 23. Juni 2020 über die Bühne gehen. Jetzt wird der Lauf in den September verschoben.

Jetzt soll Plan B greifen
Siegerländer Firmenlauf und Schülerlauf verlegt

fst Siegen. Die Corona-Krise legt derzeit jeglichen öffentlichen Sportbetrieb lahm. Kein Fußball, kein Handball, keine Leichtathletik, weder Hallen- noch Draußensport. Veranstalter von Großevents mit einem langen organisatorischen Vorlauf fehlt derzeit jegliche Planungssicherheit. So stehen derzeit bundesweit Veranstalter von Firmenläufen vor einer großenHerausforderung. Als erste Veranstaltung wurde in dieser Woche der Termin des Firmenlaufs in Koblenz mit 15 000 Teilnehmern vom 26. Juni auf...

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 2.771× gelesen
Gegen die Wand spielen - mal mit dem Fuß, mal mit der Hand - alles für die "Touches"....
Video
5 Bilder

Beachvolleyballerin Isabel Schneider
Nur noch "gegen die Wand spielen"

geo Hamburg/Ottfingen. Eigentlich sollte Isabel Schneider jetzt in der Karibik sein und im Urlaubsparadies Cancun schwitzen, baggern, pritschen und schmettern. Eigentlich sollte am Donnerstag der Startschuss fallen für die World-Tour der Beachvolleyballer. Mexiko sollte das Signal aussenden: Olympia, wir greifen an! Aber eigentlich ist nichts mehr so wie vorher.Olympia ist verschoben. Und Isabel Schneider lebt wieder in ihrer Wahlheimat Hamburg. „Wir sind Mitte des Monats aus unserem...

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 207× gelesen
 SZ-Plus
Anfang November war noch viel los auf den Fußball-Plätzen der Region, wie hier auf dem „Henneberg“ in Gernsdorf beim Bezirksliga-Derby zwischen dem TSV Weißtal und Germania Salchendorf. Doch das neuartige Coronavirus hat den Spielbetrieb mittlerweile zum Erliegen gebracht. Wann und wie es weiter geht, ist völlig offen.

Große SZ-Umfrage unter Vereinen
Wann und wie geht's weiter im heimischen Fußball?

ubau/sta Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Das neuartige Coronavirus legt derzeit nicht nur den Profifußball lahm, auch auf Verbands- und auf Kreisebene rollt kein Ball mehr. Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich19. April einzustellen. Im Fußball-Verband Rheinland (FVR) dauert die Zwangspause noch einen Tag länger. Ob die Fußballer dann aber schon wieder auf Punkte- und Torejagd gehen können, muss man –...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 860× gelesen
Der Sportliche Leiter Alexander Müller (l.) und Fußball-Abteilungsleiter Jürgen Scheld (r.) präsentierten in Steffen Langenbach den neuen Trainer des B-Kreisligisten Adler Dielfen.

Fußball-B-Kreisliga 2
TSG Adler Dielfen findet neuen Trainer

sz Niederdielfen. Fußball-B-Kreisligist TSG Adler Dielfen hat einen neuen Trainer für die kommende Saison gefunden. Steffen Langenbach hat einen Einjahresvertrag bei den „Adlerträgern“ unterschrieben und übernimmt im Sommer das Amt von Interimscoach Tarkan Sisman, der kurz vor Beginn der zurzeit unterbrochenen Restrunde für Christian Hensel eingesprungen war. „Steffen hat schon bei seiner ersten Station in Alchen bewiesen, dass er aus seinen Spielern das Maximum herausholen kann. Wir...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 235× gelesen
   
           

Kultur

 SZ-Plus
Der Posaunist Philipp Hayduk aus Dahlbruch ist jetzt Mitglied im Bundesjazzorchester.
3 Bilder

Philipp Hayduk als erster Siegerländer im BuJazzO
Dahlbrucher auf Jazz-Wegen

Nach klassischen Anfängen wandte sich Philipp Hayduk dem Jazz zu und studiert jetzt Posaune. jon Dahlbruch/Bonn.  Jazz-Fans aufgepasst! Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) hat ein neues Mitglied, und zwar eins aus dem Siegerland! Nach Recherche der Autorin dieses Artikels ist Philipp Hayduk der erste Siegerländer, der in der letzten Zeit in die international renommierte Jazz-Big-Band aufgenommen wurde. Im „offiziellen Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland“, 1988 vom Posaunisten...

  • Hilchenbach
  • 30.03.20
  • 18× gelesen
Führt die Spur zur Bundeswehr? Anais (Florence Kasumba, l.) und Charlotte (Maria Furtwängler) befragen Josch (Julius Nitschkoff) im „Tatort“-Fall „Krieg im Kopf“.

TV-Kritik: "Tatort: Krieg im Kopf" aus Göttingen
Aufwühlender Zukunftskrimi mit Furtwängler und Kasumba

dee Göttingen. Von wegen Provinz: Kommissarin Lindholm bekam es im jüngsten Tatort aus Göttingen („Krieg im Kopf“, Sonntagabend im Ersten) mit Geheimdiensten, Wissenschaftlern und geheimen Waffen zu tun, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellten. „Fast wie Terminator“, scherzte ein Beamter zu Beginn, und er sollte nach dem Mord an einer Frau recht behalten. Hier agierten Kriminelle mit Mikrowellen, die Menschen in den Irrsinn trieben und Hirnströme beeinflussten oder sie...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 160× gelesen
 SZ-Plus
Dr. Barbara Peveling stand der SZ telefonisch in Paris für ein Gespräch zur Verfügung. Die Autorin und Wissenschaftlerin kann derzeit wegen der Covid-19-Gefahr als Regionenschreiberin nur virtuell in Südwestfalen unterwegs sein.

Dr. Barbara Peveling ist Regionenschreiberin für Südwestfalen – auch in Coronazeiten
Von Paris aus die Region „entschlüsseln"

pebe Paris. Zurzeit sitzt sie fest. Schaut in Paris aus dem Fenster und ist doch mit den Gedanken in Südwestfalen. Dr. Barbara Peveling hatte sich ihre Arbeit als „Regionenschreiberin“ anders vorgestellt. Als sie im vorigen Jahr eine von zehn schreibenden Kolleginnen und Kollegen wurde, die die NRW-Regionen über vier Monate hinweg erkunden sollten, hatte auch der ausschreibende Veranstalter, das Literaturprojekt „stadt.land.text. NRW“ keine Ahnung davon, in welch dramatischer Weise sich unsere...

  • Siegen
  • 29.03.20
  • 204× gelesen
 SZ-Plus
BFF, Best Friends Forever – das sind Bibi (Katharina Hirschberg, M.) und Tina (Harriet Herbig-Matten, r.). Jetzt geht ihre Geschichte in Serie. Mit dabei ist auch die Schauspielerin Franziska Weisz. Sie spielt Tinas Mutter.

„Bibi und Tina“ als Serie bei Amazon Prime Video
Beste Freundinnen

la Berlin. Sie spielen die Rollen, von denen fast alle Mädchen träumen. Sie sind die Hexe Bibi Blocksberg und ihre beste Freundin Tina Martin in der gleichnamigen Serie: die 18-jährige Katharina Hirschberg aus Bayreuth und die 16-jährige Harriet Herbig-Matten aus München. Und was noch viel wichtiger ist: Sie sind nach drei Monaten Dreharbeiten auf Schloss Reichenow im Berliner Umland zu Freundinnen geworden. Vor der Kamera und natürlich auch dahinter. Und sie haben sich immer wieder getroffen,...

  • Siegen
  • 28.03.20
  • 256× gelesen
Die Mütter Heidi (Margarita Broich, 2. v. r) und Luise (Sabine von Maydell, r.) sorgen für Spannungen vor der Hochzeit von „Toni“ (Diana Amft) und Rufus (Stephan Luca).

TV-Kritik: "Meine Mutter traut sich was" im Ersten
Eine Hochzeit sorgt für dicke Luft

la Frankfurt. Wer solche Mütter hat – die eine eine Glucke, die andere eine esoterische Giftspritze – und dann noch einen Vater, der jedem Rock nachschaut und bei jedem weiblichen Wesen das Glitzern in die Augen bekommt, der braucht sich um seine geplante Hochzeit keine großen Gedanken machen und kann nur stöhnen: „Zwei Mütter sind einfach zwei zu viel!“ Der dritte Film „Meine Mutter traut sich was“ (Freitagabend im Ersten) aus der Eifel-Reihe besticht nicht durch subtilen Humor, ist eher in...

  • Siegen
  • 27.03.20
  • 529× gelesen
Im Umgang kapriziös: Mehrfach war Ian Anderson in Siegen zu Gast und trug sich, flankiert von Bürgermeister Steffen Mues, auch ins Goldene Buch der Stadt ein.
2 Bilder

Freddy Quinn, die Zigarette und andere Anekdoten
Jo Kogel erinnert sich an besondere Begegnungen

sz Siegen. Es ist ein Füllhorn an Anekdoten, die Jo Kogel (der sein Event-Geschäft zum 31. März 2020 auflöst) im Rückblick auf seine über 50-jährige Veranstaltertätigkeit ausschütten kann. Mit der Siegener Zeitung teilte er einige dieser Geschichten, die zum Erinnern, vielleicht auch zum Schmunzeln anregen mögen. Jo Kogel erinnert auf Anfrage der Siegener Zeitung an Begegnungen, Erlebnisse und auch verpasste Gelegenheiten. "Wollen Sie mich vergiften?"Freddy Quinn: „Vor 30 Jahren war ich noch...

  • Siegen
  • 27.03.20
  • 722× gelesen
 SZ-Plus
Holte Stars und Sternchen nach Siegen, große Musiker, Klassik-Legenden – aber auch schnelle Autos: Veranstaltungsmacher Jo Kogel (mit Anke Thielmann, l., und Nicole Williams aus seinem Team) brachte auch einen Automobil-Salon ans Rollen.
3 Bilder

Oldfield, Rieu & Co. nach Siegen geholt
JoKo-Promotion stellt Betrieb ein

ciu Siegen. Mit einem großgeschriebenen „DANKE“ verabschiedet sich der Konzert-, Messe- und Event-Veranstalter JoKo-Promotion dieser Tage von Publikum und Partnern, dem Team der Siegerlandhalle und den Subunternehmen. Am 31. März stellt die Agentur (nach eigenen Angaben die älteste in Deutschland) nach 52 Jahren ihren Geschäftsbetrieb ein. Kopf und Ideengeber von JoKo war und ist Jo Kogel, den sein Weg, aus dem Aachener Land stammend, u. a. über Berlin (wo er an der Freien Universität...

  • Siegen
  • 27.03.20
  • 2.142× gelesen
Hauke Jakobs (Hinnerk Schönemann) kann Lona Vogt (Henny Reents, l.) und Jule Christiansen (Marleen Lohse) gut leiden -und flirtet mit beiden.

TV-Kritik: "Nord bei Nordwest" mit Hinnerk Schönemann
Die Folge "Gold!" glitzerte besonders schön

zel Hamburg. Endlich hat Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) den beiden rothaarigen Frauen in seinem Schwanitzer Leben reinen Wein (!) eingeschenkt – und damit uns Zuschauern. Seit vier Jahren ist der Tierarzt, ein LKA-Ermittler, im Zeugenschutzprogramm am Meer. Er arbeitet mit Jule (Marleen Lohse) in der Praxis und ermittelt mit Polizistin Lona (Henny Reents) – und flirtet mit beiden. Das Trio von „Nord bei Nordwest“ ist so sympathisch, die Landschaft, die Tiere, die Bilder: Alles ist ruhig und...

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 225× gelesen
 SZ-Plus
Das Team von "Nicci & Vicci und das Karpatenkalb" im Studio des Hessischen Rundfunks.
7 Bilder

Klaus Krückemeyer: neues Hörspiel „Nicci & Vicci“
"Kino für die Ohren"

fb Wilnsdorf/Frankfurt. Suchen, suchen, suchen … In der Kassettenkiste müsste dringend mal wieder Ordnung gemacht werden... Gefunden! Schnell das passende Band rausholen, noch einmal schauen, dass der  Magnetstreifen auch ja nicht lose hängt. Rekorder aufmachen, Tonträger einlegen und auf den Knopf mit dem großen Pfeil drücken. Danach schnell wieder ins Bett oder aufs Sofa und es sich unter der Decke gemütlich machen, während erste Musik aus den kleinen Lautsprechern des Kassettenspielers...

  • Wilnsdorf
  • 26.03.20
  • 170× gelesen

Veranstaltungstipps

img-logo-57tickets
randomimage
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschafts- und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In 5 Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.