Schlägerei an der Bahnhofstraße

Die Polizei musste Montagabend eine Massenschlägerei beenden. Symbolbild: Polizei NRW

sz - Zu einer größeren Schlägerei mit circa 15 Personen mit Migrationshintergrund kam es am Montagabend um kurz vor 20 Uhr an der Siegener Bahnhofstraße. Mehrere Personen wurden getreten und geschlagen.

Die Polizei war mit insgesamt sieben Streifenwagen vor Ort. Dabei wurde die Kreispolizeibehörde auch von Kräften der Bundespolizei unterstützt. Die Beamten stellten die Identität von zwölf Personen fest, zehn Personen wurden Platzverweise erteilt. Gegen vier Beteiligte im Alter zwischen 23 und 28 Jahren wurde ein Strafermittlungsverfahren - u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung - eingeleitet. 

Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind derzeit noch unklar. Das Siegener Kriminalkommissariat 4 ermittelt. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.