Mobile Eisanlage als Lösung?

Die Zukunft des Sportparks Siegerland in Netohen steht auf der Agenda des Rats am 11. Mai 2017. Archivfoto: sos
  • Die Zukunft des Sportparks Siegerland in Netohen steht auf der Agenda des Rats am 11. Mai 2017. Archivfoto: sos
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sos - Die Ingangsetzung der Kühlanlage in der Netphener Eissporthalle kann nicht bewerkstelligt werden. Das erklärte Bernhard Görg, Vertreter des zum Insolvenzverwalter bestellten Rechtsanwalts Dr. Christoph Niering, am Montag auf SZ-Nachfrage. Zum einen sei für die notwendigen Arbeiten ein Betrag von mehr als 100 000 Euro zu investieren, zum anderen sei die Ertüchtigung inklusive Bescheinigung durch den TÜV voraussichtlich nicht vor Weihnachten realisierbar. Er befinde sich aber in Absprache mit Michele Schulte von der IG Eis, „um eventuell eine portable Anlage in der Halle zu installieren, wie man sie auch auf Weihnachtsmärkten finden kann“. Eine solche Anlage koste jedoch weit mehr als die rund 30.000 Euro Miete, die bislang von den Vereinen aufgewendet worden sei. „Ich habe Herrn Schulte angeboten, dass wir die Halle für die temporäre Eisanlage kostenlos zur Verfügung stellen würden, wenn der Sportpark Siegerland im Gegenzug die Eisfläche für das öffentliche Schlittschuhlaufen nutzen darf.“ Um eine solche zu finanzieren, benötigten die Eissportvereine ca. 50.000 Euro Spendenmittel. Sollte die Spendensumme für die temporäre Anlage am Ende nicht ausreichen, werde ohnehin viel Geld benötigt, um sich in fremden Hallen „Eis-Zeit“ zu kaufen, so Görg.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen