Bahnübergang soll weichen

Demnächst soll die Rothaarbahn schneller ab Aherhammer in Ferndorf vorbeifahren können. Foto: js

js - Der Bahnübergang am Ferndorfer Aherhammer hat ausgedient. Schon seit Jahren verfolgen der Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd und die Deutsche Bahn das Ziel, die Rothaarbahn zu beschleunigen. Dazu soll u. a. die Schließung diverser Bahnübergänge beitragen. Bei einigen dieser Querungen hat es Proteste gegeben – etwa aus dem Wohngebiet Schmidtseifen in Dahlbruch. Auch der ungesicherte Übergang am Aherhammer mit den sich unmittelbar anschließenden Wirtschaftswegen entspricht „nicht den erforderlichen Normen“. Das teilte Bürgermeister Walter Kiß jetzt im Rat mit. Daher müsse er kurzfristig für den Fahrzeugverkehr geschlossen werden. Die Fußgänger und Radfahrer werden die Gleise an dieser Stelle weiterhin überqueren können. Die Zufahrt zum Ferndorfer Schützenhaus ist über die Straße „Vorm Berge“ aus gewährleistet. Die Stadt Kreuztal möchte im Gegenzug erreichen, dass die Bahn den Übergang an der Austraße neu anpackt, wie Stadtbaurat Eberhard Vogel auf SZ-Anfrage ausführte. Dieser versorgt das Gewerbegebiet rund um die ehemalige Firma Bender. Normalerweise werden keine ebenerdigen Bahnkreuzungen mehr zugelassen; eine Tunnel- oder Brückenlösung für diesen Bereich aber würde ausgesprochen aufwendig. Wichtig ist die Erschließung dieses Bereichs allemal für die Stadt Kreuztal – Gewerbeflächen sind schließlich Mangelware am Fuß des Kindelsbergs. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen