Bessere Fahrt auf dem Rad

 Zwei Teilstücke des Radwegs zwischen Neunkirchen und Wilden sollen demnächst ausgebaut und asphaltiert werden. Foto: wette
  • Zwei Teilstücke des Radwegs zwischen Neunkirchen und Wilden sollen demnächst ausgebaut und asphaltiert werden. Foto: wette
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

wette - Der Fahrradweg oberhalb des Bähnchens wird oft und gerne genutzt, um mit dem Drahtesel von Neunkirchen nach Wilden zu gelangen. Nun gibt es eine gute Nachricht für alle, die öfter auf dem Radweg unterwegs sind: In absehbarer Zukunft werden zwei Teilstücke des aktuellen Weges ausgebaut und asphaltiert.

Insgesamt 100 000 Euro will das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen für den Radweg in Neunkirchen zur Verfügung stellen.  Mit Blick auf die Baulänge von nur 1600 Metern ist allerdings schnell klar, dass es sich bei der Summe zunächst einmal nur um einen Platzhalter handeln dürfte. Wenngleich: Der Gemeinde Neunkirchen dürfte egal sein, wie viel Geld tatsächlich in den Radweg investiert werden muss. Hauptsache, es wird investiert.

Wie Johannes Schneider vom zuständigen Fachbereich auf SZ-Anfrage berichtete, müsse die Gemeinde nun in einem nächsten Schritt den entsprechenden Vertrag mit dem Landesbetrieb Straßen schließen. In diesem Schreiben verpflichte sich die Gemeinde dazu, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung zu übernehmen. Das Schriftstück soll nach Möglichkeit noch in diesem Jahr unterzeichnet werden.  Betroffen sind laut Verwaltung die beiden Teilstücke Ecke Frankfurter Straße/Zum Kalk bis Jung-Stilling-Straße und Ludwigseck bis zur Gemeindegrenze nach Wilnsdorf. Der Radweg soll auf den genannten Teilstücken auf einer Breite von 2,5 Metern asphaltiert und links und rechts ein Randstreifen angebracht werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen