Edwin Hawkins ist tot

 Ende Mai 2015 konzertierte der US-Gospelsänger Edwin Hawkins gemeinsam mit der Gospel Community in der Freien ev. Gemeinde Siegen-Mitte und schenkte seinem Publikum einen glücklichen Abend. Am Montag ist Hawkins 74-jährig verstorben. Archiv-Foto: ba
  • Ende Mai 2015 konzertierte der US-Gospelsänger Edwin Hawkins gemeinsam mit der Gospel Community in der Freien ev. Gemeinde Siegen-Mitte und schenkte seinem Publikum einen glücklichen Abend. Am Montag ist Hawkins 74-jährig verstorben. Archiv-Foto: ba
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ciu - Die Nachricht, dass der US-Gospelsänger Edwin Hawkins, dessen größter Hit „Oh Happy Day“ ist, mit 74 Jahren gestorben ist, löste auch im Siegerland Trauer aus. Denn der Künstler pflegte über viele Jahre freundschaftliche Kontakte zu Musikern und Chören der heimischen Gospelszene. Die gemeinsame Geschichte begann in den 90er-Jahren: Als hier die Formation Brother Act bei der „Eastern Gospel Night“ in der Pause im Foyer auftrat, wurde Hawkins’ Tourmanager hellhörig. Ob das Ensemble nicht Lust habe, mit Edwin Hawkins auf Konzertreise zu gehen, habe dieser gefragt, erinnert sich Steve Hild – und auch daran, dass sie spontan zugesagt hätten. Im Frühjahr darauf wurde die Anfrage konkret, die Deutschlandtour zur Weihnachtszeit dann auch. Der Anfang einer echten Freundschaft, die über die Jahre hielt und Steve Hild ebenso wie Roland Nöh (beide heute u. a. Gospel Community) immer wieder mit Hawkins zusammenführte.

So waren Brother Act bei einer „Gospel Conference“ in Kalifornien dabei, es gab private Besuche hin und her und mehrfach auch gemeinsame Auftritte in der Region. Was den Gospel-Star (auch) ausgemacht habe, so Steve Hild, sei, dass er bei jedem Konzert alle mitgenommen habe – selbst Chören, die nicht so firm gewesen seien, habe er frei von jedweden Allüren stets „einen unfassbaren Abend“ beschert.

Im Vorfeld zum letzten Konzert des Künstlers in der Region (im Mai 2015 in der Freien ev. Gemeinde Siegen-Mitte) führte die SZ-Kulturredaktion mit ihm per Mail ein Interview. Seine Antwort auf die Frage, wann für ihn ein Tag eigentlich ein „happy day“ sei, schrieb der Gospelsänger: „Ich bin froh und glücklich darüber, dass Jesus Christus mein Retter ist. Das möchte ich jeden wissen lassen: dass Er dich liebt und dein Erlöser sein will. Glücklich macht mich auch, wenn viele Leute in unsere Konzerte kommen und Freude an den Chören haben – und an mir. Ich mag es, dass wir alle gemeinsam miteinander singen und musizieren können. Die ganze Welt sollte da mittun.“

Auch der in Hilchenbach aufgewachsene Siegfried Fietz machte mit den Edwin Hawkins Singers Musik („Nach dem Dunkel kommt ein neuer Morgen“).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen