Toter Schwarzstorch

 Auf der Kalteiche wurde am Mittwoch ein toter Schwarzstorch gefunden. Wie der Vogel ums Leben kam, wird noch untersucht. Foto: privat
  • Auf der Kalteiche wurde am Mittwoch ein toter Schwarzstorch gefunden. Wie der Vogel ums Leben kam, wird noch untersucht. Foto: privat
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

dima - Auf der Kalteiche, nur rund 100 Meter von den sechs Windkraftanlagen des Windparks Sinnerhöfchen entfernt, wurde am Mittwoch ein toter Schwarzstorch gefunden. Nach Informationen der SZ wurde der Vogel per Zufall entdeckt und anschließend an eine hessische Tierklinik weitergeleitet. Dort soll nun die Todesursache geklärt werden. Der Storch lag wohl bereits mehrere Tage auf einer Lichtung.

Die Vogelart zählt bei Gutachten im Rahmen von Windkraftplanungen zu den relevanten Arten. Naturschützer warnen immer wieder vor dem Bau von Windkraftanlagen in Brutgebieten des scheuen Waldvogels. Deutschlandweit werden nur rund 600 Brutpaare gezählt.

International immer noch diskutiert wird das Kollisionsrisiko von Schwarzstörchen im Bereich von Windkraftanlagen. Offiziell bekannt ist in Deutschland bisher nur ein Totfund eines Storches unter einer Windkraftanlage im Vogelsberg-Kreis. Und zwar im Jahr 1998. Unter Naturschützern machte die Meldung vom toten Schwarzstorch auf der Kalteiche am Mittwoch schnell die Runde.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.