Blaufern und gleißend nah

 Thorsten Wagner begeisterte mit einer Darbietung seiner Komposition „umriss.blaufern“ für Klavier und Live-Elektronik im Musiksaal der Uni. Foto: lip
  • Thorsten Wagner begeisterte mit einer Darbietung seiner Komposition „umriss.blaufern“ für Klavier und Live-Elektronik im Musiksaal der Uni. Foto: lip
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

lip - Ein leiser Ton erklingt – nachhorchen – zwei Töne im Sekundabstand reiben sich aneinander – nach und nach erweitert sich das Spektrum, kleine wirbelige Figuren blitzen kurz auf. Jeder Ton, jede Aktion gewinnt durch spannungsreiche Pausen an Bedeutung, bis zu den live gespielten Klavierimprovisationen Computerklänge hinzugemischt werden: pochende, stumpfe Repetitionen, orgelähnlich verhallte Akkorde, wild und rauschend tiefe Klangflächen, die mit gleißend grellen Einzeltönen durchschnitten werden, dann wieder dichte, irisierend brodelnde, an spritzende Wasserstrudel erinnernde, immer wilder und lauter sich steigernde Klangwirbel. Thorsten Wagner, der als Musikwissenschaftler, Konzertdramaturg, Theaterpianist, Lehrer tätig war, ein ausgewiesener Klassik- und Jazzpianist ist und seit zehn Jahren im Bereich Musikpädagogik und -praxis an der Uni Siegen lehrt, hat seine eigenen Musikimprovisationen seit zwei Jahren aufgenommen, sie in ein Computerprogramm geladen und klanglich bearbeitet. Diese wie eine „musikalische Gedächtnisarbeit“ wirkende Zusammenschau wurde in der Konzertsituation im Rahmen des Studios für Neue Musik am Donnerstagabend den zahlreichen Zuhörern, darunter viele Studierende, vorgestellt.

Die in zufälliger Reihenfolge und Kombination erklingenden Klangfragmente wurden vom Pianisten dynamisch verändert, gestartet und gestoppt, während er improvisierend „live“ in das Geschehen eingriff, darauf reagierte und es so kommentierte. Inspirations-Quelle für das spannende Mit- und Gegeneinander von elektronischen und „echten“ Klavierklängen war das sehr stimmungsvolle, assoziationsreiche Gedicht von Nelly Sachs „In der blauen Ferne“. Bilder wie „im gläsernen Albtraum“ oder „die Grille fein kratzt am Unsichtbaren“ fanden eine subtile musikalische Entsprechung, die auch im Titel der Komposition „umriss.blaufern“ für Klavier und Live-Elektronik erscheint. Sie zeichnete sich durch aparte Stereo- und Echoeffekte, glitzernde und schlagzeugähnliche Geräusche wie Flattern und Rattern, dann wieder tiefes Wummern und Brummen aus, die in Schichtungen mit den originalen Klavieraktionen reizvoll ergänzt wurden.

In der zyklisch aufgebauten Darbietung folgte dem ersten Höhepunkt ein langer ruhiger, quasi nachhorchender Mittelteil. Eine weitere rasante Steigerung konnte als Anklang an die Gedichtzeile „und der Stein seinen Staub tanzend in Musik verwandelt“ gedeutet werden. Ruhig, pausenreich wie der Anfang, in einen Einzelton mündend endete das Konzert nach einer eindrucksvollen Dreiviertelstunde. Mit begeistertem Applaus dankte das Publikum dem Interpreten Thorsten Wagner.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen