Siegen bekommt eine Umweltzone

Wer vom Kaisergarten künftig in Richtung Weidenau oder Kölner Tor fahren möchte, benötigt ein Auto mit grüner Plakette. Foto: kalle
  • Wer vom Kaisergarten künftig in Richtung Weidenau oder Kölner Tor fahren möchte, benötigt ein Auto mit grüner Plakette. Foto: kalle
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ch - Jetzt ist es amtlich: In Siegen wird Anfang 2015 eine Umweltzone eingerichtet. Diese Zone ist Teil der Überarbeitung des Luftreinhalteplans seitens der Bezirksregierung in Arnsberg zwecks Absenkung des Stickstoffdioxid-Ausstoßes vor allem durch Autos und Lkw; der Rat der Krönchenstadt hat dem Arnsberger Maßnahmenkatalog in seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich zugestimmt. Dabei war, ist und bleibt das Vorhaben durchaus umstritten. Die Landes- bzw. die Bezirksregierung hatten den Druck auf die Stadtverwaltung erhöht, den bereits im Jahr 2009 in Kraft getretenen Plan endlich umzusetzen. Im Rathaus hatte man gehofft, dass die Umgestaltung der Sandstraße im Rahmen des Regionale-2013-Projektes „Siegen – Zu neuen Ufern“ eine Annäherung an den zulässigen Stickstoffdioxid-Höchstwert von 40 Nanogramm pro Kubikmeter bringe. Diese Hoffnung hatte sich nicht erfüllt. Nun dürfen Autofahrer das große Areal zwischen Weidenau, Kaisergarten, Schleifmühlchen und Effertsufer nicht mehr ohne grüne Plakette passieren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen