Doktorwürde für Sophie Steinhagen

sz - Für ihre intensive Forschungsarbeit über Meeresalgen erhielt die aus Schameder stammende Biologin Sophie Steinhagen jetzt die Doktorwürde. Unter Anwesenheit von Prüfern und Zuschauern präsentierte die gerade einmal 28-Jährige, die derzeit am Geomar-Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel arbeitet, ihre umfangreichen Forschungsergebnisse. Dr. Sophie Steinhagen bewies dabei unter anderem, dass Algenarten nicht rein nach ihrer Morphologie, also ihrer Form, unterschieden werden können. Die Ergebnisse ihrer Experimente belegen auch, dass bisher als unterschiedlich eingeordnete Arten tatsächlich die selbe Art sind. Zudem beschrieb sie gleich zwei neue Algenarten. Damit schuf sie eine Grundlage für weitere Forschungsarbeiten in der Phykologie, also der Algenkunde. „In dieser Doktorarbeit stecken sehr viel Mühe und Zeit, da ist das positive Ergebnis der Prüfung natürlich besonders schön“, erklärte Dr. Sophie Steinhagen. Eine kurze Auszeit will sich die gebürtige Bad Berleburgerin nun in ihrer Heimat gönnen. „Die Feiertage verbringe ich zu Hause mit meiner Familie und meinen Freunden. Ich lebe und arbeite zwar sehr gerne am Meer, aber meine Heimat ist und bleibt für mich unersetzlich“, betonte Dr. Sophie Steinhagen ihre immer noch bestehende Verbundenheit in den Altkreis.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen