Vince Ebert erklärte die „Evolution“

 Der diplomierte Physiker und Wissenschaftskabarettist Vince Ebert gastierte am Samstagabend im Siegener Kulturhaus Lÿz. Foto: aww
  • Der diplomierte Physiker und Wissenschaftskabarettist Vince Ebert gastierte am Samstagabend im Siegener Kulturhaus Lÿz. Foto: aww
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

aww - Er hat gar nicht geknallt, der Urknall! Weil, Schall braucht nämlich Materie, um sich auszubreiten. Und wo nix ist, kann auch nix knallen. Dieses „Nix“ gab es bei uns vor 13,8 Milliarden Jahren. Zappenduster war’s, kurz bevor der Urknall nicht geknallt hat, öde, „wie Brandenburg bei Nacht“. Wenn wir Vince Ebert Glauben schenken wollen, der am Samstag im ausverkauften Siegener Lÿz-Schauplatz gastierte.

Der Diplom-Physiker und Wissenschaftskabarettist präsentierte sein neues Soloprogramm „Evolution“, das nicht weniger als die komplette Zeitspanne zwischen dem dunklen Nichts anno dunnemals und der Gegenwart abhandelt. Ja, es schaut sogar darüber hinaus, klärt uns darüber auf, was nach unserem Tod mit uns passiert. Es ist ein Parforceritt durch die Entwicklungsgeschichte des Universums.

Neben der biologisch-kosmologischen Evolution widmet sich Ebert auch der kulturellen, also der Frage, was uns vom Tier unterscheidet. Antwort: die Möglichkeit, sich in andere hineinzuversetzen, Empathiefähigkeit, Humor. Letzteren gibt es natürlich an diesem Abend im Übermaß. Lach- und Sachgeschichten mit Vince Ebert, selten fällt Lernen so leicht und macht so viel Spaß.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen