Hochbetrieb in Jubiläumsdörfern

 Tolle Atmosphäre auf dem Festplatz: Hunderte Wanderer kannten bei herrlichem Frühsommerwetter nur ein Ziel, den Auftakt des Jubiläumsfestes von Oberndorf und Rüppershausen. Foto: Martin Völkel  Den Lahntal-Musikanten (Foto) gehörte die Bühne am Nachmittag, abends schlugen die Blackboard Erazers die etwas härtere Gangart an. Foto: Martin Völkel
  • Tolle Atmosphäre auf dem Festplatz: Hunderte Wanderer kannten bei herrlichem Frühsommerwetter nur ein Ziel, den Auftakt des Jubiläumsfestes von Oberndorf und Rüppershausen. Foto: Martin Völkel Den Lahntal-Musikanten (Foto) gehörte die Bühne am Nachmittag, abends schlugen die Blackboard Erazers die etwas härtere Gangart an. Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

vö - Hochbetrieb auf den Wald- und Wanderwegen rund um die beiden Jubiläumsdörfer: Viele hundert Wanderer kannten an einem wunderschönen Himmelfahrtsfeiertag nur ein einziges Ziel – die Auftaktveranstaltung des Festwochenendes zur 650-Jahr-Feier von Oberndorf und Rüppershausen. „650 Jor Obern-Ropershußen“ entwickelte sich zum Treffpunkt von Menschen aus ganz Wittgenstein. Bodenständig, einladend, stimmungsvoll, gemütlich, so darf es am Wochenende weitergehen.

Der größte Biergarten der Region öffnete in Oberndorf seine Pforten – und zwar bis weit in den Abend hinein. Wanderer hatten ihre Strecke nach einer Zugfahrt mit der Kurhessenbahn geplant, Diese Gelegenheit ließen sich zahlreiche Besucher nicht entgehen, die Züge waren voll besetzt. Andere kamen mit ihren Fahrrädern. Ein bestens aufgelegter Rüppershäuser Ortsvorsteher Uwe Rothenpieler, der den Tag offiziell mit seinem Oberndorfer Amtskollegen Sebastian Stiller eröffnet hatte, konnte sich ein Schmunzeln nicht verkneifen: „Ich muss in meiner bescheidenen Art feststellen, dass ich heute für das Wetter zuständig war.“

Den ganzen Tag schien die Sonne vom blauen Himmel. Und der Festplatz am Schützen- und Bürgerhaus füllte sich von Stunde zu Stunde. 90 Helfer vor hinter den Kulissen sorgten dafür, dass das Bier aus den Hähnen floss, Pommes und Bratwurst produziert wurden und eine Kinderbetreuung gewährleistet war. Auf dem Bolzplatz rollte den ganzen Tag die runde Lederkugel und auch die Attraktionen rund um den Festplatz waren stets dicht umlagert: Die Löschgruppe präsentierte Fahrzeuge und Ausrüstung, direkt neben historischen landwirtschaftlichen Geräten und Traktoren. Der Modellflugclub Wittgenstein lieferte Einblicke in seine Vereinsarbeit und die Freunde alter Krafträder zeigten zusammen mit der Oldtimer-Interessengemeinschaft Bad Berleburg Technik vergangener Tage.

Auch etwas abseits des Festplatzes gab es einiges zu sehen: Hannelore und Dieter Schaumann öffneten ihren Naturgarten, rund um das Backhaus in der Oberndorfer Ortsmitte wurden neben Broten weitere Leckereien angeboten. Die Dreschhalle blieb den ganzen Tag über geöffnet, zudem lud die Mühle zu Besichtigungen ein. In Sachen Stimmung ging es vor allem im großen Festplatz am Schützenhaus ordentlich vorwärts. Bis in den Nachmittag hinein gehörte den Lahntal-Musikanten die Bühne, abends schlugen dann die Blackboard Erazers die härtere Gangart an.

Am Vatertag wurde im Festzelt nicht nur Bier getrunken, sondern auch noch verteilt. 30 Liter Gerstensaft, zur Verfügung gestellt von der Brauerei Bosch, gingen an die Benfer Dorfgemeinschaft, die mit 102 Teilnehmern – und zwei Hunden – zum Jubiläumsauftakt gekommen war. Ortsvorsteher Matthias Althaus sparte nicht mit Lob: „Perfekt organisiert. Was hier logistisch geleistet wurde, verdient allerhöchste Anerkennung.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.