Tankstellen-Überfälle aufgeklärt

Das Bild zeigt einen der Täter mit dem Regenschirm. Fotos: Polizei Auch mit diesem Foto fahndete die Polizei nach den Tätern.
  • Das Bild zeigt einen der Täter mit dem Regenschirm. Fotos: Polizei Auch mit diesem Foto fahndete die Polizei nach den Tätern.
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

Bei ihnen handelt es sich um einen 20-jährigen Siegener, der als Haupttäter fungierte, und seinen 19-jährigen Mittäter. Bei den Durchsuchungen der beiden Wohnungen der beiden jungen Männer fanden die Kriminalbeamten umfangreiches Beweismaterial, darunter die vermeintliche Tatwaffe, Teile der Tatkleidung, die Plastiktüte und selbst den auffälligen Regenschirm. Die Beweismittel wurden von der Polizei sichergestellt.

Die beiden Festgenommen sind der Polizei zwar keine gänzlich Unbekannten, einschlägig im Raubbereich waren beide bislang aber nicht in Erscheinung getreten. Beide stehen als Lehrlinge noch in einem Ausbildungsverhältnis. Während einer der Festgenommenen bei seiner Vernehmung bei der Kriminalpolizei keine Angaben zur Sache machte, legte der andere ein umfassendes Geständnis ab.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Siegen wurden beide Festgenommenen noch am Freitag dem Haftrichter beim Amtsgericht Siegen vorgeführt. Der Richter erließ gegen beide junge Männer Haftbefehle. Während der 20-jährige Haupttäter anschließend in Untersuchungshaft und in eine Justizvollzugsanstalt geschickt wurde, wurde der Haftbefehl seiner Mittäters unter Auflagen außer Vollzug gesetzt. Die weiteren Ermittlungen des Kriminalkommissariats dauern noch an.

In den vergangenen Monaten ist es immer wieder zu Überfällen auf Tankstellen im Siegerland gekommen. Zwischen den einzelnen Fällen gab es Parallelen: So trug der Täter beispielsweise bei einigen Überfällen in der linken Hand einen Regenschirm, während er in der rechten eine Schusswaffe hielt. Außerdem forderte er die Angestellten auf, das Bargeld in eine Plastiktüte zu packen - diese war zumeist lila. 

Wie die Siegener Zeitung am Montagmorgen erfuhr, können die Fahnder nun Vollzug melden: Die Ermittlungen haben zu zwei mutmaßlichen Tätern geführt, die für die Überfalle verantwortlich sein sollen. Die Polizei will im Laufe des Tages Details bekanntgeben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen