TuS Ferndorf kurz Tabellenführer

Erneut verletzt: bei Moritz Barwitzki besteht der Verdacht auf Nasenbeinbruch. Foto: Reinhold Becher

geo - Mit dem Kantersieg über den Aufstiegsaspiranten aus Schleswig-Holstein übernahm der Aufsteiger aus dem Siegerland zumindest für eine Nacht die Tabellenführung in der 2. Liga! Nach vier Partien am Sonntag war der Platz an der Sonne aber wieder passé.

Dennoch feierten die 962 Zuschauer in der Sporthalle Stählerwiese zurecht ihre Mannschaft, die nach einer grandiosen Abwehrleistung, die Schleswig-Holsteiner mit zehn  Toren Differenz geschlagen auf die lange Heimreise schickten. Eine überragende Leistung zeigte dabei zwischen den Pfosten Lucas Puhl, denn der Torhüter des TuS Ferndorf hielt alleine in der 1. Halbzeit 13 Bälle. Auf der anderen Seite erzielte der TuS schnell Treffer vom Kreis und über außen und ging schon nach neun Minuten 6:2 in Führung, was Gästertrainer Torge Grewe dazu zwang, früh die erste Auszeit zu nehmen.Aber alle Maßnahmen des Gästetrainers scheiterten, selbst in einer Phase doppelter Überzahl, hielt Puhl den finalen Wurf, und als Grewe mit dem 7. Feldspieler operierte, eroberte Ferndorf trotzdem den Ball, und Lucas Schneider warf ihn zum 12:7 ins leere Tor.

Aber auch nach dem Seitenwechsel zeigte Ferndorf keine Schwäche, obwohl man kurz vor der Pause den sehr starken vierfachen Torschützen Moritz Barwitzki verloren hatte, der mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ins Marienkrankenhaus nach Siegen eingeliefert wurde.  Lübeck-Schwartau kam zwar kurzzeitig etwas heran, aber im Grunde hielt der TuS Ferndiorf die Gäste immer mit sechs Treffern auf Abstand und baute die Führung in der 50. Minute erstmals auf sieben  Tore aus (22:15). Nun resignierten die Gäste zusehends, und die auch spielerisch überzeugenden Ferndorfer bauten den Vorsprung noch weiter aus.

TuS Ferndorf: Puhl, Rottschäfer - L. Schneider (5), Zerbe (4/2), Barwitzki (4/1), M. Michel (4/1), Faulenbach (4), Basic (2), Wörner (2), Neitsch (1), Rink (1).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.