Lokales
86,3 Prozent der erfassten Fahrzeuge fahren auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach 30km/h oder langsamer.86,3 Prozent der erfassten Fahrzeuge fahren auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach 30km/h oder langsamer.86,3 Prozent der erfassten Fahrzeuge fahren auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach 30km/h oder langsamer.

Von wegen "rechtsfreier Raum"
Auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach wird nicht gerast

thor Mudersbach. Auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach gilt Tempo 30 – und daran hält sich auch die überwältigende Mehrheit der Verkehrsteilnehmer. Das hat die Auswertung von Aufzeichnungen der Messtafel ergeben, die dort vom 21. Januar bis 5. Februar postiert war. In der Sitzung des Gemeinderats am Mittwochabend informierte Beigeordneter Bernhard Steiner über die Ergebnisse. Demnach fuhren 86,3 Prozent der Fahrzeuge (6153) 30 km/h oder langsamer. 12,8 Prozent (914) bewegten sich im Bereich...

Nachrichten - Altenkirchen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

232 folgen Altenkirchen

Lokales

Die neue Kahlfläche oberhalb der Tennisplätze soll bebaut werden. Die Frage ist nur: mit was? Sollte es eine neue Turnhalle werden, hätten die Kirchener Grundschüler jedenfalls nur einige Meter Fußweg vor sich.

Entscheidung liegt beim Schulträger
Grundschule Kirchen ruft nach neuer Turnhalle

thor Kirchen. Eine kleine Fläche hat große Begehrlichkeiten geweckt. Es geht um das vielleicht 4000 Quadratmeter umfassende Stück auf dem Molzberg zwischen „Flippolino“ und den Tennisplätzen, auf dem einst Fichten standen, die aber nun erst dem Borkenkäfer und dann den Motorsägen zum Opfer gefallen sind. Wie schon im vergangenen Jahr berichtet, will die Stadt Kirchen die Gunst der Stunde nutzen und hier mit einem Bebauungsplan eine kleine Gewerbefläche ausweisen. Doch das ist jetzt nicht mehr...

  • Kirchen
  • 15.04.21
  • 22× gelesen
86,3 Prozent der erfassten Fahrzeuge fahren auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach 30km/h oder langsamer.

Von wegen "rechtsfreier Raum"
Auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach wird nicht gerast

thor Mudersbach. Auf der Glück-auf-Straße in Mudersbach gilt Tempo 30 – und daran hält sich auch die überwältigende Mehrheit der Verkehrsteilnehmer. Das hat die Auswertung von Aufzeichnungen der Messtafel ergeben, die dort vom 21. Januar bis 5. Februar postiert war. In der Sitzung des Gemeinderats am Mittwochabend informierte Beigeordneter Bernhard Steiner über die Ergebnisse. Demnach fuhren 86,3 Prozent der Fahrzeuge (6153) 30 km/h oder langsamer. 12,8 Prozent (914) bewegten sich im Bereich...

  • Kirchen
  • 15.04.21
  • 79× gelesen
Lokales
Seit Monaten halten wir die User mit unserem Corona-Liveticker rund um das aktuelle Geschehen aus heimischer Sicht auf dem Laufenden.
13 Bilder

Corona-Ticker
Im Kreis Olpe Tageshöchstwert seit Ausbruch der Pandemie

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 15. April 19 Uhr - Die Lage im Kreisklinikum Siegen ist kritisch. Corona-Lage im Kreisklinikum Siegen kritisch 19 Uhr - Die Kritik an der App wird lauter. Sofortiges Ende für "Luca-App" gefordert 18.25 Uhr - "Dass in Siegen-Wittgenstein selbst 20 Stunden nach der Pressekonferenz keiner weiß, wie er nächste Woche seinen Wissensdurst stillen kann, gleicht einer politischen Bankrotterklärung", kommentiert SZ-Redakteur...

Der Kreis Altenkirchen meldet 41 Neuinfektionen.

41 Neuinfektionen
Inzidenz bei 159,9

sz Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 41 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden damit insgesamt 4009 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3119 Menschen. Aktuell sind 798 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt am Donnerstag gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 159,9. Der...

  • Betzdorf
  • 15.04.21
  • 330.420× gelesen
SZ
Für die Baumaßnahme in Wallmenroth soll Scheuerfeld laut Umleitungskonzept des Landesbetriebes für Mobilität Einbahnregelungen bekommen: Die Kirchstraße, die links von der Bahnhofstraße abgeht, ist dann von oben nicht mehr zu befahren.

Kritik an Einbahnstraßenregelung in Scheuerfeld
Vorgehen des Landesbetriebs eine "Frechheit"

rai Scheuerfeld. Erhebliche Nachteile für Anwohner, Geschäfte und Firmen in Scheuerfeld sieht Ortsbürgermeister Harald Dohm bei der Einbahnregelung, die ein Umleitungskonzept des Landesbetriebes für Mobilität (LBM) Diez vorsieht. Vehement opponierte der Ortschef bei einer Ortsbegehung des Bauausschusses die Pläne – und bekam volle Rückendeckung. "Nadelöhr" Mittelstraße in Scheuerfeld Wie die Siegener Zeitung berichtete, soll demnächst die Aufweitung der Bahnhofstraße (K 106) an der Einmündung...

  • Betzdorf
  • 15.04.21
  • 201× gelesen
SZ
Die Firma Kober ist tot, es lebe die Firma Kober: Die Blitzschutz-Experten sind jetzt in Wehbach: (v. l.) Floare Schlate, Kevin Braun und Mathias Kober.

Blitzschutz-Firma in Wehbach
Die etwas andere Nachfolgeregelung

thor Wehbach. Der Mann hat den Überblick, keine Frage. Ob Sauerland, Siegerland oder Westerwald, Mathias Kober kennt die gesamte Region – und zwar von oben. Fast 30 Jahre hatte er seine Firma zur Installation von Blitzschutzanlagen mit Sitz in Freudenberg und sich in dieser Zeit einen treuen Kundenstamm aufgebaut. Von großen Krankenhäusern über Kirchen bis hin zu kommunalen Einrichtungen. Nun ist die Firma Kober Schallschutzanlagen Geschichte. Im wahrsten Sinne des Wortes abgemeldet. Doch so...

  • Kirchen
  • 15.04.21
  • 125× gelesen
SZ
Vor dem Tiefen Stollen der Grube Ecke hat sich ein Teich gebildet. Das habe es noch nie gegeben, sagt Uli Merzhäusee. Er erklärt die Wassermassen mit den gerodeten Flächen oberhalb des Stollens. Die Werke sind bei der Ursachenforschung.
2 Bilder

Grube Ecke steht bis zur Decke unter Wasser
Alter Wasserstollen geht baden

damo Brachbach. In Freilingen auf dem Westerwald hat sich ein Biber als Landaschaftsarchitekt betätigt und ein sehenswertes Feuchtbiotop geschaffen – an der Grenze zwischen Mudersbach und Brachbach liegt der Verdacht nahe, dass ein neuer Teich auf die Forstarbeiten im Wald oberhalb der Grube Ecke zurückzuführen ist. Das jedenfalls ist die Vermutung von Uli Merzhäuser. Der Kommunalpolitiker kennt den Stollen wie seine Westentasche. Schon etliche Male war er dort unter Tage unterwegs, schließlich...

  • Kirchen
  • 15.04.21
  • 105× gelesen
Mehrfach wurden Außenspiegel an Autos abgerissen.

Polizei hofft auf Hinweise der Anwohner
Serientäter tritt Außenspiegel ab

sz Betzdorf. In den vergangenen Wochen ereignete sich im Stadtgebiet Betzdorf, insbesondere in den Straßenzügen Theresenstraße, Industriestraße, Gäulenwaldstaße und Plantagenweg eine Serie von Sachbeschädigungen an Fahrzeugen. Dabei wurden an fünf Pkw, teilweise Neufahrzeuge, die Außenspiegel abgerissen bzw. mit dem Fuß abgetreten. Weiterhin wurden öffentliche Verkehrseinrichtungen, wie Verkehrszeichen beschädigt aber auch Schäden an Wohneigentum, Gartenmauern oder Vorgärten festgestellt. Der...

  • Betzdorf
  • 15.04.21
  • 348× gelesen
SZ
In den nächsten drei Jahren sollen in die Erweiterung des Gewerbeparks Dauersberg ca. 3 Millionen Euro investiert werden.

Trotz angespannter Haushaltslage
Betzdorf plant größere Investitionen

damo Betzdorf. Und einmal mehr ist die schwarze Null elend weit weg: Auch in den Plänen für die Jahre 2021 und 2022 klafft eine dicke Lücke im Haushaltsplan der Stadt Betzdorf, und es bleibt nur der Gang in die Kreditabteilung der Bank. Aber nur auf den ersten Blick klingt es da verwunderlich, dass der Haupt- und Finanzausschuss am Mittwochabend sein grundsätzliches Einverständnis für etliche Großinvestitionen signalisiert hat: Zwar muss die Stadt erst einmal Geld in die Hand nehmen, um neue...

  • Betzdorf
  • 15.04.21
  • 107× gelesen
SZ
In der Ortsgemeinde Mudersbach ist nicht nur im Rat, sondern auch baulich viel los: Die alten Meinhardt-Hallen sind dem Erdboden gleichgemacht worden.
2 Bilder

Deutliche Worte in Richtung Ex-Bürgermeister
Mudersbacher Rat fordert mehr Kollegialität

thor Mudersbach. Für einen Mann wie Bernhard Steiner, dessen Konterfei eigentlich in jedem Lexikon unter dem Stichwort „Besonnenheit“ zu finden ist, war es fast ein Gefühlsausbruch. Kurz vor dem Ende der Ratssitzung am Mittwoch Abend platzte es aus dem 1. Beigeordneten förmlich heraus: „Wir sind hier alles gewählte Ratsmitglieder. Bedenkenträger können wir hier nicht gebrauchen. Es geht darum, die Gemeinde nach vorne zu bringen. Auch Du bist gewählt, an der Zukunft der Ortsgemeinde...

  • Kirchen
  • 15.04.21
  • 163× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

SZ
Der Brachbacher Luca Stolz braust mit einem 500 PS-starken Boliden über die Rennstrecken dieser Welt.

Motorsport-Ass aus Brachbach
Luca Stolz mit Vollgas in der Erfolgsspur

ubau Brachbach. Er liebt die Beschleunigung, die Geschwindigkeit, die Rasanz. Vollgas zu geben, das ist nicht nur sein Leitspruch, sondern auch seine Leidenschaft – und das hat sich ausgezahlt für Luca Stolz. Der Motorsportler aus Brachbach hat rasant Karriere gemacht, und das ist in diesem Fall wortwörtlich zu nehmen. In den letzten Jahren katapultierte er sich immer weiter nach oben. Sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Bühne machte er von sich reden – dank seines Talents,...

  • Kirchen
  • 14.04.21
  • 274× gelesen
SZ
Sportlicher Entwicklungshelfer: Ex-Profi Thorsten Judt war als Instruktor der Football Club Social Alliance in Ruanda und im Libanon und bildete dort Fußball-Trainer aus.

Thorsten Judt leistet sportliche Entwicklungsarbeit
Leuchtende Kinderaugen als Triebfeder

ubau Wallmenroth. Der Untergrund ist lehmig und uneben, das Gewusel groß. Hunderte Kinder sind auf das freie Areal in dem Flüchtlingslager im Landesinneren von Ruanda gekommen. Ein Feld, das vielem ähnelt, nur nicht einem Fußballplatz, wie wir ihn hierzulande kennen. Die Jungen und Mädchen schert das nicht. Sie jagen der Kugel nach, dribbeln, steigen drüber, fallen hin, rappeln sich wieder auf. Die meisten haben keine Schuhe an, laufen Barfuß. Trotz aller Widrigkeiten haben sie vor allem eines:...

  • Betzdorf
  • 11.04.21
  • 164× gelesen
Starker Auftritt: Darmstadts Torwart Marcel Schuhen (l.) klärte hier per Faustabwehr vor dem heranstürmenden Hamburger David Kinsombi (weißes Trikot).

Aber "Lilien" bangen um Torwart aus Brachbach
Marcel Schuhen der Fels in der Brandung

ubau Hamburg. Am Ende fiel der ganze Druck von Marcel Schuhen ab. Als Schiedsrichter Dr. Robert Kampka die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem SV Darmstadt 98 nach sechsminütiger Nachspielzeit abpfiff, ließ der Brachbacher Torwart in Diensten der „Lilien“ seinen Emotionen freien Lauf. Schuhen ballte die Fäuste in Boris-Becker-Manier und schrie seine ganze Freude über den 2:1 (0:0)-Auswärtssieg der Südhessen heraus. Mit dem „Dreier“ beim Aufstiegsanwärter verschaffte sich Darmstadt Luft im...

  • Kirchen
  • 11.04.21
  • 933× gelesen
Durch die bevorstehende Saison-Annullierung werden die SG Wallmenroth (weiße Trikots) und die SG Weitefeld auch in der kommenden Spielzeit in der Bezirksliga Ost aufeinander treffen.

86 Prozent der Vereine für Annulierung
Saison-Aus im Rheinland fast fix

pm Koblenz. Die Amateur-Fußballer hängen in Deutschland seit Monaten in der Schwebe, bis auf wenige Ausnahmen herrscht Ungewissheit, wie mit der unterbrochenen Saison 2020/21 verfahren wird. Während in Westfalen eine Pressekonferenz des FLVW zu Beginn der nächsten Woche weitere Anhaltspunkte liefern wird, deuten die Zeichen im Rheinland mittlerweile ganz klar auf eine Annullierung hin. Denn: Noch ehe der Beirat des Fußball-Verbands Rheinland (FVR) am Samstag eine finale Entscheidung verkünden...

  • Betzdorf
  • 25.03.21
  • 665× gelesen
SZ
Marco Rente spielt seit vergangenem Sommer in der höchsten niederländischen Fußball-Liga.

Marco Rente aus Herkersdorf
In einer Liga mit Weltmeister Mario Götze

ubau Almelo. Was haben Weltmeister Mario Götze, der serbische Weltklasse-Angreifer Dusan Tadic und der frühere Eintracht-Frankfurt-Torjäger Sébastien Haller gemeinsam? Richtig, sie alle tummeln sich in Hollands höchster Fußball-Liga, der Eredivisie. Genauso wie ein junger Fußballer aus dem „AK“-Land. Der aus dem beschaulichen Herkersdorf bei Kirchen stammende Marco Rente spielt seit dem vergangenen Sommer für Heracles Almelo und hat bei dem Klub aus der Provinz Overijssel eine ausgesprochen...

  • Kirchen
  • 25.02.21
  • 1.083× gelesen
SZ
Volle Pulle voraus: Skeletonfahrerin Jacqueline Lölling aus Brachbach sauste auf der Natureisbahn in St. Moritz aufs Podium.

Skeleton-Weltcup in St. Moritz
Lölling mit Rückenwind auf die „Zielgerade“

ubau St. Moritz. Im dichten Schneetreiben von St. Moritz ist es Jacqueline Lölling zum zweiten Mal in dieser Saison gelungen, bei einem Skeleton-Weltcup-Rennen aufs Podest zu fahren. Die Brachbacherin sauste am gestrigen Freitag im Schweizer Nobelort auf den 3. Platz (2:21,54 Minuten). Den Sieg auf der einzigen Natureisbahn der Welt sicherte sich Tina Hermann (2:20,68), die erstmals in diesem Winter ganz oben auf dem „Stockerl“ stand.  Trotz eines kapitalen Fehlers am Start des ersten Laufes,...

  • Kirchen
  • 15.01.21
  • 251× gelesen
SZ
Im vierten Weltcup-Rennen erreichte Jacqueline Lölling ihre erste Podiumsplatzierung. Die Brachbacherin belegte in Innsbruck den 3. Platz hinter der Niederländerin Kimberley Bos und der siegreichen Österreicherin Janine Flock.

Lölling erstmals auf dem Podium
"Jacka"-Express kommt auf Touren

ubau Innsbruck. Es geht weiter aufwärts bei Jacqueline Lölling: Nach schleppendem Saisonstart mit den Plätzen 8, 7 und 6 in den bisherigen drei Weltcup-Rennen ist die Skeleton-Pilotin aus Brachbach am gestrigen Freitag erstmals in diesem Winter aufs Podest gefahren. Die 25-Jährige katapultierte sich in Innsbruck-Igls auf den 3. Platz (1:47,23 Minuten). Den Sieg sicherte sich die Österreicherin Janine Flock (1:47,01), die damit bereits zum dritten Mal ganz oben auf dem „Stockerl“ stand. Platz 2...

  • Kirchen
  • 18.12.20
  • 271× gelesen
SZ
Stolz präsentierte die Betzdorferin Romy Kölzer den Siegerpokal, den sie am Sonntag in Heraklion für ihren ersten Einzel-Titel auf der ITF-Tour erhielt.

Krönung einer "super Woche"
Romy Kölzer bricht den Bann

ubau Heraklion. Endlich hat es geklappt. Nach langem Warten und mehreren vergeblichen Versuchen feierte Tennisprofi Romy Kölzer aus Betzdorf am Sonntag in Heraklion auf der griechischen Insel Kreta ihren ersten Einzel-Titel auf der ITF-Tour. Im Finale des mit 15 000 Dollar dotierten Sandplatz-Turniers gelang der ungesetzten Spielerin aus dem Kreis Altenkirchen zugleich ein echter Überraschungscoup. Das heimische Tennis-Ass triumphierte mit 6:3, 1:6, 6:2 über die an Position 1 gesetzte Rumänin...

  • Betzdorf
  • 15.11.20
  • 670× gelesen
50 Meter lang und zwei Meter hoch ist das Banner mit dem Schriftzug „1. FC Offhausen/Herkersdorf 1976“ auf der Gegengerade der „Köppelarena“.

1. FC Offhausen/Herkersdorf
Mega-Banner: Da staunen selbst die Druiden

ubau Offhausen/Herkersdorf. Der Druidenstein ist der ganze Stolz der Herkersdorfer. Jener kegelförmige Basaltfels, der sich auf 431 Meter über Normalnull ca. 20 Meter in die Höhe streckt, ist nicht nur ein echter Blickfang, sondern auch ein beliebtes Ziel für Wanderer aus Nah und Fern. Einen Steinwurf entfernt von dem 25 Millionen Jahre alten Steingebilde, wo die Druiden als kultische und geistige Elite in der keltischen Gesellschaft und Mythologie Rituale durchgeführt haben sollen, gibt es nun...

  • Kirchen
  • 03.09.20
  • 1.166× gelesen

– Anzeige –

Aktuelle Prospekte und Angebote

Hier finden Sie täglich aktuelle Prospekte und Angebote aus Siegen und Umgebung. Entdecken Sie jede Woche die besten Rabatte und spannende Aktionen Ihrer Lieblingshändler, dazu die Öffnungszeiten und Adressen zahlreicher Filialen in Ihrer Nähe.

Kultur

Die 20. Westerwälder Literaturtage zieht es inhaltlich erneut nach Norden. Unter dem Motto „Nordlichter“ finden von Mai bis November 30 Veranstaltungen im gesamten Westerwald statt.
3 Bilder

Die 20. Westerwälder Literaturtage beginnen am 2. Mai
"Nordlichter": 30 Veranstaltungen bis in den November

sz/zel Wissen. Die 20. Westerwälder Literaturtage stehen stehen ins Haus. Programmleiterin Maria Bastian-Erll stellte jetzt das Programm für das Jahr 2021 vor. Knapp 30 Veranstaltungen sind zwischen Mai und November wieder an unterschiedlichen Veranstaltungsorten in der gesamten Region Westerwald unter dem erneut aufgerufenen Motto „Nordlichter“ geplant. Ob es um Skandinavien oder Norddeutschland geht: Die Regionen werden in Romanen oder Sachbüchern unterhaltsam beleuchtet, wie die Westerwälder...

  • Wissen
  • 13.04.21
  • 32× gelesen
Ein klassisches Thema: der „American Diner“. Joachim Elsen hat ihn nachempfunden.

Corona setzt Energien frei
Zeit zum Malen und Zeichnen

gmz Kirchen. Was macht man im Lockdown, wenn die üblichen Beschäftigungen wie Freunde besuchen, Kulturangebote wahrnehmen, Reisen oder Sport Corona-bedingt wegfallen? Manch einer besinnt sich auf seine kreativen Fähigkeiten und beginnt zu malen, zu dichten oder ... So auch Joachim Elsen, der seit März 2020 verstärkt zum Zeichenstift und den Ölfarben griff und loslegte. Das heißt: Gemalt und gezeichnet hat er schon immer, hat sich Ideen und Anleitungen aus Büchern geholt und Motive, die ihm in...

  • Kirchen
  • 08.04.21
  • 46× gelesen
SZ
Julian Mudersbach hat seine erste CD vorgelegt: "Let It Shine".

Julian Mudersbach: Neuer Name in der christlichen Musikszene
Musik zum Wohlfühlen

juch - Julian Mudersbachs Lieder sind wie eine herzliche Umarmung und tun der Seele gut. juch  Daaden. Julian Mudersbach ist ein junger Hobbymusiker aus Daaden, der vor Kurzem seine erste EP „Let It Shine“ mit insgesamt drei selbstgeschriebenen Stücken und einem Coversong veröffentlicht hat. Die Lieder sind eine Mischung aus moderner Popmusik und Worship in englischer sowie deutscher Sprache. Sie verleiten zum Mitsingen und versprühen sofort gute Laune. Songs im Worship-StilJulian erzählt in...

  • Daaden
  • 07.04.21
  • 87× gelesen
Die „Große Liegende“ von Erwin Wortelkamp hat ihren endgültigen Ort in Darmstadt gefunden.
2 Bilder

Baumskulptur von Erwin Wortelkamp für TU Darmstadt
„Große Liegende“ an ihrem Ort angekommen

gmz/sz Hasselbach/Darmstadt. Sie hat einen neuen Ort gefunden, ihren Ort, die „Große Liegende“ von Erwin Wortelkamp: Sie befindet sich seit einigen Tagen im Schlossgraben vor der TU Darmstadt. Die „Große Liegende“ ist schon in verschiedenen Ausstellungen gezeigt worden, seit der Künstler aus Hasselbach im Westerwald die Skulptur vor gut 20 Jahren geschaffen hat. Für die Skulptur hat er den 450 Jahre alten Dorfbaum seines Westerwälder Wohnortes Hasselbach genutzt: Die Figur aus dem Baumstamm...

  • Altenkirchen
  • 03.04.21
  • 55× gelesen
SZ
Proben ist den Musikern der Philharmonie Südwestfalen während der Corona-Pandemie erlaubt. Das Orchester nutzt die Zeit und nimmt in der Betzdorfer Stadthalle Werke von Dvorák auf, die demnächst auf CD erscheinen.
3 Bilder

Philharmonie Südwestfalen nimmt derzeit neue CDs auf
Intendant Nassauer: "Es geht weiter"

gmz Betzdorf/Siegen. „Es geht weiter“, sagt Michael Nassauer, Intendant der Philharmonie Südwestfalen, im SZ-Gespräch: „Aber eher im Hintergrund.“ Die Philharmonie darf ja bekanntermaßen, wie alle Kulturschaffenden, derzeit wegen der Corona-Schutzmaßnahmen nicht auftreten. Aber proben und aufnehmen kann sie. Das ist durch die Corona-Regeln abgesichert. Und die Möglichkeit zu proben und aufzunehmen haben die Musiker intensiv genutzt: „Wir wollen ja spielen!“, betont Nassauer. „Das bestätigen mir...

  • Betzdorf
  • 08.03.21
  • 51× gelesen
Das älteste erhaltene Vereinsbild zeigt die Kapelle 1912 zusammen mit dem katholischen Kirchenchor. Ganz rechts Heinrich Brenner, der 46 Jahre als Kapellmeister fungierte.
2 Bilder

Musikverein Niederfischbach legt 150-Jahr-Feier auf Eis
Pustekuchen statt Partycocktail

sz Niederfischbach. Der Musikverein 1871 Niederfischbach blickt auf sein 150-jähriges Bestehen zurück und ist damit der älteste Musikverein im Kreis Altenkirchen. Ein solches Jubiläum ist ein guter Grund für Vorfreude auf ein stimmungsvolles Fest. Unter normalen Umständen hätten die Föschber vom 11. bis 13. Juni den Geburtstag auf dem Firmengelände des Busunternehmens August Becker gefeiert.Geplant waren ein Jubiläumskonzert aller Vereinsabteilungen, eine Party-Nacht mit Live-Band sowie ein...

  • Kirchen
  • 09.02.21
  • 97× gelesen
SZ
Hanns-Josef Ortheil entführte per Livestream aus dem Kulturwerk Wissen in die Vielfalt Italiens.

Hanns-Josef Ortheils Abendmusik Nr. 6 im Livestream
Gäste genießen "Italienische Momente"

gum Wissen. Es war ein unterhaltsamer, lyrischer und musikalischer Sonntagabend, der, gerade in dieser besonderen Zeit, die Lust auf Reisen weckte. Der Schriftsteller und Literaturprofessor Hanns-Josef Ortheil stellte im Kulturwerk in Wissen in einem Livestream seine 6. Abendmusik, „Italienische Momente“, vor. Ganz sicher genossen die Zuschauer (101 verkaufte Online-Tickets) auch zu Hause an den Bildschirmen die interessanten Passagen, die Ortheil aus seinem erst kürzlich erschienenen Buch...

  • Wissen
  • 01.02.21
  • 66× gelesen
Aus der erfolgreichen Geschichte des damaligen Projektorchesters – hier ein Bild aus dem Kulturwerk in Wissen vom Februar 2016 – hat sich für Marco Lichtenthäler die Idee der Bläserphilharmonie Kreis Altenkirchen entwickelt.

Bläserphilharmonie Kreis Altenkirchen (BPAK) gründet sich
Musikalischer Paukenschlag

sz/pebe Altenkirchen.  Mit einem kräftigen Paukenschlag startet das neue Jahr musikalisch im Kreis Altenkirchen: Dort gründet sich die  Bläserphilharmonie Kreis Altenkirchen  (BPAK). Dies teilte der Initiator, Landesmusikdirektor Marco Lichtenthäler, jetzt mit. Die BPAK sei „ein professionell organisiertes sinfonisches Blasorchester und soll das musikalische Aushängeschild des Landkreises Altenkirchen im nördlichen Rheinland-Pfalz bilden.“ Sie solle durch einen Verein getragen werden und...

  • Altenkirchen
  • 05.01.21
  • 567× gelesen
Manuel Urwald (l.) und Andreas Nentwig von der Band Gleis7 haben beim Deutschen Rock-&-Pop-Preis gewonnen.

Band Gleis7 beim Deutschen Rock-&-Pop-Preis erfolgreich
Alternative Freusburger

sz Freusburg. Die Band Gleis7, ansässig in Freusburg, hat den Deutschen Rock-&-Pop-Preis 2020 gewonnen. Bei der Auszeichnung durch Deutschlands ältesten und größten Bundeswettbewerb für Rock- und Popmusikgruppen, der in den vergangenen Jahren in der Siegerlandhalle stattfand und in diesem Jahr digital über die Bühne ging (wir berichteten), steht Gleis7 in der Kategorie „Bester Alternative-Song“ sogar zweimal auf dem Siegertreppchen, wie es in einer Mitteilung der Band heißt. Mischung aus Fun-,...

  • Kirchen
  • 22.12.20
  • 172× gelesen
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Monatliche Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschafts- und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

Im Jahr 2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In fünf Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.