Lokales
In Rheinland-Pfalz bleiben in den Grundschulen die Stühle auf den Tischen, so auch an der Michael-Grundschule in Kirchen. Das Land hat den Start des Wechselunterrichts wieder zurückgenommen.

Rolle rückwärts in Rheinland-Pfalz
Grundschulen bleiben doch dicht

thor Kreis Altenkirchen. Rolle rückwärts der rheinland-pfälzischen Landesregierung: Das Bildungsministerium hat am Donnerstagvormittag alle Schulen sowie Eltern und Sorgeberechtigten darüber informiert, dass der für kommenden Montag geplante Beginn des Wechselunterrichts an den Grundschulen „zurückgestellt“ wird. Diese Entscheidung habe man nach Beratungen mit den Experten der Universitätsmedizin Mainz getroffen, nachdem bekannt geworden war, dass im benachbarten Baden-Württemberg 13 neue Fälle...

Nachrichten - Altenkirchen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

231 folgen Altenkirchen

Lokales

195 Menschen im AK-Land sind aktuell mit Corona infiziert.

Inzidenz wieder über der 50er-Marke
Die Todesfälle Nr. 49 und 50

sz Kreis Altenkirchen.  Am Donnerstagnachmittag (Stand: 28. Januar, 14.30 Uhr) informiert die Kreisverwaltung über zwei weitere Todesfälle im Zuge der Corona-Pandemie: In der Verbandsgemeinde Kirchen ist eine 93-jährige Frau verstorben, in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld eine Frau im Alter von 63 Jahren. Nach 13 Neuinfektionen von Mittwoch auf Donnerstag sind bislang 2110 Menschen im Kreis positiv auf eine Infektion getestet worden, 1930 sind genesen. Aktuell infiziert sind nun...

  • Betzdorf
  • 28.01.21
  • 293.358× gelesen
Die hohen Einmalbeiträge für Eigentümer der Eisenstraße, der Hüttenstraße (Foto), der Rathausstraße, die derzeit ausgebaut werden, sowie den Nebenanlagen in der Holschbacher Straße (Ausbau 2022) sind in Wissen endgültig vom Tisch.

Bürgerbegehren in Wissen
Gericht weist Klage ab

sz Wissen. Mit Urteil vom 18. Januar hat das Verwaltungsgericht Koblenz die Klage zum Bürgerbegehren in Wissen abgewiesen. Das teilte die Verwaltung in einem Schreiben an die Presse mit. Zur Erinnerung: Die BI Wissen hatte die Grundsatzentscheidung des Stadtrats Wissen vom 10. Februar 2020, das Beitragssystem der Straßenausbaubeiträge vom sogenannten Einmalbeitrag auf wiederkehrende Beiträge umzustellen, in der öffentlichen Debatte heftig kritisiert und ein Bürgerbegehren initiiert. Dadurch...

  • Wissen
  • 28.01.21
  • 24× gelesen
Lokales
Die Corona-Krise hat die Region - und die ganze Welt - weiterhin fest im Griff. Immerhin werden inzwischen viele Maßnahmen nach und nach gelockert. Hier alle Geschehnisse im Live-Ticker.
11 Bilder

Corona-Ticker
Drei weitere Senioren verstorben

Die neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 28. Januar 15.14 Uhr - Die Corona-Pandemie stellt auch den für die Wirtschaft so wichtigen Ausbildungsmarkt auf den Kopf. So gehen die Betriebe mit den großen Herausforderungen um. Azubis legen Prüfungen auch in Corona-Zeiten ab 11.19 Uhr - In Siegen-Wittgenstein gibt es im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie drei weitere Todesopfer zu beklagen. Es handelt sich bei den Verstorbenen um zwei Senioren und eine...

In Rheinland-Pfalz bleiben in den Grundschulen die Stühle auf den Tischen, so auch an der Michael-Grundschule in Kirchen. Das Land hat den Start des Wechselunterrichts wieder zurückgenommen.

Rolle rückwärts in Rheinland-Pfalz
Grundschulen bleiben doch dicht

thor Kreis Altenkirchen. Rolle rückwärts der rheinland-pfälzischen Landesregierung: Das Bildungsministerium hat am Donnerstagvormittag alle Schulen sowie Eltern und Sorgeberechtigten darüber informiert, dass der für kommenden Montag geplante Beginn des Wechselunterrichts an den Grundschulen „zurückgestellt“ wird. Diese Entscheidung habe man nach Beratungen mit den Experten der Universitätsmedizin Mainz getroffen, nachdem bekannt geworden war, dass im benachbarten Baden-Württemberg 13 neue Fälle...

  • Altenkirchen
  • 28.01.21
  • 301× gelesen
Diesen Hang oberhalb des Eisenwegs hat die FDP-Fraktion im Blick.

Hang oberhalb des Eisenwegs Betzdorf
FDP fordert Baugebiet am Struthof

sz Betzdorf. Die FDP-Stadtratsfraktion fordert, ein weiteres Baugebiet in Betzdorf zu erschließen. Die Liberalen haben dabei den Hang oberhalb des Eisenwegs in Richtung Kirchen im Sinn. Dies geht aus einem entsprechenden Antrag hervor. Man unterstütze die Planungen für das geplante Wohnbaugebiet „Am Scheuerberg“ in Bruche ausdrücklich, heißt es. Die FDP setze sich seit Jahren für den Ausbau von Wohnbaugebieten ein. Die überwiegende Wohnform in der hiesigen Region bzw. im Stadtgebiet Betzdorf...

  • Betzdorf
  • 28.01.21
  • 97× gelesen
Leicht verletzt wurde die Fahrerin dieses Fiat bei einem Unfall auf der L 281.

Auf winterglatter Straße ins Schleudern gekommen
Fahrerin bei Unfall leicht verletzt

sz Steinebach. Ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro und eine Leichtverletzte sind das Ergebnis eines Unfalls am Mittwoch gegen 10.40 Uhr auf der L 281. Laut Polizeimitteilung befuhr eine 23-Jährige mit ihrem Pkw Fiat die Landesstraße von Gebhardshain kommend in Richtung Malberg. Im Verlauf einer Linkskurve kam der Pkw auf der winterglatten, teils schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern. Die junge Frau verlor dabei die Kontrolle über den Pkw, kam von der Straße ab, touchierte einen Baum und...

  • Betzdorf
  • 28.01.21
  • 103× gelesen
Die Hirtenwiese im Bereich der Malscheid im Grenzgebiet von Herdorf und Neunkirchen hat einen neuen Eigentümer.

Zuletzt als Drogenplantage aufgefallen
Neuer Eigentümer für die Hirtenwiese

thor Herdorf/Neunkirchen. Die Hirtenwiese im Bereich der Malscheid im Grenzgebiet von Herdorf und Neunkirchen kann wahrlich auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. In den vergangenen Jahren war die ehemalige Gastronomie als Drogenplantage und Müllhalde aufgefallen. Jetzt aber dürfte sie endgültig aus den Negativ-Schlagzeilen verschwinden. Ein Unternehmer aus der Gemeinde Neunkirchen hat das Grundstück als Privatmann gekauft und will es künftig auch rein privat nutzen. „Zuerst aber wird...

  • Herdorf
  • 28.01.21
  • 713× gelesen
An der Christophorus-Grundschule in Bruche stehen unter anderem eine Dachsanierung und teilweise auch Deckensanierungen an. 223.000 Euro soll das kosten.

Etat-Beratungen Betzdorf-Gebhardshain
Schulgebäude soll Schmuckstück werden

dach Betzdorf. Um diverse Projekte bzw. um deren Finanzierung in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ging es bei der Vorberatung des Etats für das laufende Jahr durch den Bauausschuss am Dienstag. Bauamtsleiter Martin Schäfer stellte vor, welche größeren Unterhaltungsmaßnahmen bzw. Investitionen geplant sind. Gerätehaus der Löschgruppe Dauersberg vor Erweiterung Am Gebäude der Löschgruppe Dauersberg steht eine Erweiterung an. 85.000 Euro sind zunächst vorgesehen, um dem Feuerwehrfahrzeug...

  • Betzdorf
  • 28.01.21
  • 75× gelesen
SZ
Unzählige alte Dokumente hat Christoph Bätzing gewälzt, und mittlerweile hat er mehr als 11.000 Namen und Familiendaten von Menschen zusammengetragen, die seit den ersten Tagen des Dorfs in Brachbach leben. Ortsbürgermeister Steffen Kappes freut sich über das Projekt – und darüber, dass er jetzt „Onkel Christoph“ sagen darf.
2 Bilder

11.000 Namen aus der Historie von Brachbach
Christoph Bätzing arbeitet an Ortsfamilienbuch

damo Brachbach. Unzählige Stunden hat Christoph Bätzing in diversen Archiven gebrütet. Er hat versucht, alte Dokumente zu entziffern. Er hat sogar für anderthalb Wochen ein Büro im Kirchener Standesamt bezogen, um dort die Akten wälzen zu können. Und alles nur, weil ihn vor drei Jahrzehnten ein alter Mann auf der Straße angesprochen hat: „Der hat mir gesagt: ,Ihr seid doch auch nur Zugezogene’“, erinnert sich Bätzing. Und er war sich sicher, dass das schlichtweg nicht stimmte. „Mein Urgroßvater...

  • Kirchen
  • 28.01.21
  • 78× gelesen
SZ
Die Holzfenster an der Westfassade der ehemaligen
„Bertha“ werden ausgetauscht. Kostenpunkt: 92.000 Euro.

Wirbel im Bauausschuss Betzdorf-Gebhardshain
Irritationen um Auftrag für Fensteraustausch

dach Betzdorf. Vergabe: Ein Wort, das in erster Linie Kommunalpolitiker kennen und gebrauchen. Wird eine Baumaßnahme beschlossen, erfolgt nach entsprechender Planung die Ausschreibung des Auftrags, auf die hin Firmen ihre Angebote abgeben können. Hier geht es streng marktwirtschaftlich zu: Dasjenige Unternehmen, das das wirtschaftlichste Angebot einreicht, erhält den Zuschlag. Der Auftrag wird: vergeben. Hier hat eine Kommune keinen Spielraum, sofern das Unternehmen, das sich um einen Auftrag...

  • Betzdorf
  • 27.01.21
  • 328× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

SZ
Volle Pulle voraus: Skeletonfahrerin Jacqueline Lölling aus Brachbach sauste auf der Natureisbahn in St. Moritz aufs Podium.

Skeleton-Weltcup in St. Moritz
Lölling mit Rückenwind auf die „Zielgerade“

ubau St. Moritz. Im dichten Schneetreiben von St. Moritz ist es Jacqueline Lölling zum zweiten Mal in dieser Saison gelungen, bei einem Skeleton-Weltcup-Rennen aufs Podest zu fahren. Die Brachbacherin sauste am gestrigen Freitag im Schweizer Nobelort auf den 3. Platz (2:21,54 Minuten). Den Sieg auf der einzigen Natureisbahn der Welt sicherte sich Tina Hermann (2:20,68), die erstmals in diesem Winter ganz oben auf dem „Stockerl“ stand.  Trotz eines kapitalen Fehlers am Start des ersten Laufes,...

  • Kirchen
  • 15.01.21
  • 196× gelesen
SZ
Im vierten Weltcup-Rennen erreichte Jacqueline Lölling ihre erste Podiumsplatzierung. Die Brachbacherin belegte in Innsbruck den 3. Platz hinter der Niederländerin Kimberley Bos und der siegreichen Österreicherin Janine Flock.

Lölling erstmals auf dem Podium
"Jacka"-Express kommt auf Touren

ubau Innsbruck. Es geht weiter aufwärts bei Jacqueline Lölling: Nach schleppendem Saisonstart mit den Plätzen 8, 7 und 6 in den bisherigen drei Weltcup-Rennen ist die Skeleton-Pilotin aus Brachbach am gestrigen Freitag erstmals in diesem Winter aufs Podest gefahren. Die 25-Jährige katapultierte sich in Innsbruck-Igls auf den 3. Platz (1:47,23 Minuten). Den Sieg sicherte sich die Österreicherin Janine Flock (1:47,01), die damit bereits zum dritten Mal ganz oben auf dem „Stockerl“ stand. Platz 2...

  • Kirchen
  • 18.12.20
  • 250× gelesen
SZ
Stolz präsentierte die Betzdorferin Romy Kölzer den Siegerpokal, den sie am Sonntag in Heraklion für ihren ersten Einzel-Titel auf der ITF-Tour erhielt.

Krönung einer "super Woche"
Romy Kölzer bricht den Bann

ubau Heraklion. Endlich hat es geklappt. Nach langem Warten und mehreren vergeblichen Versuchen feierte Tennisprofi Romy Kölzer aus Betzdorf am Sonntag in Heraklion auf der griechischen Insel Kreta ihren ersten Einzel-Titel auf der ITF-Tour. Im Finale des mit 15 000 Dollar dotierten Sandplatz-Turniers gelang der ungesetzten Spielerin aus dem Kreis Altenkirchen zugleich ein echter Überraschungscoup. Das heimische Tennis-Ass triumphierte mit 6:3, 1:6, 6:2 über die an Position 1 gesetzte Rumänin...

  • Betzdorf
  • 15.11.20
  • 608× gelesen
50 Meter lang und zwei Meter hoch ist das Banner mit dem Schriftzug „1. FC Offhausen/Herkersdorf 1976“ auf der Gegengerade der „Köppelarena“.

1. FC Offhausen/Herkersdorf
Mega-Banner: Da staunen selbst die Druiden

ubau Offhausen/Herkersdorf. Der Druidenstein ist der ganze Stolz der Herkersdorfer. Jener kegelförmige Basaltfels, der sich auf 431 Meter über Normalnull ca. 20 Meter in die Höhe streckt, ist nicht nur ein echter Blickfang, sondern auch ein beliebtes Ziel für Wanderer aus Nah und Fern. Einen Steinwurf entfernt von dem 25 Millionen Jahre alten Steingebilde, wo die Druiden als kultische und geistige Elite in der keltischen Gesellschaft und Mythologie Rituale durchgeführt haben sollen, gibt es nun...

  • Kirchen
  • 03.09.20
  • 1.137× gelesen
SZ
Der Kirchener Julian Braun (vorne links) triumphierte beim Zeitfahren entlang des „:terra nova“-Tagebaugebiets in Elsdorf im Rhein-Erft-Kreis in der Elite-Klasse.

Sieg im Zeitfahren am Tagebaugebiet
Julian Braun gelingt Re-Start nach Maß

ubau Elsdorf. Endlich wieder ein Rennen, endlich wieder ein Wettkampf – diesen Tag hatte Julian Braun nach der langen Corona-Pause herbeigesehnt. Und dass der Re-Start gleich mit einem Sieg endete, machte den Radsportler aus Kirchen noch glücklicher. Der 24-Jährige, der Anfang des Jahres vom Kölner Team Dauner Akkon zu SKS Sauerland NRW gewechselt war, triumphierte beim Zeitfahren entlang des „:terra nova“-Tagebaugebiets in Elsdorf im Rhein-Erft-Kreis in der 24 Fahrer umfassenden Elite-Klasse....

  • Kirchen
  • 24.07.20
  • 256× gelesen
SZ
Auch hohe Steinblöcke halten Larena Hees nicht auf. Mit faszinierender Körperbeherrschung und Geschicklichkeit meistert die Bike-Trial-Spezialistin aus Friedewald bei Daaden selbst die schwierigsten Hindernisse.

Bike-Trialerin Larena Hees
Eine Artistin auf zwei Rädern

ubau Tübingen. Sie beherrscht ihr Rad nahezu in Perfektion, hält die Balance in noch so schwieriger Situation und meistert mit faszinierender Körperbeherrschung und Geschicklichkeit Hindernisse, die andere nicht mal zu Fuß überwinden würden: Larena Hees ist eine Artistin auf dem Zweirad und eine der erfolgreichsten deutschen Fahrrad-Trialerinnen. Vor zwei Jahren fuhr die 21-jährige Sportlerin aus Friedewald den Deutschen Meister-Titel ein. Und beachtliche Ergebnisse beim World Cup...

  • Daaden
  • 17.06.20
  • 658× gelesen
SZ
Das Coronavirus hat auch den Radsport ausgebremst. Alle Veranstaltungen sind abgesagt oder verschoben worden. Der aus Kirchen stammende Julian Braun startet nun in der „Virtuellen Rad-Bundesliga“.

„Virtuelle Rad-Bundesliga“
Julian Braun fährt Rennen auf der Rolle

ubau Kirchen. Das Radeln auf der Rolle zählt nicht zu den liebsten Beschäftigungen von Rennradfahrern. Denn: Es ist monoton und zermürbend. Doch in der Corona-Krise erfreut sich diese Form der sportiven Ertüchtigung steigender Beliebtheit. Zwar kann man derzeit auch draußen weiterhin in die Pedale treten, zumindest allein oder zu zweit, aber die kleinen und großen Rennen sind allesamt abgesagt oder verschoben worden. Um den ambitionierteren Pedaleuren Wettkampfpraxis (und zusätzliche...

  • Kirchen
  • 04.05.20
  • 403× gelesen
SZ
Platzwart Wolfgang Heidrich (r.) und sein langjähriger Weggefährte Otto Link haben einen großen Teil der Gerätschaften aufgefahren, die nötig sind, um den Naturrasenplatz „Auf‘m Häslich“ in bestem Zustand zu halten.

SZ-Sportplatz-Check, Teil 4, Brachbach
Natur pur und eine sehenswerte Veranda

sta Brachbach. Allzu viele Naturrasenplätze gibt es im und rund ums Siegerland nicht. Insofern liegt es auf der Hand, dass der „Häslich“ des SC Brachbach zu den zwölf schönsten Anlagen des Fußballkreis Siegen-Wittgenstein gehört. Denn er ist etwas Besonderes. Zu verdanken haben dies die Brachbacher einerseits der Verbandsgemeinde Kirchen, die sich (in erster Linie aus Kostengründen) dafür entschied, aus dem Hartplatz einen Naturrasen zu machen. „Die Kosten lagen bei etwas mehr als 50 000 Euro,...

  • Kirchen
  • 26.04.20
  • 481× gelesen
Sascha Mockenhaupt (Bildmitte) und seine Teamkollegen vom Fußball-Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden sind unter Quarantäne gestellt worden.

Bei Hertha BSC und Wehen Wiesbaden (mit Update)
Zwei weitere Profis aus der Region in Quarantäne

ubau Siegen. Jetzt hat es zwei weitere Fußball-Profis aus der Region erwischt! Nachdem bereits der Alcher Sven Michel vom SC Paderborn aufgrund einer bestätigten Corona-Infektion seines Teamkollegen Luca Kilian in häusliche Isolation geschickt worden war (die SZ berichtete), traf es nun auch den Daadener Thomas Kraft vom Erstligisten Hertha BSC und den aus Friedewald stammenden Sascha Mockenhaupt vom Zweitliga-Club SV Wehen Wiesbaden. Bei Hertha BSC soll nach Informationen der "Bild"-Zeitung...

  • Daaden
  • 17.03.20
  • 975× gelesen

– Anzeige –

Aktuelle Prospekte und Angebote

Hier finden Sie täglich aktuelle Prospekte und Angebote aus Siegen und Umgebung. Entdecken Sie jede Woche die besten Rabatte und spannende Aktionen Ihrer Lieblingshändler, dazu die Öffnungszeiten und Adressen zahlreicher Filialen in Ihrer Nähe.

   
           

Kultur

Aus der erfolgreichen Geschichte des damaligen Projektorchesters – hier ein Bild aus dem Kulturwerk in Wissen vom Februar 2016 – hat sich für Marco Lichtenthäler die Idee der Bläserphilharmonie Kreis Altenkirchen entwickelt.

Bläserphilharmonie Kreis Altenkirchen (BPAK) gründet sich
Musikalischer Paukenschlag

sz/pebe Altenkirchen.  Mit einem kräftigen Paukenschlag startet das neue Jahr musikalisch im Kreis Altenkirchen: Dort gründet sich die  Bläserphilharmonie Kreis Altenkirchen  (BPAK). Dies teilte der Initiator, Landesmusikdirektor Marco Lichtenthäler, jetzt mit. Die BPAK sei „ein professionell organisiertes sinfonisches Blasorchester und soll das musikalische Aushängeschild des Landkreises Altenkirchen im nördlichen Rheinland-Pfalz bilden.“ Sie solle durch einen Verein getragen werden und...

  • Altenkirchen
  • 05.01.21
  • 411× gelesen
Manuel Urwald (l.) und Andreas Nentwig von der Band Gleis7 haben beim Deutschen Rock-&-Pop-Preis gewonnen.

Band Gleis7 beim Deutschen Rock-&-Pop-Preis erfolgreich
Alternative Freusburger

sz Freusburg. Die Band Gleis7, ansässig in Freusburg, hat den Deutschen Rock-&-Pop-Preis 2020 gewonnen. Bei der Auszeichnung durch Deutschlands ältesten und größten Bundeswettbewerb für Rock- und Popmusikgruppen, der in den vergangenen Jahren in der Siegerlandhalle stattfand und in diesem Jahr digital über die Bühne ging (wir berichteten), steht Gleis7 in der Kategorie „Bester Alternative-Song“ sogar zweimal auf dem Siegertreppchen, wie es in einer Mitteilung der Band heißt. Mischung aus Fun-,...

  • Kirchen
  • 22.12.20
  • 138× gelesen
SZ
Musik ist seine Leidenschaft: Philipp Bender, 20 Jahre jung, aus Wissen, will in der Pop-Schlager-Welt ganz nach oben. Gerade hat er seine Debüt-Single „Fliegen“ veröffentlicht.

Philipp Bender will sich in Pop-Schlager-Welt nach oben singen / Debüt-Single veröffentlicht
„Fliegen“ zieht Kreise

pebe - Das Musikvideo entstandauf dem Flugplatz in Dierdorf. pebe Wissen. Philipp Bender schnürt seine Schuhe für einen Weg, der ihn steil in die Höhe bringen soll: Der 20-Jährige aus Wissen hat sich nicht weniger vorgenommen, als in der deutschen Pop-Schlager-Szene groß rauszukommen. Pop-Schlager? „Ja“, bestätigt er am Telefon und nimmt ironisch die Vorurteile des Interviewers auf: „schnulzige Texte und Techno-Beats.“ Dann fügt er ernsthaft erklärend an: „Das ist bei uns der größte Markt nach...

  • Wissen
  • 09.12.20
  • 143× gelesen
SZ
Volle Kraft voraus: Das Video zu „Sad Songs ...“ entstand rheinaufwärts auf dem Transportschiff „Lichtenstein“.

"Sad Songs On The Radio"
Soulmatic bringen den Sommer zurück

ph Wissen. Ausgerechnet ein „trauriges Lied“ bringt ein Stückchen Sommer zurück: „Sad Songs On The Radio“ laufen seit dem 18. September online sowie seit dem 13 Oktober, 8 Uhr, bundesweit auf 17 Radiosendern (https://www.radiogroup.de/sender) und haben dort gehörig an Fahrt aufgenommen. Volle Kraft voraus unterwegs war auch der Flussdampfer „Lichtenstein“. Auf dem Transportschiff entstand nämlich rheinaufwärts das dazugehörige Video. Soulmatic heißt die Band, die im Zuge von...

  • Wissen
  • 24.11.20
  • 132× gelesen
SZ
Erwin und Anne Rickert zeigen das Buch, das Rickert und Sohn Till erstellt haben.
4 Bilder

Ein Besuch beim Künstler Erwin Rickert
Ein Haus voller Kunst

gum - In seinen Arbeiten macht der Künstler Natur zur Kunst, und Kunst zur Selbstverständlichkeit. gum Betzdorf. Der Pavillon vor dem Haus des weit über die Region hinaus bekannten Betzdorfers Erwin Rickert lässt es schon erahnen: Hier wohnt ein Künstler. Das schmucke Gartenhaus beherbergt eine große Anzahl von Arbeiten, die Rickerts Handschrift tragen. Die vielen Wildpflanzen im Garten wiederum geben Zeugnis vom Naturliebhaber Rickert. Sie sind ein Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt und...

  • Betzdorf
  • 13.11.20
  • 243× gelesen
SZ
Darius Swinoga und Eva Mattes begeisterten am Mittwoch im Kulturwerk Wissen mit einer intensiven, eindringlichen Konzert-Lesung zum Abschluss der 19. Westerwälder Literaturtage.

Eva Mattes mit Lindgren-Abend im Kulturwerk Wissen
Literaturtage enden mit Worten und Musik

gum Wissen. Die Stimmung war ein wenig getrübt wegen der neuen Corona-Beschränkungen, die in diesem Jahr das Ende der Lesungen im Kulturwerk bedeuten. Trotzdem war Maria Bastian-Erll, die Organisatorin der 19. Westerwälder Literaturtage, stolz, und das zu Recht. Als ganz besonderen Schlusspunkt konnte sie die Schauspielerin und Sängerin Eva Mattes, vielfach ausgezeichnet für ihre Film- und Bühnenrollen, die als „Tatort“-Kommissarin Klara Blum ein Millionenpublikum erreichte, am Mittwochabend im...

  • Wissen
  • 29.10.20
  • 120× gelesen
SZ
Frau Hellenkamp (Jutta Schröder) und Schotty (Oliver Gabbert) in einer Szene der Episode „Nicht über mein Sofa“: „Der Tatortreiniger“ traf beim Publikum in der Betzdorfer Stadthalle auf ein geteiltes Echo.

Berliner Kriminaltheater in Betzdorf
"Tatortreiniger" in der Stadthalle

gum Betzdorf. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. So auch nicht über die zwei am Dienstagabend in der Stadthalle in Betzdorf aufgeführten kriminalistischen Episoden aus „Der Tatortreiniger“ von Mizzi Meyer. Für ihre Drehbücher zur Fernsehserie „Der Tatortreiniger“ wurde sie mit dem Grimme-Preis 2012 und 2013 ausgezeichnet. Unter der Regie von Wolfgang Rumpf präsentierte das Berliner Kriminaltheater eine Inszenierung, in der Oliver Gabbert als Reinigungskraft Schotty die etwas...

  • Betzdorf
  • 28.10.20
  • 225× gelesen
SZ
Der bekannte Autor Hanns-Josef Ortheil, in Wissen ansässig, stellte im dortigen Kulturwerk vor vielen interessierten Zuhörern seinen neuen Roman „Der von den Löwen träumte“ vor.

Hanns-Josef Ortheil stellt "Der von den Löwen träumte" vor
Ein Leben mit Hemingway

gum Wissen. Den Autor Hanns-Josef Ortheil in Wissen vorzustellen, das ist in etwa so, wie Eulen nach Athen zu tragen. Der mit vielen Preisen ausgezeichnete Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim, 1951 in Köln geboren, ist zurückgekehrt in den Heimatort seiner Eltern und lebt jetzt in Wissen. Unter anderem wurde Ortheil der Thomas-Mann-Preis verliehen, seine Romane sind in über zwanzig Sprachen übersetzt worden. Als...

  • Wissen
  • 20.10.20
  • 107× gelesen
SZ
Ein quirliges Temperamentbündel voller Lebensfreude, ausgestattet mit einer facettenreichen, tollen Stimme: die aus Freudenberg stammende Singer-Songwriterin Lucie Licht.
2 Bilder

Lucie Licht und Mirko Santocono im Kulturwerk
#Zusammenhalten für die Kultur

gum Wissen. Lange gab es keine Möglichkeit, ein Live-Konzert zu hören. Die Kultur liegt am Boden. Die Corona-Pandemie macht nicht nur den Künstlern, sondern auch den im Hintergrund Agierenden - wie zum Beispiel Bühnenbildnern und Licht- und Tontechnikern - große Existenzängste. Da ist es besonders hoch anzurechnen, dass der SWR unter dem Motto „#Zusammenhalten für die Kultur“ ein Zeichen der Solidarität mit der Kulturszene setzt. Im Kulturwerk in Wissen bot sich dafür die geeignete Bühne,...

  • Wissen
  • 17.10.20
  • 141× gelesen
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Monatliche Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschafts- und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

Im Jahr 2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In fünf Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.