Altenkirchen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Die Band von „Live & Acoustic“ spielte zum Greifen nah auf einer Bühne inmitten der Besucher und verwandelte den Breidenbacher Hof in Betzdorf in eine Arena.

"Live & Acoustic" begeistert im Breidenbacher Hof
Liebe und Leidenschaft für die Musik

thik Betzdorf. „Nächstes Jahr wird sich alles ändern. Ich werde mehr Bücher lesen, lernen, wie man kocht, und weniger Geld für Schuhe ausgeben. Ich werde meine Rechnungen rechtzeitig zahlen, jeden Tag meinen Weg finden.“ So schreibt es der großartige britische Singer-Songwriter Jamie Cullum in seinem Song „Next Year Baby“. Doch weiter: „Diese Vorsätze, sie kommen und sie gehen. Nun, werde ich diese Dinge tun? Die Antwort ist bekannt.“Björn Hintze aber hält sein Wort, sechs Jahre schon, wenn er...

  • Betzdorf
  • 04.12.19
  • 80× gelesen
 SZ-Plus
Die Siegtaler Musikanten konzertierten gemeinsam mit dem Kirchenchor St. Cäcilia in der kath. Kirche Mudersbach.

Siegtaler Musikanten und Kirchenchor St. Cäcilia gemeinsam
Adventskonzert in Mariä Himmelfahrt

jon Mudersbach. Der kath. Kirchenchor St. Cäcilia 1878 Mudersbach und die Siegtaler Musikanten haben am Sonntagnachmittag zum Adventskonzert eingeladen. Die zahlreichen Besucher der im 19. Jahrhundert erbauten neugotischen Kirche Mariä Himmelfahrt wurden mit dem Lied „Mache dich auf“ begrüßt, das der Chor, mit Teelichten in den Händen durchs dezent beleuchtete Kirchenschiff wandernd, sang. Das Programm der beiden Musikgruppen umfasste beachtliche 18 Titel. Das erste Stück „Altavilla“ spielten...

  • Kirchen
  • 02.12.19
  • 64× gelesen
 SZ-Plus
Schon die Jüngsten boten eine überzeugende Vorstellung.
5 Bilder

Chorgruppe Druidenstein mit Adventskonzert in der Lutherkirche
Musik fast wie in Bethlehem

gum Kirchen. Wer in dieser hektischen Zeit das Kind in der Krippe sucht, der wäre vielleicht am Sonntag in der Lutherkirche in Kirchen am richtigen Ort gewesen. Es war ein wunderschönes vorweihnachtliches Konzert, das  Chorleiterin Katrin Endrigkeit mit ihren Sängerinnen und Sängern am Sonntagabend dort veranstaltete. Gleich drei Chöre traten auf, die TonArtisten, Teenitus und die Druidenkids. Begleitet wurden sie von Andreas Glöckner (Klavier), Anne Leu, Anna Thielmann, Anke Bamberg und...

  • Kirchen
  • 02.12.19
  • 53× gelesen
 SZ-Plus
Das Orchester (hier mit Wolfgang Utsch) begeisterte die Besucher im Herdorfer Hüttenhaus mit seinem stimmungsvollen und abwechslungsreichen Konzert.

Musikverein Dermbach begeisterte im Hüttenhaus Herdorf
Herbstkonzert mit adventlichem Touch

gum Herdorf. Das Herbstkonzert des Musikvereins Dermbach am Samstagabend im Hüttenhaus in Herdorf wurde zu einem vollen Erfolg. Den beiden Vizedirigenten Wolfgang Utsch und Schwiegersohn Stefan Hees war es zu verdanken, dass dieses Konzert auch nach dem Ausscheiden des bisherigen Dirigenten überhaupt stattfinden konnte. Ein Mix aus den Highlights der letzten Jahre und auch neu einstudierte Werke sorgten für ein abwechslungsreiches Programm auf der adventlich mit kleinen Trommeln und...

  • Herdorf
  • 02.12.19
  • 55× gelesen
 SZ-Plus
St. Joseph in Brachbach bot einen würdevollen Rahmen für das Festkonzert und die -messe.
8 Bilder

Kirchenchor Cäcilia Brachbach feierte seine Gründung vor 145 Jahren
Bischof Bätzing feierte Messe

gum Brachbach. 1854 wurde der Männerchor Cäcilia Brachbach gegründet, der im Jahre 1874 zum Kirchenchor Cäcilia wurde. Erster Chorleiter war der Lehrer Hubert Wihskirchen. 1936 wurde aus dem reinen Männerchor ein gemischter Chor, der im gleichen Jahr an Weihnachten seinen ersten Auftritt hatte. Am Samstagabend in der kath. St. Josefkirche in Brachbach da war es auch ein wenig wie Weihnachten, so festlich feierte der Kirchenchor Cäcilia Brachbach den 145. Jahrestag seiner Gründung! Mit einem...

  • Kirchen
  • 24.11.19
  • 206× gelesen
 SZ-Plus
Die Schwestern Miriam (Mackie Heilmann) und Annabel (Gerit Kling) bekommen es mit einer Erpresserin, der Krankenschwester Alice (Astrid Rashed, v. l.), zu tun. Aber ist das wirklich so? Wer ist die „Falsche Schlange“ in Alan Ayckbourns gleichnamigem Stück, das am Freitagabend im Hüttenhaus Herdorf zu sehen war?
10 Bilder

Gerit Kling in Alan Ayckbourns „Falsche Schlange“ im Hüttenhaus Herdorf
Wenn die Vergangenheit zu spuken lernt

aww Herdorf. Die Schwestern Annabel und Miriam beschwören die Geister der Vergangenheit. Viele Jahre haben sie sich nicht gesehen, nachdem Annabel, die ältere, als junge Frau vor dem lieblosen Vater nach Tasmanien geflüchtet ist. Nun kehrt sie zurück nach Großbritannien, denn der Erzeuger, bis zuletzt von ihrer jüngeren Schwester „gepflegt“, ist tot. Im Ränkespiel um Erbe und Erpressung, in dem auch die Krankenschwester Alice kräftig mitmischt, tauchen die ungleichen Geschwister, die nach...

  • Herdorf
  • 24.11.19
  • 130× gelesen
 SZ-Plus
Wer hat hier mit wem wie genau zu tun? Das wird erst am Ende der Kriminalkomödie „Der Stalker (Blutroter Waschgang)“ klar, die am Dienstag in der Stadthalle Betzdorf zu sehen war. Das Ensemble vom Berliner Kriminaltheater an diesem Abend: Peter Dulke (l.), Kai-Peter Gläser, Teresa Scherhag und Susanne Meyer (r.).
11 Bilder

„Der Stalker“ treibt in Betzdorf sein Unwesen
Krimikomödie in Unterhosen

aww Betzdorf. Dass Konrad, der vermeintlich nur eines Kaffees und eines Krachs mit seiner Freundin wegen zu nachtschlafender Zeit im Waschsalon auftaucht, wo gerade die Schauspielerin Klara ihre verdächtig blutrot beschmierte Wäsche reinigt – dass also dieser Konrad höchstselbst „Der Stalker“ ist, konnten die Betzdorfer Theatergänger recht schnell auf dem Zettel haben. Zu auffällig, wie der so bieder wirkende Mann mittleren Alters im beigefarbenen Mantel die „Liebesbeweise“ des anfangs noch...

  • Betzdorf
  • 20.11.19
  • 134× gelesen
Der Kulturherbst Herbstdorf 2020 plant eine Neu-Aufführung des berühmten "Dschungelbuchs".  Mitmacher werden gesucht.

Kulturherbst Herdorf plant Musical-Aufführung
Auf dem Weg zur „Dschungelbuch“-Premiere

sz Herdorf. Wenn freche Äffchen, bunte Party-Geier und heulende Wölfe aufeinandertreffen, dann ist wieder Musicalprobe für die Kinder des „Dschungelbuch“-Projekts, das sich auf eine große Aufführung im Herdorfer Kulturherbst 2020 vorbereitet. Die durch den Disney-Film bekannte Geschichte nach dem Buch von Rudyard Kipling handelt vom Menschenkind Mogli, das bei Wölfen im Dschungel aufwächst. Dort erlebt es an der Seite seiner Freunde Baghira, des schwarzen Panthers, und Balou, des gemütlichen...

  • Herdorf
  • 20.11.19
  • 132× gelesen
 SZ-Plus
Das Stadtorchester Kirchen sorgte beim Wohltätigkeitskonzert in der Lutherkirche in Kirchen für einen glanzvollen Auftakt.
7 Bilder

Konzert in der Lutherkirche in Kirchen für den guten Zweck
Viel Beifall für viele beteiligte Musiker

gum Kirchen. Konzerte gehören zu den Höhepunkten im Leben eines Gesangvereins oder eines Orchesters, und dass die Liebe zur Musik viele Menschen vereint, das zeigte sich einmal mehr am Sonntag in der Lutherkirche in Kirchen. Veranstaltet von der ev. Kirchengemeinde Kirchen, spielten und sangen Musiker und Sänger bei freiem Eintritt für die Schwangerenkonfliktberatung des Diakonischen Werks Altenkirchen, über die Sozialpädagogin Antje Daub-König ausführlich unterrichtete. Die Kirche war bis auf...

  • Kirchen
  • 18.11.19
  • 186× gelesen
 SZ-Plus
Die Rammstein-Tribute-Band Weissglut mit Frontmann Christian Sander brachte am Freitag die Stadthalle Betzdorf zum Beben. Jede Menge Pyrotechnik kam natürlich auch zum Einsatz.
9 Bilder

Rammstein-Tribute-Band Weissglut heizte Fans in der Stadthalle ein
„Wir wollen die Ruhe stören, Betzdorf“

rai Betzdorf. Das eingängige Intro mit dem Pfeifen zum Lied „Engel“ eröffnete die letzte Zugabe nach einer spektakulären Show in der Manier von Rammstein: Flammenwerfer, Feuerfontänen, Glitzerstreifen-Regen und Wasser kamen zum Einsatz, als die Tribute-Band Weissglut (so die Eigenschreibung) die Stadthalle Betzdorf rockte und mit den Rammstein-Songs die gute Stube zum Beben brachte.  So etwas erlebt die nun 35 Jahre alte Stadthalle sicher nicht alle Tage – und das Publikum dieses Abends auch...

  • Betzdorf
  • 11.11.19
  • 145× gelesen
Die JoJo Weber Band heizte dem Publikum in der Tenne im Breidenbacher Hof mächtig ein.

Rock vom Feinsten bis zur Geisterstunde mit JoJo Weber Band
Handgemacht und gut: Die Tenne im Breidenbacher Hof bebte

just Betzdorf. Wem am Donnerstagabend weniger nach Grusel und mehr nach handgemachtem Rock zumute war, der war im Breidenbacher Hof in Betzdorf bestens aufgehoben. Die JoJo Weber Band hatte zum Halloweenkonzert im stimmungsvollen Ambiente der Tenne und Scheune des Hotels eingeladen, und mehr als 250 Gäste waren dem Ruf gefolgt. Im vergangenen Jahr feierten die Musiker um den Betzdorfer Bandleader Joachim Weber ihr zehnjähriges Bestehen, und weil‘s so schön war, gab es dieses Jahr kurzerhand zum...

  • Betzdorf
  • 02.11.19
  • 384× gelesen
Exil-Fürst Prosporo (Michael Günter, vorn) im Dunstkreis seiner gebannten Geister (Thilo Herrmann, Daniel Schröder, Yvonne Johna, Benjamin Plath und Katharina Schenk, v. l.) auf der Bühne der Betzdorfer Stadthalle.

Shakespeare-Company Berlin zeigte Klassiker "Der Sturm" in Betzdorf
Freche Adaption und stürmischer Spaß

ne Betzdorf. Das man „die Klassiker“, also die viel gespielten, gelesenen, verarbeiteten Ikonen der globalen Theatergeschichte, auf aktuelle Bühnen bringt, hat seine Vor- und Nachteile: Man kennt die Handlungen, kann sich also auf das „Wie“ der Inszenierung konzentrieren – das ist ein Vorteil. Und nur bei einer flachen Inszenierung ergibt sich aus Handlungskenntnis der Nachteil Langeweile. Am Dienstagabend konnte eine halbvolle Stadthalle auf Einladung der VHS-Theatergemeinde Betzdorf das wohl...

  • Betzdorf
  • 24.10.19
  • 92× gelesen
Tom (Patrick Kometz), Klausi (René Schuhen), Hilde (Susanne Schmidt), Paula (Gisela Nebeling), Regina (Yvonne Schneider), Maria (Lisa Urbahn), Josef (Hans-Jürgen Schlotter), auf dem Tisch Bürgermeister Reiner (Axel Stettner, v. l).

Theatergruppe Mudersbach erntet Lachsalven und Applaus
"Zwei Bürgermeister für ein Halleluja"

gum Mudersbach. Wenn ein Zuschauer den Theaterbesuch mit „In die Vorstellung könnte ich gerade nochmal gehen“ kommentiert, dann sagt das eigentlich schon alles. So geschehen am Samstagabend nach der Premiere des Stücks „Zwei Bürgermeister für ein Halleluja“, aufgeführt von der Theatergruppe Mudersbach in der Giebelwaldhalle in Mudersbach. Der anwesende Bürgermeister der erbandsgemeinde Kirchen, Maik Köhler, dürfte sich in dem Lustspiel in drei Akten von Carsten Schreier glücklicherweise nicht...

  • Kirchen
  • 21.10.19
  • 486× gelesen
In der neu eröffneten „Sala Ortheil“ in Wissens Mittelstraße überreichte Stadtbürgermeister Berno Neuhoff (r.) dem vielfach prämierten Autor Hanns-Josef Ortheil Honig von der Imker-AG des Gymnasiums und andere feine Geschenke aus Wissen.

Lesung und Ausstellung von Hanns-Josef Ortheil in Wissen
Heimspiel zum Abschluss der 18. Westerwälder Literaturtage

ne Wissen. Die 18. Westerwälder Literaturtage sind am Sonntag mit der Vorpremiere des neuen Buchs von Hanns-Josef Ortheil zu Ende gegangen. Ihn braucht man hiesigen Literaturfreunden nicht mehr vorzustellen, denn der Hildesheimer Literaturprofessor und Autor ist mit der Region an Sieg und Nister eng verknüpft. 1951 in Köln geboren, verbrachte er Teile seiner Kindheit im Westerwald, in Wissen steht sein Elternhaus, in das er sich zum Schreiben zurückzieht, wenn er aus jenen mediterranen Ländern...

  • Wissen
  • 16.10.19
  • 215× gelesen
 SZ-Plus
Im Jahr 1929 feierte der MGV Germania Daaden sein 75-jähriges Bestehen. 90 Jahre später fehlt es an ausreichend Sängern, um den Vereinsbetrieb aufrechtzuerhalten – der Chor löst sich auf.
5 Bilder

MGV Germania Daaden löst sich nach 165 Jahren auf
Vereinsfahne bei Sängerfest gestohlen

mey Daaden. Beim Herbstfest der Chöre in Daaden ging jetzt eine Ära zu Ende: Der Männergesangverein (MGV) Germania trat im 165. Jahr seines Bestehens zum letzten Mal auf und wird sich nun auflösen. Aus diesem Grund sei an die jahrzehntelange Geschichte des Chores erinnert. Erster Dirigent war der Gastwirt Julius BrandtIm Herbst 1854 gründeten 18 Männer, die vorher schon sonntagnachmittags bei Spaziergängen und ähnlichen Unternehmungen das vierstimmige Singen pflegten, den ersten Gesangverein...

  • Daaden
  • 01.10.19
  • 192× gelesen
 SZ-Plus
Im Gespräch: Bernhard Robben (l.) und Daniel Schreiber auf Schloss Schönstein.

Westerwälder Literaturtage: Daniel Schreiber las
"Zuhause" auf Schloss Schönstein

gum Schönstein. Es war eine interessante „Lesereise“, auf die der Autor Daniel Schreiber am Donnerstag seine gebannten Zuhörer in Schloss Schönstein mitnahm. Im Rahmen der 18. Westerwälder Literaturtage, in diesem Jahr unter dem Motto „Heimat/en“, versuchte Autor des Buches „Zuhause“, den Gästen seine Antwort auf Fragen nach dem Zuhause und nach dem Unterschied zwischen Zuhause und Heimat zu geben. 2014 veröffentlichte er "Nüchtern"Daniel Schreiber wurde 1977 an der Müritz geboren, ging zum...

  • Wissen
  • 27.09.19
  • 102× gelesen
 SZ-Plus
Shari Litt aus Köln, kabarettistische Newcomerin, frönte bei ihrem Auftritt der weit verbreiteten weiblichen Neigung zur Selbstzerfleischung.
5 Bilder

Zum vierten Mal "Faszination am Fluss"
Scharfe Zungen, zarte Körper

sib Betzdorf. Wenn ein Abend leicht verzögert startet, weil weitere Sitzgelegenheiten für die vielen Gäste herbeigeholt werden müssen, ist das ein gutes Zeichen. Anlass zur Freude allemal für Ideengeber und Künstler Mario el Toro alias Mario Görög, die Stadt Betzdorf, die Verbandsgemeinde und „Betzdorf digital“, denn sie richteten am Samstagabend gemeinsam die vierte Auflage von „Faszination am Fluss“ unter dem Busbahnhof direkt an der Sieg aus. Rund 200 Gäste hatten den Weg zum Festival mit...

  • Betzdorf
  • 02.09.19
  • 250× gelesen
 SZ-Plus
Was für ein schöner Sommerabend: Haste Töne sorgte für gute Musik, die tolle Atmosphäre rund um die Kirche in Bruche und Leckereien – und hat zudem noch eine neue CD herausgebracht: „Liebe ist …“.

Haste Töne stellte open air neue CD vor
Chormusik, Cocktails und viel Liebe

just Betzdorf. Es war das, was man einen gelungenen Samstagabend nennt: Das dritte Open Air des Chores Haste Töne an der Brucher Kirche war eine Mischung aus bewegender und mitreißender Musik und spätsommerlichem Ambiente, gepaart mit Cocktails, Fackelbrot und Eis. Rund 500 Gäste waren gekommen, der Chor unter der Leitung von Markus Neuroth präsentierte das Programm „Liebe ist …“, das bereits im vergangenen Jahr bei den Konzerten in der Stadthalle begeisterte. Letzte Woche ist nun die CD...

  • Betzdorf
  • 01.09.19
  • 250× gelesen
Landrat Michael Lieber überreichte Maria Bastian-Erll aus Bitzen die Ehrenmedaille des Landkreises Altenkirchen für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement im kulturellen und gesellschaftlichen Bereich.

Ehrenmedaille des Kreises für Maria Bastian-Erll
„Mutter der Literaturtage“ geehrt

sz Hamm. Im Rahmen der „ww-lit“-Lesung „Zeitenwende“ von Carmen Korn in der Ev. Öffentlichen Bücherei Hamm (Sieg) wurde Maria Bastian-Erll aus der Verbandsgemeinde Hamm eine besondere Ehre zuteil. Landrat Michael Lieber überreichte der Bitzenerin am Donnerstag die Ehrenmedaille des Landkreises Altenkirchen für ihre langjährige Tätigkeit im kulturellen Bereich, vor allem als organisatorische Leitung der Westerwälder Literaturtage „ww-Lit“.„Frau Bastian-Erll hat mit ihrem großen Engagement...

  • Wissen
  • 01.09.19
  • 91× gelesen
Der Jugendkammerchor der Singschule Koblenz konzertierte unter Leitung von Manfred Faig in der Kirche St. Michael in Kirchen.

Manfred Faig gründete Singschule
Jugendkammerchor aus Koblenz in Kirchen

ne Kirchen. Sicher hätte es die aus Koblenz angereisten jungen Sängerinnen und Sänger noch mehr gefreut, wenn am Sonntag am heißen Spätnachmittag ein paar Musikinteressierte mehr den Weg in die angenehm kühle und kunstgeschichtlich sehenswerte Kirche St. Michael in Kirchen gefunden hätten. Die den Weg ins Konzert genommen hatten, durften sich knapp eineinhalb wunderschöne Stunden an frisch interpretierten Liedern in drei Sprachen und aus Barock, Romantik und Gegenwart, nebst zwei das...

  • Kirchen
  • 28.08.19
  • 263× gelesen
International unterwegs: das Ensemble Quadro Nuevo, das am 2. Februar 2020 zu Gast bei der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen ist.
4 Bilder

Neues im Konzert und im Theater in Betzdorf
Kalle Pohl mit „Floh im Ohr“

la Betzdorf. Wenn die Kulturmacher wüssten, wie sich das Publikum entscheiden würde, dann wäre die Zusammenstellung des Theater- und Musik-Programms nicht so schwer. Da man aber nicht weiß, wem die Stunde – sprich Kauf einer Eintrittskarte – hold ist, ist das Programm für die Spielzeit 2019/20 breit gefächert. Die VHS-Theatergemeinde und die Musikgemeinde in Betzdorf legten am Montagnachmittag im Rathaus ihr Angebot vor. Ein Angebot, das für jeden Geschmack etwas bietet. Im Bereich Theater, so...

  • Betzdorf
  • 27.08.19
  • 210× gelesen
Nur echt mit Haarnetz, Akkordeon und hochgeschlossen ganz in Schwarz: Carmela de Feo ist La Signora. Die Kabarettistin gastiert mit ihrem Programm „Die Schablone, in der ich wohne“ am 27. September im Hüttenhaus Herdorf.
4 Bilder

Programm "Kultur im Hüttenhaus Herdorf"
La Signora und Beethovens Neunte

zel Herdorf. „Zum ersten Mal“, „eine Premiere“ und „noch eine Premiere“: Man hört nicht oft so viel Neues wie bei der Vorstellung des Programms „Kultur im Hüttenhaus Herdorf“ für die Spielzeit 2019/20, das die Verantwortlichen am Montag im sogenannten Herrenzimmer des Theater-Schmuckstücks aus den 50er-Jahren vorstellten. Die drei Anbieter Stadt (Kulturherbst), Kulturring und Kreis der Kulturfreunde, die seit einigen Jahren unter der Dachmarke „Kultur im Hüttenhaus Herdorf“ zusammengefunden...

  • Herdorf
  • 27.08.19
  • 220× gelesen
  • 1
  • 2

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.