Kreismusikschule Altenkirchen verabschiedet Schulleiter Michael Ullrich
Schlussakkord nach mehr als 31 Jahren

Michael Ullrich (vorne, 2. v. r.) wurde nach mehr als 31 Jahren als Leiter der Altenkirchener Kreismusikschule in den Ruhestand versetzt.
  • Michael Ullrich (vorne, 2. v. r.) wurde nach mehr als 31 Jahren als Leiter der Altenkirchener Kreismusikschule in den Ruhestand versetzt.
  • Foto: Kreisverwaltung
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

sz Altenkirchen. Nach mehr als drei Jahrzehnten ist der Schlussakkord erklungen: Genau 31 Jahre und fünf Monate war Michael Ullrich Schulleiter der Kreismusikschule, nun geht er in den wohlverdienten Ruhestand. In einer kleinen Feierstunde in der Kreisverwaltung wurde er jetzt von Landrat Dr. Peter Enders verabschiedet. 

Würdigung durch Landrat Dr. Peter Enders

Landrat Enders war die Verabschiedung ein besonderes Anliegen, da er Ullrich schon lange persönlich kennt. Enders war 20 Jahre lang Vorsitzender des Fördervereins der Kreismusikschule, sodass es viele Berührungspunkte gab. So stellte er Ullrichs Verdienste für den Kreis und die Musikschule heraus und ging auch auf die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen ein.

Nächstes Jahr wird die Kreismusikschule 50

Die musikalische Bildung, das wurde bei der Feierstunde klar, hat sich in diesen Jahren gewandelt. Auch Ullrichs Fähigkeiten als Pädagoge wurden in den kurzen Ansprachen immer wieder betont.
Michael Ullrich übernahm die Leitung der Musikschule 1990. Der gebürtige Goslarer hat an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover studiert, zu seinen beruflichen Stationen vor dem Wechsel in den Westerwald zählten der Landesmusikrat Niedersachsen, der Deutsche Musikrat und die Hochschule für Musik und Theater. Seine Verabschiedung sollte eigentlich in ein großes Chor- und Orchesterkonzert eingebettet sein. Ullrich hofft nun, dass es 2022 im Rahmen des Jubiläumsjahres „50 Jahre Kreismusikschule“ nachgeholt werden kann.

Ullrich bleibt Querflötenlehrer

Die Leitung der Musikschule liegt nun übergangsweise in den Händen von Stellvertreter Klaus Schumacher und Referatsleiterin Stefanie Neuhoff. Ende August wird zum Schuljahresbeginn der Nachfolger nach Altenkirchen kommen. Michael Ullrich bleibt der Musikschule auf beiderseitigen Wunsch übrigens noch als Querflötenlehrer erhalten.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen