Altenkirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

 SZ-Plus
In der Tat: Die heimischen Wälder sind voll von Fichtenholz, die auf ihre regionale Verwertung warten. Diese Aufnahme entstand im Giebelwald oberhalb von Büdenholz.  Foto: thor

Forstamt Altenkirchen plädiert für die Fichte als Brennholz
Der Käfer bestimmt das Angebot

damo Kreis Altenkirchen. Allmählich kommt der Borkenkäfer auch in den Wohnzimmern an – zwar nicht auf sechs Beinen und unmittelbar, aber doch auf Umwegen. Denn der Fichten-Killer sorgt dafür, dass sich mancher Ofenbesitzer umstellen muss. Das wurde jetzt im Gemeinderat Emmerzhausen deutlich, als Revierförster Rainer Gerhardus auf das Thema Brennholz zu sprechen kam. Seine Botschaft war eindeutig: „Es wird kaum Laubholz-Einschlag geben, denn wir haben gar nicht die Kapazitäten, um Laubholz...

  • Daaden
  • 10.12.19
  • 122× gelesen
Mit dem Kauf des Hallenkomplexes ist für die Unternehmen Löcherbach und Köhler-Heine der Weg frei für Erweiterungen. Im Foto (v. l.): Joachim Löcherbach, Lucas <jleftright>Löcherbach, Karsten Heine, Wirtschaftsförderer Tim Kraft, Ortsbürgermeister Dominik Schuh und Bürgermeister Maik Köhler.

Firmen Löcherbach und Köhler-Heine kaufen Komplex der ehemaligen Büco-Hallen
Unternehmen können expandieren

sz Niederfischbach. Die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen kann in Sachen Hallenvermarktung in Niederfischbach einen Erfolg vermelden. Und: Der Komplex, Teil der ehemaligen Büco-Hallen, bleibt fest in „Föschber“ Hand. Die Köhler-Heine Produktiv GmbH & Co KG und der Dachdeckerbetrieb Löcherbach werden den Komplex nutzen, um sich zu erweitern. Das geht aus einer Pressezuschrift der Wirtschaftsförderung hervor. Die ehemaligen Büco-Hallen haben eine lange Geschichte. Vom...

  • Kirchen
  • 10.12.19
  • 232× gelesen
 SZ-Plus
Es ist wieder soweit: Spediteur Wolfgang Herrmann (vorne) und sein Team bieten auf dem Firmengelände Weihnachtsbäume an, deren Verkaufserlös ausschließlich für gute Zwecke bestimmt ist.

Weihnachtsbaumverkauf bei Wolfgang Herrmann in Kirchen
Der Christkind-Konkurrent

thor Kirchen. Wenn in der Vorweihnachtszeit in Kirchen zwischen dem satten Grün der Nordmanntannen ein rotes Kleidungsstück auftaucht, dann könnte es sich um den Nikolaus handeln. Viel wahrscheinlicher ist es allerdings, dass der Pullover in besagter Farbe zu jemandem gehört, der von seiner Großherzigkeit her sogar dem echten Christkind Konkurrenz macht. Die Rede ist – sonnenklar für alle Kirchener und Betzdorfer – von Wolfgang Hermann. Der Spediteur von der Kircherhütte hat jetzt wieder eine...

  • Kirchen
  • 10.12.19
  • 99× gelesen
Dieses Bild wird’s künftig nicht mehr geben: Heinz Dücker hat gestern zum letzten Mal eine Sitzung des Gemeinderats Emmerzhausen geleitet. Die Lücke wird vorerst Beigeordneter Marc Rosenkranz schließen.  Foto: damo

Emmerzhausen steht bald ohne Ortsbürgermeister da
Bewerber ist abgesprungen

damo Emmerzhausen. Da hat die Tagesordnung deutlich mehr versprochen, als sie gehalten hat: Unter TOP 9 hätte der Ortsgemeinderat gestern Abend eigentlich einen neuen Ortsbürgermeister wählen sollen. Und hätte die Tagesordnung Recht behalten, dann wäre der neue Ortschef auch gleich vereidigt, ernannt und in sein Amt worden. Aber nichts von alledem ist tatsächlich geschehen – weil schlicht und ergreifend niemand da war, den der Rat hätte wählen können. Dabei hatte es in der vergangenen Woche...

  • Daaden
  • 09.12.19
  • 205× gelesen
Kurzzeitig ein neuer Job: Ortsbürgermeister Maik Köhler probierte sich am Eröffnungstag als Kassierer.

Neuer Lidl-Markt eröffnet
Ortsbürgermeister saß an der Kasse

nb Niederschelderhütte. Nach rund sieben Monaten, nach Abriss der alten Filiale und anschließendem Neubau, hat am Montagmorgen die neue Lidl-Filiale in Niederschelderhütte eröffnet. Ab sieben Uhr hatten die Türen für die Kunden geöffnet, die nun auf knapp 1400 Quadratmetern einkaufen können. Rund 3800 Artikel stehen in den Regalen des überlangen Marktes. Am Eröffnungstag konnten die Kunden am Glücksrad drehen und diverse Produkte verkosten. Außerdem bekam das Mitarbeiter-Team am Morgen...

  • Kirchen
  • 09.12.19
  • 322× gelesen

Geplanter Einbruch?
Schmuck, Geld und einen BMW gestohlen

sz Hamm (Sieg). Indem sie eine Tür auf der rückwärtigen Gebäudeseite aufhebelten, drangen in der Nacht von Freitag auf Samstag bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Albert-Schweitzer-Straße in Hamm ein. Die Tat geschah vor 1.20 Uhr in der Nacht, schreibt die Polizei. Neben Bargeld, Uhren und Schmuck entwendeten die Täter außerdem einen in der Garage der Familie geparkten schwarzen BMW (4er-Reihe, Cabrio) mit dem amtlichen Kennzeichen AK-JD 22. Insgesamt entstand ein Schaden in...

  • Betzdorf
  • 09.12.19
  • 91× gelesen
 SZ-Plus
Hier soll es entstehen, das neue Krankenhaus: zwischen dem Bahnhaltepunkt Hattert unmittelbar bei Müschenbach und Hattert selbst. Felder und Wiesen gibt’s hier jedenfalls genug.
2 Bilder

Krankenhaus-Standort: Ministerium setzt sich durch
Neubau kommt nach Hattert

sz Kreis Altenkirchen. „Wer das Gold hat, macht die Regeln.“ So lautet eine alte Unternehmer-Weisheit, die sich in gewisser Weise auch auf die Kranken-Diskussion im Westerwald umtexten lässt. Die Formel hier lautet: „Wer das Geld gibt, bestimmt den Standort.“ Das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium als mutmaßlich größter Finanzier des Mammut-Projekts hat sich durchgesetzt: Die neue Klinik soll auf der grünen Wiese zwischen Hattert und Müschenbach gebaut werden. Das war die Empfehlung...

  • Kirchen
  • 09.12.19
  • 271× gelesen
 SZ-Plus
2 Bilder

Schönes Programm beim Betzdorfer Weihnachtsmarkt
Musik, Feuer und ein Nikolaus

rai Betzdorf. Das Dutzend hat die Aktionsgemeinschaft voll gemacht: Gestern ist die zwölfte Auflage des Betzdorfer Weihnachtsmarktes zu Ende gegangen. Drei Tage bestimmte der Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus mit viel Musik, gutem Essen, guter Laune, einer Feuershow und leider auch Regen das Geschehen. Wie die Siegener Zeitung berichtete, war man am Freitagnachmittag bei Regen gestartet – aber auch mit Gesang und Musik. Eine Premiere gab es mit „Alpenröschen“: Marion Wisser (Sassenroth)...

  • Betzdorf
  • 08.12.19
  • 295× gelesen
 SZ-Plus
In mehreren Jagdrevieren sind am Wochenende vor allem Wildschweine und Rehe bejagt worden. Unser Foto entstand an der Jagdhütte bei Freusburgermühle.
3 Bilder

300 Jäger, Treiber und Helfer im Einsatz
Gut 30 Wildschweine erlegt

damo Kirchen. Milde Winter, in denen selbst schwächliche Frischlinge locker durchkommen, und große Maisfelder, die Deckung und Futter gleichermaßen bieten: Könnten Wildschweine Tagebuch führen, würde wohl häufig der Satz „Heute war wieder ein schöner Tag“ darin zu finden sein. Schreiben können Keiler und Bachen natürlich nicht – aber sie zeigen auf ihre Art und Weise, dass sie seit einigen Jahren perfekte Rahmenbedingungen vorfinden: Sie vermehren sich üppig. Und was des Wildschweins Freude,...

  • Kirchen
  • 08.12.19
  • 9.286× gelesen
 SZ-Plus
Erwin Rüddel im SZ-Gespräch: „Viele Menschen in Deutschland können nicht gepflegt werden, weil es nicht genügend Pflegekräfte gibt. Wir müssen innovativ sein und Tempo machen.“  Foto: goeb

MdB Erwin Rüddel auf Erkundungsreise in Sachen Pflege
„Kompetenzteams könnten für uns ein Modell sein“

goeb Betzdorf. Die Menschen in Deutschland werden immer älter und damit gebrechlicher. Das Problem dabei ist, dass die Geburtenquote seit vielen Jahren zu schwach ist und deshalb die „Bevölkerungspyramide“ (Idealfall) aus dem Lot geraten ist. Ohne zusätzlich aus dem Ausland angeworbene junge Pflegekräfte wird es nicht gehen, das hat auch die Politik erkannt. Die Siegener Zeitung sprach mit dem Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (CDU), Vorsitzender des Gesundheitsausschusses des Bundestages....

  • Betzdorf
  • 06.12.19
  • 70× gelesen
 SZ-Plus
Das waren noch Zeiten: 2016 war Michael Lieber noch Landrat, Heijo Höfer noch Altenkirchener Bürgermeister – und es gab auch noch einen Kreisheimattag. Archivfoto: dach

Alles auf dem Prüfstand - Kreisheimattag ausgesetzt
AK-Kreis spart massiv

dach Kreis Altenkirchen. Eigentlich gibt es zu Weihnachten ja Geschenke. Doch das Christkind macht in diesem Jahr einen großen Bogen ums AK-Land. Mehr noch: In einigen Bereichen wird der Rotstift angesetzt, und zwar kein feiner Kugelschreiber sondern ein ganz dicker Filzer. Haushaltskonsolidierungskonzept heißt das Zauberwort, und alleine das ist ein Euphemismus. Der Hintergrund: Michael Lieber hatte als Landrat vor einem Jahr seinen letzten Haushalt zu präsentieren – und der hatte es in...

  • Betzdorf
  • 06.12.19
  • 256× gelesen
Die Jungscharen des CVJM Betzdorf sangen zum Weihnachtsmarktauftakt.

Weihnachtsmarkt Betzdorf eröffnet
Musikalischer Auftakt

nb Betzdorf. Rote Nikolausmützen waren am Freitagnachmittag das richtige Ausstattungsstück auf dem Betzdorfer Weihnachtsmarkt: Zum einen passten sie natürlich prima zum Datum, zum zweiten wärmten sie und drittens brachten sie auch noch etwas Farbe in die triste Wettersoße. Die Nikolaus-Kopfbedeckung trugen die Mädels und Jungs der Jungscharen des CVJM Betzdorf bei ihrem Auftritt, der zu den allerersten Programmpunkten des Weihnachtsmarktes gehörte. Begleitet von Gitarre und Cajón sangen sie...

  • Betzdorf
  • 06.12.19
  • 157× gelesen
 SZ-Plus
Die Mitarbeiter der Fa. Bügler sorgten dafür, dass das Bahnsignal sicher auf das Fundament gesetzt wurde.
2 Bilder

Neuer „Eyecatcher" vor dem „Casa" in Kirchen
Bahnsignal ist mehr als nur Dekoration

thor Kirchen.  Der Weihnachtsbaum vor dem „Casa“ hat am Freitag Nachmittag eine übermächtige Konkurrenz bekommen: Die ist nicht nur größer und wertvoller, sondern auch deutlich langlebiger. Auf dem Vorplatz des Restaurants hat das Betreiberehepaar Ingrid und Rainer Kipping ein Bahnsignal aufstellen lassen. An vielen anderen Stellen würde dieses Teil eher deplatziert wirken – aber garantiert nicht vor dem alten Bahnhof in Kirchen. Das Ehepaar Kipping hat damit seinen Ankündigungen eine...

  • Kirchen
  • 06.12.19
  • 279× gelesen

Radarkontrollen
Hier stehen die Blitzer

Freitag, 6. Dezember Freudenberg: Alchen (K 6, Bühler Straße/Seelbacher Straße). VG Kirchen: Niederfischbach. Lennestadt: B 236. Siegen: Achenbacher Furt, Kohrweg, Oststraße, Wallhausenstraße. Samstag, 7. Dezember Drolshagen: L 351. Sonntag, 8. Dezember Olpe: Rüblinghausen. Montag, 9. Dezember Bad Berleburg: L 718 (Emil-Wolff-Straße). Bad Laasphe: Fischelbach (L 718/Fischelbacher Straße). VG Kirchen: Brachbach. Siegen: Friesenstraße, Schießbergstraße, Hagener...

  • Siegerland
  • 06.12.19
  • 26.159× gelesen
 SZ-Plus
Der Alsdorfer Friedhof im Licht der kalten Wintersonne. Manchem Bürger dürfte auch ein ähnlich temperierter Schauer über den Rücken laufen, wenn er sich die neue Gebührenstaffelung näher betrachtet. Foto: thor

Drastische Steigerungen in Alsdorf
Friedhofsgebühren in der Realität angekommen

thor Alsdorf. Was da am Donnerstag Abend im Alsdorfer Ortsgemeinderat beschlossen wurde, könnte man ohne jeden Zweifel mit dem Begriff „Gebühren-Explosion“ in der Überschrift beschreiben. Weder Ortsbürgermeister Rudolf Staudt noch eines der Ratsmitglieder würde da groß widersprechen. Doch ganz so simpel ist es nicht: Zwar ist es Fakt, dass die Friedhofsgebühren drastisch steigen – einige Positionen gar um das Vierfache –, doch letztlich bleibt festzuhalten, dass diese Kosten schlicht und...

  • Betzdorf
  • 05.12.19
  • 165× gelesen
 SZ-Plus
Am Betzdorfer Amtsgericht wurde Saskia P. nun zu fünf Jahren Haft verurteilt. Archivfoto: dach

Kinder in Obhut genommen: Bei Jugendamtsbesuch offenbar hysterisch geworden
Schicksalstag einer dreifachen Mutter vor Gericht beleuchtet

dach Betzdorf. Mit zitterndem Kinn und feuchten Augen sitzt Saskia P. da und berichtet von dem Tag, der ganz offenbar der traumatischste in ihrem bisherigen Leben gewesen ist. Am 10. April 2019 wurden ihre drei Kinder in Obhut genommen. Für die 29-Jährige brach eine Welt zusammen. Es könnte aber noch aus einem weiteren Grund für Saskia P. (Name geändert) ein schicksalhafter Tag gewesen sein, nämlich der, der sie hinter Schloss und Riegel bringt. Denn: Sie wurde am Donnerstag am Amtsgericht...

  • Betzdorf
  • 05.12.19
  • 8.383× gelesen
 SZ-Plus
Es hat sich herumgesprochen, dass die Barbara-Andacht im Stollen „Wilhelmslust“ eine runde Sache ist – zahlreiche Teilnehmer waren der Einladung am Mittwochnachmittag gefolgt und lauschten Musik und Worten.

Barbara-Andacht im Stollen "Wilhelmslust"
Eine „Kirche“ unter Gestein

nb Mudersbach. Auch im Siegerland baten Bergleute um ihren Schutz, wenn sie ihre schwere Arbeit an dunklen Orten verrichteten. Viele Menschen bringen ein wenig Farbe in die dunkle Jahreszeit, indem sie sich im Gedenken an sie Kirschzweige ins Haus holen. Und der Tag, der der heiligen Barbara gewidmet ist, ist der 4. Dezember. So war es nur folgerichtig, dass der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) Siegtal-Mudersbach zu diesem Datum wieder zur traditionellen Barbara- und Adventsandacht...

  • Kirchen
  • 05.12.19
  • 79× gelesen

Über 30 000 Euro Schaden - Polizei sucht Audi-Fahrer
Riskantes Überholmanöver löst Unfall auf B 62 aus

sz Büdenholz/Siegen. Die Fahrer eines silbernen Audi hat am Mittwochmittag gegen 13.20 Uhr mit einem gefährlichen Überholmanöver einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursacht. Der bislang unbekannte Fahrer war auf der B 62 unterwegs in Richtung Kirchen. In Büdenholz überholte er laut Polizeibericht trotz Gegenverkehrs ein Auto und einen Lkw. Die entgegenkommende Fahrerin musste mit ihrem Pkw eine Vollbremsung „hinlegen“, um eine Frontalkollision mit dem Audi zu vermeiden. Zwei ihr...

  • Kirchen
  • 05.12.19
  • 224× gelesen
Wer macht mit im neuen Kirmesverein? Um Aufwand und Anforderungen rund um die Niederfischbacher Kirmes Rechnung tragen zu können, soll ein Verein entstehen.

Zukunft der "Föschber Kirmes" sichern
In „Föschbe“ soll ein Kirmesverein entstehen

sz Niederfischbach. Viel Arbeit, viel Verantwortung: Damit die Organisation der Niederfischbacher Kirmes auch zukünftig reibungslos gestemmt werden kann, soll ein neuer Kirmesverein gegründet werden. Das geht aus einer Zuschrift von U.N.S. an die Redaktion hervor. Seit 15 Jahren organsiert U.N.S. (Unterhaltung und Spaß in Niederfischbach) in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde in Niederfischbach die Kirmes. Vieles wurde seitdem verändert, um weiter viele Besucher ins Asdorftal zu locken: Es...

  • Kirchen
  • 04.12.19
  • 99× gelesen
Das Hohenloher Figurentheater hat in Herdorf die Kinder mit in die Welt von Aladin genommen.
2 Bilder

Kindertheater im Herdorfer Hüttenhaus
Fantastische Reise in die Welt der Märchen

damo Herdorf. Für die Herdorfer Grundschüler gehört der Besuch im Hüttenhaus mittlerweile genauso zur Adventszeit wie Vanillekipferl und der Nikolaus: Seit gut 20 Jahren gastiert das Hohenloher Figurentheater alljährlich im Dezember an der Heller, und gespielt wird nur für die Mädchen und Jungs aus der Maria-Homscheid-Schule – dank der Unterstützung des Fördervereins, der die Hälfte der Kosten übernimmt. Und auch gestern war das Geld wieder gut investiert: Johanna und Harald Sperlich haben die...

  • Herdorf
  • 04.12.19
  • 72× gelesen

15-Jähriger schwer verletzt
Auf Zebrastreifen von Auto angefahren

sz Mudersbach. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Mudersbach wurde ein 15-Jähriger schwer verletzt. Der Jugendliche war über den Zebrastreifen auf der Koblenzer Straße gegangen, wurde dabei laut Polizei allerdings von einem 24-jährigen Autofahrer übersehen, der in Richtung Siegen unterwegs war. Der 15-Jährige wurde von dem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Er musste mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Kirchen
  • 04.12.19
  • 66× gelesen
 SZ-Plus
Die Abordnung der KG Herdorf plauderte im Beisein der Karnevals-AG aus dem Nähkästchen.
2 Bilder

KG Herdorf an Hermann-Gmeiner-Schule
Peter IV. besuchte Karnevals-AG

dach Daaden/Herdorf. „Ich darf nirgendwo alleine hin, noch nicht mal aufs Klo.“ Die neun Schüler wollten es ganz genau wissen und Prinz IV. erklärte ihnen, wie ein Gastspiel als Herdorfer Tollität in der Regel abläuft. In diesem Fall ging es darum, das Phänomen der Begleiter zu erläutern. „Ich hab’ auch kein Geld dabei, dafür habe ich meine Finanzministerin. Und keiner darf gehen, solange ich noch bleiben möchte.“ Das machte ganz schön Eindruck auf die Mädchen und Jungen. „Ui, kannst du uns...

  • Daaden
  • 03.12.19
  • 263× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.