Altenkirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

2 Bilder

Abschlussfeier an der Hermann-Gmeiner-Schule in Daaden
Tschüss, Kinners, das war’s“

goeb Daaden. Eltern, Freunde, Geschwister und nicht zuletzt die (Entlass-)Schüler der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden hatten sich am Dienstag viel Zeit genommen für eine bewegende Abschlussfeier für ihre Klassen 9 c (Berufsreife) sowie 10 a und 10 b (Qualifizierter Sekundarabschluss). „Wir lassen euch ungern ziehen“, so war von den Lehrern zu hören. Selten habe man Jahrgänge gehabt, die sich gesellschaftlich-sozial so sehr engagierten wir diesmal. „Ihr werdet uns fehlen“, sagte Rektor...

  • Daaden
  • 18.06.19
  • 36× gelesen
Vom Waldweg aus sah dieser Fichtenbestand oberhalb von Niederschelderhütte noch gut aus; nachdem die Haubergsgenossen genauer hingeschaut hatten, mussten sie praktisch jeden Baum markieren: Die Fichten sind vom Borkenkäfer befallen und müssen möglichst rasch gefällt und abtransportiert werden – egal, ob es nun einen Käufer gibt oder nicht.

„Unser Landschaftsbild wird sich verändern“
Das Wüten im Wald geht weiter

damo Mudersbach. Je genauer man hinschaut, desto mehr tut’s weh. Der erste Blick vom Waldweg aus macht den drei Männern noch Mut: Sieht doch alles ganz gut aus. Bei etwas kritischerer Betrachtung fällt ihnen dann eine Fichte mit roter Krone auf, aber immerhin wirken alle Bäume drumherum vital. Die gründliche Untersuchung der einzelnen Bäume bringt aber eine ganz andere Wahrheit ans Licht: Praktisch alle Fichten in dem Waldstück oberhalb von Niederschelderhütte sind vom Borkenkäfer befallen. Und...

  • Kirchen
  • 18.06.19
  • 142× gelesen
Die Zeiten, in denen die Stände und die Kunden die Decizer Straße und die Bahnhofstraße bis zur Passage bevölkerten, sind demnächst vorbei. Der Betzdorfer Wochenmarkt kehrt an den alten Standort zurück.  Archivfoto: goeb

Markthändler haben abgestimmt
Markt kehrt an alten Platz zurück

goeb ■ Alles zurück auf Anfang – so geht es in manchem Brettspiel. Der Betzdorfer Wochenmarkt soll schon in drei Wochen wieder an den alten Standort, sprich: Hellerstraße, zurückkehren. Das bestätigte am Montag Bürgermeister Bernd Brato auf Nachfrage der SZ. Den Ausschlag dazu habe das Ergebnis einer Umfrage unter den Markthändlern gegeben. „Wir haben immer gesagt: Es ist ein Experiment, das nach einem Jahr wieder auf den Prüfstand kommt.“ Und hier ist die Sprache eindeutig. Zwar habe man...

  • Betzdorf
  • 17.06.19
  • 268× gelesen
Allen Grund zur guten Laune gab’s am Sonntag auf dem Sportplatz in Friesenhagen: Die DJK hat nicht nur in den Abwehrreihen der B-Kreisliga Angst und Schrecken verbreitet, sondern auch noch reichlich Geld für die Kita erwirtschaftet.

Spendenaktion der DJK Friesenhagen
110 Tore für die Kita

sira Friesenhagen. Eine Meisterschaftsfeier der besonderen Art ging am Sonntag auf dem Sportplatz Friesenhagen über die Bühne. Denn die Fußballer der 1. Mannschaft der DJK Friesenhagen konnten sich nicht nur für ihre sehr gute Leistung in der Saison sehen lassen. Die Spieler haben nicht nur ihr Saisonziel erreicht, sondern auch eine schöne Aktion begleitet. Wie Trainer Maik Greb erklärte, wollte die Mannschaft über den eigenen Tellerrand hinausgucken. „Wir wollten als Team, dass die Kinder...

  • Kirchen
  • 17.06.19
  • 424× gelesen
Die beeindruckende Summe von 16 500 Euro spendete der Kirchener Klickerverein auch in diesem Jahr wieder für karitative Zwecke. Die Vertreter der Einrichtungen und Organisationen nahmen die Schecks auf dem Kirmesfeld entgegen.

16500 Euro Spendengelder übergeben
„Ohne Klickerverein läuft nichts“

nb Kirchen. In den Jahren zuvor hatte meist die Sonne gefehlt, dieses Mal waren es zunächst die Schecks. „Damit wäre dann die Veranstaltung beendet“, scherzte Gerhard Schmidt, Vorsitzender des 1. Kirchener Klickervereins. Aber keiner musste Sorge haben: Kassierer Bernd Kipping hatte die symbolischen Formulare mit den eindrucksvollen Zahlen darauf dann doch schnell parat. Und so konnte am Sonntagmittag eine weitere Spendenübergabe des Klickervereins über die Bühne – oder besser: das...

  • Kirchen
  • 16.06.19
  • 186× gelesen

Suchaktion erfolgreich
Demenzkranke Frau unverletzt aufgefunden

sz Herdorf/Schutzbach. Eine seit dem frühen Samstagmorgen vermisste, 80 Jahre alt Frau, ist von einer Streife der Polizei gefunden worden. Und, wie die Beamten in ihrem Bericht schreiben: Ihr geht es erstaunlich gut. Vorsorglich wurde sie aber in ärztliche Behandlung übergeben.  Das Verschwinden der an Demenz erkrankten 80-Jährigen, die in Herdorf im Altenpflegeheim lebt, hatte zu einer großangelegten Suchaktion geführt.  An der Suche waren u. a. Polizei, die Feuerwehr Daaden-Herdorf und...

  • Herdorf
  • 15.06.19
  • 2.408× gelesen
Zur Eröffnung des Schulfests begrüßten die Grundschüler ihre Gäste mit einem kleinen Willkommenslied auf dem Schulhof.

Projektwoche und Schulfest in Betzdorf
100 000 Legosteine und noch mehr Kreativität

damo Betzdorf. Den perfekten Abschluss fand heute die Projektwoche an der Martin-Luther-Grundschule: Eine Woche lang hatten die Mädchen und Jungs gebastelt und gebaut, was das Zeug hielt – und beim Schulfest konnten sie ihren Eltern, Freunden und Geschwistern ihre Werke präsentieren. „Bauen und konstruieren“ lautete das Motto, und das hatten die Klassen ganz unterschiedlich umgesetzt. So gab es Murmelbahnen im Schuhkarton zu sehen, Ritterburgen mit echten Hängebrücken, Müllmonster und...

  • Betzdorf
  • 14.06.19
  • 315× gelesen
Stolz sind die Kinder der Grundschule Biersdorf auf ihren neugestalteten Schulgarten. Dort wurden Zier- und Nutzpflanzen gesetzt – für die Pflege sind jetzt die Jungen und Mädchen verantwortlich.

Schulgarten in Biersdorf auf Vordermann gebracht
Erdbeeren statt „Wildwuchs“

nb Biersdorf. Wenn Kinder ganz freiwillig am Nachmittag in der Schule anrücken, dann muss das schon einen besonderen Grund haben. So wie jetzt an der Grundschule Biersdorf. Dort „lockten“ aber nicht Subtraktion oder das Alphabet, sondern Sonnenblumen, Erdbeeren und Rindenmulch. Denn: Aus dem lange brach liegenden Schulgarten ist wieder ein hübsches Fleckchen Erde geworden, mit Zier- und Nutzpflanzen aller Art. Und die Jungen und Mädchen haben fleißig bei der Neugestaltung mitgeholfen. Am...

  • Daaden
  • 14.06.19
  • 85× gelesen
Die Bauweise der Baracken im ehemaligen Lagerbereich am Stegskopf ist gefällig. Naturschutzinitiative, Landkreis und Ortsgemeinde Emmerzhausen bestätigen, dass es Bestrebungen gibt, die im kanadischen Holzhaus-Stil errichtete Anlage unter Denkmalschutz zu stellen. Dagegen will unter anderem die Ortsgemeinde vorgehen.  Foto: Naturschutzinitiative

Lager könnte unter Denkmalschutz gestellt werden
Paukenschlag am Stegskopf

goeb/sz Emmerzhausen. Ein Paukenschlag hat am Freitag das Daadener Land erschüttert. Der Verband Naturschutzinitiative (NI) berichtet in einem an die Medien versendeten Schreiben, dass die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz den Lagerbereich des ehemaligen Truppenübungsplatzes Daaden (Stegskopf) als bauliche Gesamtanlage in die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz aufnehmen wolle. Ein entsprechendes Schreiben, so ist weiter zu lesen, sei bereits vor einigen Wochen an die...

  • Daaden
  • 14.06.19
  • 1.111× gelesen

Hakenkreuze am alten Zwangsarbeiterlager

sz Wissen. Die Stadtverwaltung Wissen hat jetzt einen Fall von Sachbeschädigung an der Gedenkstätte des ehemaligen Zwangsarbeiterlagers in Wissen Auf der Bornscheid angezeigt. Hinzu gesellt sich eine weitere Straftat. Da unbekannte Täter vermutlich am vergangenen Wochenende verfassungsfeindliche Symbole in Ziffern und Buchstaben sowie Hakenkreuze an die Betonwände der Anlage gesprüht haben, wird auch in diese Richtung von der Polizei ermittelt. Aufgesprüht wurden die Symbole in grüner...

  • Wissen
  • 14.06.19
  • 52× gelesen
Und so soll der neue Markt, der seinen Platz zwischen Bundesstraße und Sieg findet, einmal aussehen.  Visualisierung: Ratisbona
2 Bilder

Schelderhütter Filiale wird 103 Meter lang
„Einzigartiger“ Lidl-Markt

sz/thor Niederschelderhütte. Mit Siebenmeilenstiefeln schreitet der Neubau des Lidl-Marktes an der Kölner Straße voran. Mancher Pendler – und Anwohner – dürfte inzwischen den Eindruck haben, dass hier Tag und Nacht gearbeitet wird. Das Abbruchunternehmen Wolter aus Rettersen und mittlerweile auch die mit dem Hochbau beauftragte Firma haben ein derartiges Tempo vorgelegt, dass einmal mehr ein vermeintliches Klischee bestätigt wird: Zwischen Bauvorhaben der großen deutschen Lebensmittel-Ketten...

  • Kirchen
  • 13.06.19
  • 2.250× gelesen
Die Klinik in Kirchen soll laut Pressemitteilung Kooperationen mit „den großen Krankenhäusern in Siegen“ eingehen. Eine Übernahme ist aber auch nicht auszuschließen.

Kirchen: Kooperation oder eher Übernahme? (Update)
Erdbeben in Krankenhaus-Landschaft

sz/thor Kirchen/Altenkirchen/Hachenburg.  Es war eigentlich keine Frage, dass es zum großen Knall kommen würde, unklar war allein der Zeitpunkt – und der ist durchaus überraschend: Am Donnerstag hat die DRK-Trägergesellschaft Süd-West in Mainz die Katze aus dem Sack gelassen, wie sie sich die Krankenhaus-Landschaft im nördlichsten Teil von Rheinland-Pfalz vorstellt – und gerade in Kirchen schrillen nunmehr alle Alarmglocken. Denn die dortige Klinik soll „Kooperationen“ mit den großen...

  • Kirchen
  • 13.06.19
  • 7.687× gelesen

In der Nacht zu Pfingstmontag
Christusfigur von Kreuz in Harbach abgeschlagen

„Sachbeschädigungen allgemein sind nicht zu tolerieren, und das hier schon mal gar nicht.“ So kommentierte Harbachs Ortsbürgermeister Andreas Buttgereit einen Vorfall, der sich über Pfingsten im sonst so beschaulichen und friedlichen Dorf ereignet hat. Vermutlich in der Nacht zu Montag hatten unbekannte Täter die Christusfigur am Kreuz gegenüber der kath. Kirche unmittelbar am Fußweg in Richtung Grillhütte abgeschlagen. Nach Auskunft von Buttgereit stellte Pfarrer Christoph Kipper am Morgen vor...

  • Kirchen
  • 13.06.19
  • 109× gelesen
In Friesenhagen steht die CDU vor personellen Weichenstellungen: Michael Schüttler, Vorsitzender des Ortsverbands und der Ratsfraktion, muss seine Ämter aus beruflichen Gründen niederlegen.

Michael Schüttler legt zwei Ämter nieder
CDU stellt sich neu auf

damo Friesenhagen. Die CDU im Wildenburger Land stellt sich neu auf: Sowohl der Ortsverein als auch die Fraktion im Gemeinderat wird einen neuen Vorsitzenden bekommen. Noch bekleidet Michael Schüttler beide Ämter. Aber wie er gestern auf Nachfrage der SZ mitteilte, wird ihm der Spagat zwischen Beruf und politischem Ehrenamt einfach zu groß. Dazu muss man wissen, dass der Polizeibeamte an seiner Wirkungsstätte im Oberbergischen Kreis stark eingebunden ist: Schüttler hat den Neubau des...

  • Kirchen
  • 12.06.19
  • 123× gelesen
Lächeln um die Wette: Loris, Marie und Felix (v.l.) bei der Siegerehrung.

Die besten Mathe-Asse ausgezeichnet
Marie, Loris und Felix sind Zahlen-Champions

dach Kirchen. „Ihr seid die allergrößten Rechner der Grundschulen“: Maik Köhler kleckerte nicht mit Lob, Kirchens Bürgermeister klotzte. Und das völlig zurecht, schließlich waren da drei Kinder samt Eltern und Geschwistern in seinem Besprechungszimmer, die es echt drauf haben. Die drei Erstplatzierten des Mathematikwettbewerbs der Grundschulen in der Verbandsgemeinde Kirchen waren hier versammelt. „Ganz toll“, befand Köhler, der den Zehnjährigen dazu riet, genauso engagiert in allen...

  • Kirchen
  • 12.06.19
  • 170× gelesen
Ist der Tisch in dieser Art gedeckt, ist noch alles im Lot. Doch im AK-Land wurden im vergangenen Jahr 300 Ehen geschieden.

245 Kinder betroffen
2018 gab’s 300 Scheidungen im AK-Kreis

sz/dach Kreis Altenkirchen. Vier Prozent weniger Scheidungen: Das registrierten die rheinland-pfälzischen Familienrichter im vergangenen Jahr. 8025 waren es summa summarum zwischen Betzdorf und Bad Bergzabern. Zu Beginn der 2000er Jahre lag die Zahl der Scheidungen pro Jahr noch bei über 10 000. Das weist das Statistische Landesamt mit Sitz in Bad Ems in einer aktuellen Veröffentlichung aus. Dass auch alte Liebe rosten kann, belegt die Zahl 1349: So viele Paare hatten bereits silberne...

  • Betzdorf
  • 12.06.19
  • 120× gelesen
Noch herrscht Wildwuchs am Stollenmundloch, aber das wird sich bald ändern. Matthias Otterbach, Herbert Dietershagen, Marc-Oliver Giebeler und Lutz Kessler (v. l.) freuen sich auf die Umsetzung des Bergbau-Projekts.
2 Bilder

Gemeinsames Bergbauprojekt
„Der Giebelwald verbindet alles“

nb Niederfischbach/Niederndorf. Es ist wahrlich ein Projekt der „Völkerverständigung“, das da im Wald hoch über Niederfischbach angelaufen ist – über Tage, unter Tage und länderübergreifend. Denn an einem Strang ziehen dabei – man lese und staune – „Föschber“ und Niederndorfer. Aber auch wenn am Dienstag bei der Vorstellung des Projekts Witze auf Kosten des jeweils anderen Ortes und Anekdötchen über handfeste Fußballplatz-Begegnungen ihre Runde machen: Es ist eine liebevoll gepflegte...

  • Kirchen
  • 11.06.19
  • 645× gelesen
Geschäftsführer Jörg Hartmann (l.) stellte gestern im Beisein von Bürgermeister Maik Köhler und Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen sowie weiterer Vertreter des Energieversorgers die neue Schnellladesäule in Kirchen vor.  Foto: thor

Neue Schnellladesäule am Kirchener Bahnhof
Wo das "E-Tanken" nur 25 Minuten dauert

thor Kirchen. Solle keiner sagen, die Region wäre nicht vorbereitet: Zwar hält sich die Zahl der Elektro-Fahrzeuge im Raum Betzdorf/Kirchen weiterhin deutlich in Grenzen, dafür entstehen nach und nach neue „Tankstellen“ für die Mobilität der Zukunft. An der Bahnhofstraße in Kirchen hat die EAM-Tochter Energie-Netz-Mitte ihre erste Schnellladesäule in Betrieb genommen. Damit wird es für die Besitzer entsprechender Autos möglich sein, den Akku innerhalb von etwa 25 Minuten zu 80 Prozent...

  • Kirchen
  • 11.06.19
  • 206× gelesen
Bei den Schülern, Eltern und Lehrern der IGS, die bei der Priesterweihe Sebastian Kühns dabei waren, dürfte dieses außergewöhnliche Ereignis noch einige Zeit nachhallen. Foto: Schule

Sebastian Kühn in Trier begleitet
IGS Betzdorf/Kirchen feiert Priesterweihe mit

sz Betzdorf. „Es war ein Ereignis, das Schüler, ihre Eltern und die Lehrer der Integrierten Gesamtschule Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen wahrscheinlich so schnell nicht wieder erleben werden: die Priesterweihe eines Lehrers und Kollegen“: Mit diesen Worten leitet die IGS eine Pressemitteilung ein, die in der Tat zu einem ungewöhnlichen Anlass aufgesetzt worden ist. Am frühen Morgen des Pfingstsamstags machten sich mehr als 20 Schüler, Eltern sowie Lehrer der Schule gemeinsam mit...

  • Betzdorf
  • 11.06.19
  • 180× gelesen

Würfeltresor gestohlen
Einbrecher benutzten Basaltsteine als „Leiter“

sz Betzdorf. Einen Tresor ließen bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Werkzeuggeschäft an der Betzdorfer Friedrichstraße mitgehen. Das Ganze passierte zwischen Freitag, 7. Juni, 17 Uhr und Dienstag, 11. Juni, 7.50 Uhr. Laut Bericht der Polizei sind die Täter über die Rückseite in das Gebäude gelangt: Als „Steighilfe“ legten sie zwei schwere Basaltbrocken übereinander und hebelten dann ein Fenster auf. Sie stahlen den Würfeltresor, in dem sich Bargeld, Briefmarken und Paketmarken...

  • Betzdorf
  • 11.06.19
  • 65× gelesen
Das Windrad ohne Rotorstern vor toller Kulisse.
2 Bilder

Wo ist bloß der Rotorstern?
Windrad bekommt optimierten Generator

dach Oberdreisbach. Mächtig ragt sie empor, dominiert die Silhouette zweier Dörfer: die Windkraftanlage (WKA) der Wäller Energiegenossenschaft. Derzeit steht sie aber zwischen Oberdreisbach und Friedewald etwas flügellahm in der Landschaft. Der 143-Meter-Anlage (Nabenhöhe) fehlt schlicht der Rotorstern. Dieses etwas seltsam anmutende Bild bietet sich bereits seit vergangener Woche. Die Herstellerfirma Schütz aus Selters hatte bei der Energiegenossenschaft darum gebeten, nochmal Hand an das...

  • Daaden
  • 11.06.19
  • 106× gelesen
Aloysius Mester von der DJK Betzdorf, Barbara Ruß, Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Westerwald-Sieg in Betzdorf, und Bürgermeister Bernd Brato (v. l.) wiesen auf den 4. Boule-Firmencup am 28. Juni auf der DJK-Anlage hin und erklärten die Einzelheiten.

4. Boule-Firmencup in Betzdorf
Wie „Schach auf’m Platz“

goeb Betzdorf. Der Countdown läuft: Der Boule-Firmencup, der vierte seiner Art, wird am Freitag, 28. Juni, wieder seinen Verlauf nehmen an der Boule-Anlage am Vereinsheim der DJK Betzdorf. Los geht es um 17 Uhr. Betreiber und Hauptsponsoren der sportlich-geselligen Veranstaltung stellten am Dienstag die Rahmenbedingungen vor. Aloysius Mester (DJK) sowie Sparkassen-Geschäftsstellenleiterin Barbara Ruß und Bürgermeister Bernd Brato verdeutlichten, dass es sogar noch einige freie Plätze gibt....

  • Betzdorf
  • 11.06.19
  • 112× gelesen

Beiträge zu Lokales aus