Altenkirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

In Niederfischbach "fällte" Sabine eine Birke, die auf das Nachbarhaus stürzte.
9 Bilder

Trotzdem hat das Sturmtief seine Spuren hinterlassen
Sabine war gnädig zum AK-Land

sz Kreis Altenkirchen. Auch wenn das Sturmtief Sabine nach ersten Einschätzung offenbar im AK-Land nicht derart gewütet hat wie „Kyrill“ vor 13 Jahren, haben die heftigen Böen natürlich auch hier ihre Spuren hinterlassen.  Die wichtigste Nachricht zuerst: Nach Informationen der Betzdorfer Polizei ist in der Sturmnacht niemand verletzt worden. Ein Autofahrer ist in Diedenberg unter einen querliegenden Baum geraten, aber auch das ging nach Angaben der Kirchener Feuerwehr vergleichsweise...

  • Betzdorf
  • 10.02.20
  • 3.413× gelesen
Die Siegener Zeitung gibt es wegen des Sturms Sabine heute kostenlos zum Download.

SZ-Zustellung teils beeinträchtigt
Sturm Sabine: SZ als PDF heute kostenlos

jak Siegen. Sturmtief Sabine macht auch vor der Zustellung der Siegener Zeitung nicht Halt. "Wir bitten unsere Leser unter diesen besonderen Umständen um Verständnis, wenn die Zustellung der Print-Ausgabe am Montag nicht überall zuverlässig und pünktlich klappt", so SZ-Geschäftsführer Johannes Rothmaler. Die Botinnen und Boten entschieden je nach Lage vor Ort, wo, wann und wie die Zeitung risikolos zustellbar sei: "Die Sicherheit unserer Zusteller ist uns sehr wichtig." PDF der Siegener...

  • Siegerland
  • 10.02.20
  • 7.482× gelesen
Die Raser in dem nicht angemeldeten alten Audi entzogen sich der Polizeikontrolle und gaben stattdessen Gas. Symbolbild: SZ-Archiv

In NRW war Schluss mit der Raserei
Streifenwagen jagen Quartett in altem Audi

sz Birkenbeul/Hamm (Sieg). Eine vorläufige Festnahme markiert das Ende eine Verfolgungsjagd zwischen die Polizei und der jungen Besatzung eines älteren Audi. Die Flucht in halsbrecherischem Tempo führte teilweise über die Landesgrenze nach NRW, teilt die Polizeiinspektion Altenkirchen mit. Das Ganze spielte sich am Freitagabend zwischen 20.45 Uhr und 21.15 Uhr im Bereich Hamm, Windeck und Birkenbeul ab. Der Streife war das nicht zugelassene Auto aufgefallen. Erwartungsgemäß entzog sich...

  • Betzdorf
  • 09.02.20
  • 552× gelesen
Orkan Kyrill sorgte für Verwüstung in den heimischen Wäldern. Dass das Sturmtief Sabine auch so  stark sein wird, halten Experten für unwahrscheinlich.
4 Bilder

Sturmtief Sabine weckt Erinnerungen
Orkan Kyrill behandelte Bäume wie Streichhölzer

jak Siegen/Bad Berleburg. Ganz so schlimm wie der Orkan Kyrill wird das Sturmtief Sabine wohl nicht werden. Dennoch denken viele Menschen in Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen heute natürlich an den 18. Januar 2007 zurück, als Kyrill Bäume, vor allem Fichten, in den heimischen Wäldern umknickte, als seien sie Streichhölzer. Ein Jahr nach dem Ereignis blickte die Siegener Zeitung zurück. - Ein Auszug aus der SZ vom 18. Januar 2008: kalle Siegen/Bad Berleburg....

  • Siegerland
  • 09.02.20
  • 3.217× gelesen
Auch an der Grundschule Brachbach besteht am Montag keine Schulpflicht.

Fast flächendeckender Unterrichtsausfall am Montag (Update 21 Uhr)
Auch Gymnasium und IGS reagieren auf Orkantief

thor/nb Kirchen/Betzdorf. Am Montag ist an einen regulären Unterricht im Oberkreis nicht zu denken. Immer mehr Schulen haben im Laufe des Sonntags auf die anhaltenden Warnungen vor den schweren Sturmböen reagiert. Auch am Freiherr-vom-Stein-Gymnasiun und der IGS Betzdorf-Kirchen bleiben die Klassenzimmer geschlossen. Das gilt ebenso für die Realschulen plus in Betzdorf und Daaden. Zuerst hatten am Samstag die Grundschulleiter der Verbandsgemeinde Kirchen Fakten geschaffen. Sie hatten sich in...

  • Kirchen
  • 08.02.20
  • 11.090× gelesen
So wie hier an den "Drei Bänken" in Mudersbach sieht es an vielen Stellen entlang des Natursteigs Sieg aus.

Forstarbeiten rufen Wegemanager auf den Plan
Natursteig Sieg steht vor weiteren „Umleitungen“

thor Mudersbach. Wenn in einigen Wochen die neue Wandersaison startet, dann wird mancher die heimischen Wälder kaum wiedererkennen: Der massive Holzeinschlag infolge der Borkenkäfer-Schäden hat schon jetzt zu völlig neuen Landschaftsbildern geführt. Davon betroffen sind auch die Wanderwege, allen voran der Natursteig Sieg. Auf seiner bislang letzten Etappe von Kirchen nach Mudersbach kommen „erschwerend“ die Arbeiten für die neue Höchstspannungsleitung durch die Firma Amprion hinzu. So ist...

  • Kirchen
  • 07.02.20
  • 387× gelesen
 SZ-Plus
So könnte ein Rundweg auf dem Stegskopf aussehen – und es dürfte realistische Chancen geben, die Freigabe zu bekommen.

Druck auf ADD beim Thema Stegskopf nimmt zu
Ein Weg ist das Ziel

damo Daaden. Volle Rückendeckung für die Bürgerinitiative„Freie Wege für alle“: Der Zusammenschluss von Menschen aus den Dörfern rund um den Stegskopf darf sich über Unterstützung aus dem Daadener Rathaus freuen. Denn von dort wird allmählich der Druck auf die ADD als zuständige Behörde erhöht, doch bitteschön endlich Wege freizugeben. Denn exakt dieses Ansinnen hatte die ADD Mitte Januar erneut abgelehnt – mit dem immergleichen Hinweis auf die Gefahr, die von Kampfmitteln ausgehe. Die...

  • Daaden
  • 07.02.20
  • 238× gelesen
Sichtlich geplättet war die Reisende, die es sich gar nicht so kompliziert vorgestellt hatte, ein Ticket nach New York zu bekommen.
2 Bilder

Sketche vom Feinsten
Katzemich ahoi!

nb Katzenbach. Ach, was will man auch in New York? In Katzenbach ist es doch viel schöner – und das vor allem zur Karnevalszeit. Und das wissen die Damen aus und um Kirchen herum. Die Frauensitzungen der kfd Kirchen im Bürgerhaus in Katzemich sind bei zahllosen Närrinnen als Pflichttermin fett unterstrichen. Denn hier wird bekanntermaßen jedes Jahr ein allerfeinstes Bühenprogramm geboten. Auch am Donnerstagnachmittag hat die Theatergruppe wieder gewohnt professionell „abgeliefert“. Es war...

  • Kirchen
  • 06.02.20
  • 257× gelesen
 SZ-Plus
Um Löcher wie dieses im Höfergarten in Kirchen soll sich künftig eine eigene Baukolonne der Verbandsgemeinde kümmern – sofern alle Räte grünes Licht für die Gründung einer AöR geben. Foto: rai

Verbandsgemeinde Kirchen plant eigene Baukolonne
Mehr Schlagkraft für Schlaglöcher

thor Kirchen. Für eine Ortsgemeinde wie Harbach sind 20 000 Euro im Haushalt ein echter Brocken. Umso erstaunter schauten am Mittwochabend die Ratsmitglieder aus der Wäsche, als sie von Andreas Buttgereit relativ plötzlich über die zusätzliche Ausgabe informiert wurden: Den Betrag müsse man für einen neuen Infrastrukturservice im Etat einstellen, informierte der Ortsbürgermeister. Und er erläuterte auch, was sich hinter dem leicht sperrigen Begriff verbirgt. Demnach ist auf Ebene der...

  • Kirchen
  • 06.02.20
  • 156× gelesen
Die Stromleitung überspannt das Siegtal und damit auch die Bahnstrecke. Für das notwendige Sicherheitsgerüst über der Bahn erfolgen jetzt Freischneide-Arbeiten.

Amprion lässt die Motorsägen heulen
Mudersbacher vor unruhiger Nacht

sz Mudersbach. Die Mudersbacher, speziell manche Anwohner in Birken und am Kronacker, sollten überlegen, ob sie am Wochenende nicht eine große, gemeinsame Party feiern. Denn an eine entspannte Nacht ist von Samstag auf Sonntag jedenfalls nichts zu denken. Der Grund sind vorbereitende Arbeiten für den Bau der neuen Höchstspannungsleitung. Amprion hat per Hauswurfmitteilung die Anwohner darüber in Kenntnis gesetzt, dass in der Nacht im Bereich zwischen der Bahnstrecke und der Hauptstraße...

  • Kirchen
  • 06.02.20
  • 2.047× gelesen
 SZ-Plus
Auch kleine Dörfer wie Elkhausen profitieren vom flächendeckenden Bus-Angebot. Derzeit werden die Daten einer ersten Fahrgastzählung ausgewertet, weitere Untersuchungen sollen folgen.  Foto: damo

Viele Themen beim Verkehrsgespräch des DGB
Wer bezahlt künftig den ÖPNV?

thor Gebhardshain. Unter Gewerkschaftern redet man nicht um den heißen Brei herum – und so wurde Bernd Becker irgendwann mittendrin auch sehr ehrlich: Wenn hier irgend jemand im Saal das Gefühl habe, es handele sich um eine Werbeveranstaltung, dann wolle er dem nicht widersprechen. Denn: Der DGB trete auch und gerade für einen attraktiven ÖPNV ein, stellte der Kreisvorsitzende klar. So war dieses „Verkehrsgespräch“ am Dienstagabend im Gebhardshainer Rathaus in weiten Teilen ein flammender...

  • Gebhardshain
  • 05.02.20
  • 159× gelesen
Der BMW blieb nach seinem "Abflug" in einem Hang liegen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Rund 50 000 Euro Schaden
Sportwagen „fliegt“ von der Straße

sz Euteneuen. Auf rund 50 000 Euro schätzt die Betzdorfer Polizei den Sachschaden eines Unfalls, der sich am Mittwochvormittag auf der B 62 bei Euteneuen ereignet hat. Aus bislang ungeklärter Ursache war gegen 11 Uhr der 26-jährige Fahrer eines BMW-Sportwagens, der in Richtung Kirchen unterwegs war, in der langgezogenen Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen drehte sich auf die Seite und blieb im Hang an einem Baum liegen. Da zunächst von mehreren eingeklemmten Personen...

  • Betzdorf
  • 05.02.20
  • 4.504× gelesen
Eugen Rohn (l.) und Ralf Winkelmann (r.) vom japanischen Unternehmen Fanuc begrüßten Mike Kühn, Stefan Spies und Jürgen Heck (v. l.) von der Thomas Magnete GmbH. Foto: Firma

Herdorfer Delegation nach Tokio eingeladen
Auszeichnung für Thomas Magnete

sz Herdorf. Ehre aus dem fernen Osten für die Fa. Thomas Magnete: Die Herdorfer sind vom japanischen Unternehmen Fanuc im Rahmen dessen „Innovation Awards“ als „Robot Global Partner“ nominiert worden, wie einem Schreiben des Unternehmens zu entnehmen ist. Vertreter des Unternehmens aus dem Sottersbachtal waren in diesem Zusammenhang zu einem fünftägigen Aufenthalt nach Tokio eingeladen worden, um den Award entgegenzunehmen. Bereits im Jahr 2017 hat das Thomas-Automationsteam in...

  • Herdorf
  • 05.02.20
  • 334× gelesen
Der RE9 kann derzeit nicht zwischen Siegen und Köln bzw. in der Gegenrichtung pendeln.

Signalausfall bei der Bahn (Update)
Züge zwischen Siegen und Köln wieder planmäßig

jak Siegen/Niederschelden. Die Störung eines Signals zwischen Hennef und Eitorf, die zwischenzeitlich Reisende zwischen Köln und Siegen Geduld und Nerven gekostet hatte, ist offenbar behoben. Laut Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn fahren die Züge des RE9 nun wieder pünktlich.  +++ Ursprungsmeldung+++ Wegen einer Signalstörung ist seit dem Morgen, ca. 10.30 Uhr, die Bahnstrecke zwischen Köln und Siegen von Störungen betroffen. Das hat nach derzeitigem Stand Auswirkungen auf Bahnreisende,...

  • Siegerland
  • 05.02.20
  • 892× gelesen

In der Daadetalbahn
Pfefferspray-Attacke auf Mann mit Down-Syndrom

sz Betzdorf/Daaden. Die Polizei spricht von einer feigen und hinterhältigen Tat: Bei einer Zugfahrt von Betzdorf nach Daaden wurde am Montagabend ein 24-jähriger Mann ohne Vorwarnung von hinten angegriffen und im Kopfbereich mit Pfefferspray eingesprüht. Hierdurch erlitt das Opfer starke Haut- und Augenreizungen, in deren Folge er sich übergeben musste. Der Mann wurde von Angehörigen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zur Tatzeit saß das Opfer im hinteren Bereich des...

  • Betzdorf
  • 05.02.20
  • 634× gelesen
 SZ-Plus
Sie sind nicht nur karnevalsbegeistert, sondern auch schnell: Die „Föschber Jecken 2.0“ haben für diese Session eine After-Zug-Party auf die Beine gestellt, und hoffen, dem Straßenkarneval im Ort wieder mehr Schwung zu verleihen.

Neuer Verein stellt Pläne vor
Jecken 2.0 in den Startlöchern

nb Niederfischbach. Sie sind viele, sie sind schon jetzt gut organisiert und das Wichtigste für einen Karnevalsverein: Sie sind gut drauf. Die Rede ist von den „Föschber Jecken 2.0“. Unter diesem Namen firmiert der neue Niederfischbacher Karnevalsverein in spe. Bereits in der jüngsten Ortsgemeinderatssitzung waren die Jecken und ihre Ziele kurz Thema (die SZ berichtete), am Dienstagabend gab es nun einen ausführlichen und detaillierten Nachschlag an Informationen, einen Wasserstands-Bericht...

  • Kirchen
  • 04.02.20
  • 707× gelesen
Die ersten Kraniche sind bereits auf dem Rückweg in Richtung Norden.

Die ersten Boten des Frühlings
Kraniche kommen zurück

sz Kirchen. Es liegt wohl im Ohr des Zuhörers, das ein und dasselbe Geräusch höchst unterschiedliche Emotionen auslöst: Während im Trompeten überfliegender Kraniche im Herbst eine gewisse Melancholie mitschwingt, hört sich der Klang der grauen Zugvögel ein paar Monate später schon viel hübscher an – schließlich kündet er das Ende des Winters an. Und genau diese Töne sind mittlerweile auch in unserer Region zu hören: In diesen Tagen sind bereits die ersten Kranich-Ketten beobachtet worden, z.B....

  • Kirchen
  • 04.02.20
  • 1.426× gelesen
 SZ-Plus
Das waren noch Zeiten: Die Archivaufnahme zeigt den Gemeinderat Emmerzhausen - und zwar mit einem Ortsbürgermeister.

Emmerzhausen ohne Ortsbürgermeister
Eine Premiere, die keiner erleben will

damo Emmerzhausen. Bislang ist das Mantra ungehört verhallt, und das liegt ganz sicher nicht daran, dass es nicht oft genug wiederholt worden wäre: Seit gut einem Jahr wird in Emmerzhausen mehr oder weniger offensiv ein Kandidat für den Posten des Ortsbürgermeisters gesucht. Aber: erfolglos. Und allmählich sieht es so aus, als ob das Dorf am Fuße des Stegskopf bald zum Schauplatz einer Premiere werden könnte, die niemand will: Emmerzhausen könnte die erste Gemeinde im AK-Land werden, in der die...

  • Daaden
  • 04.02.20
  • 124× gelesen
So ganz ohne männliche Unterstützung kommen die "Klatschweiber" dann doch nicht aus.

Große Altweiber-Sitzung in der Druidenhalle
„Klatschweiber“ sind gerüstet

sz Herkersdorf. „Das bisschen Haushalt ist doch kein Problem“: Das wird auch in diesem Jahr wieder am Altweiberdonnerstag in der Druidenhalle erschallen, denn nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen haben die „Klatschweiber“ aus Herkersdorf und Offhausen wieder ein buntes Programm mit Büttenreden, Sketchen und Gesangsdarbietungen einstudiert. „Doch ganz ohne männliche Unterstützung geht’s auch nicht – nicht nur hinter der Theke, sondern auch auf der Bühne ist Manpower angesagt“, heißt es in...

  • Kirchen
  • 04.02.20
  • 189× gelesen
Die Diskussionen um die Straßenausbaubeiträge beschäftigen die Wissener: Gestern kamen wieder rund 150 Menschen zu einer Info-Veranstaltung der BI Wissen. In der nächsten Woche will der Stadtrat entscheiden.  Foto: damo

Eine Woche vor der Entscheidung
BI lässt noch einmal die Muskeln spielen

damo Wissen. Die BI Wissen lässt nicht locker: Eine Woche vor der entscheidenden Sitzung des Stadtrats im Kulturwerk hat die Bürgerinitiative am Montagabend noch einmal die Muskeln spielen lassen. Obwohl es nicht ihre erste Info-Veranstaltung zum Thema Straßenausbaubeiträge war, konnten sich die BI-Sprecher André Kraft und Sebastian Held wieder über ein volles Haus freuen. Rund 150 Zuhören waren ins ev. Jugendheim gekommen. Dort bekamen sie nicht nur die kritischen Anmerkungen der BI zu...

  • Wissen
  • 03.02.20
  • 1.016× gelesen
Mit einem leicht veränderten Vorstandsteam wollen die Friesenhagener Landfrauen ihre engagierte Arbeit fortsetzen. Das Foto zeigt von links Claudia Schlemper, Janine Koch, Jana Weber und Stephanie Löcherbach. Foto: Landfrauen

Neuer Vorstand bei den Landfrauen Friesenhagen
Fokus liegt weiter auf der Arbeit vor Ort

sz Friesenhagen. Mit einem neuen Vorstand gehen die Landfrauen Friesenhagen ins Jahr 2020: Am Samstag standen bei der Jahreshauptversammlung des Landfrauen-Bezirk unter anderem Wahlen auf der Tagesordnung. Darauf weisen die Landfrauen in einem Schreiben an die Redaktion hin. In einem liebevoll gestalteten Ambiente begrüßte Janine Koch als Bezirksvorsitzende die Teilnehmerinnen sowie die Vorsitzende des Dachverbandes, Gerlinde Eschemann, und Geschäftsführerin Nicola Hoffmann. Zunächst...

  • Kirchen
  • 03.02.20
  • 489× gelesen
Zwei Jugendliche wurden am frühen Samstagmorgen in Hamm (Sieg) überfallen. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Symbolbild: Archiv

Jugendliche geschlagen und mit Waffe bedroht
Überfall nach Schülerparty in Hamm

sz Wissen/Hamm (Sieg). Zwei Schüler wurden am frühen Samstagmorgen nach einer Party in Hamm (Sieg) überfallen, mit einer Waffe bedroht und durch Schläge und Tritte verletzt. Stufenfete in Gesamtschule Wie die Kriminalpolizei berichtet, hatte es im Vereinsheim des VfL Hamm eine Stufenfete des Wissener Kopernikus-Gymnasiums gegeben. Zwei 18 Jahre alte Partybesucher hatten sich zum Schlafen in ein Auto, das einem der Jugendlichen gehört, zurückgezogen. Der Pkw war an der Martin-Luther-Straße...

  • Betzdorf
  • 03.02.20
  • 1.392× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.