Altenkirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Volksbank-Vorstand Dieter Stricker übergab den Spendenscheck im Kreis der Mitarbeiter an Stadtbürgermeister Walter Strunk und Revierförster Rainer Gerhardus.

Spendenprojekt der Volksbank Daaden
16 000 Euro für Rastplatz und Waldlehrpfad

sz Daaden. Im Rahmen der 800-Jahr-Feier der Stadt präsentierte die Volksbank Daaden ihre neu gestaltete Geschäftsstelle und verband dies mit einem Spendenprojekt: „Heimat ist, wo Dein Herz wohnt“. Mit diesem Slogan warb das heimische Kreditinstitut für eine Spende rund um den Wanderrastplatz und Waldlehrpfad am beliebten Naturdenkmal „Hüllbuche“ in Daaden. Am Ende stand die mehr als stolze Summe von 16 000 Euro. Ziel der Aktion war es laut Pressemitteilung, am Tag des Stehenden Festzugs...

  • Daaden
  • 03.09.19
  • 231× gelesen
 SZ-Plus
Udo Bender wird sich am 27. Oktober in Niederdreisbach zur Wahl stellen.  Foto: damo

Ein Bewerber fürs Paradiesdorf
Udo Bender will Ortsbürgermeister werden

damo Niederdreisbach. Gute drei Monate sind seit der Kommunalwahl ins Land gegangen, aber noch immer stehen ein paar Entscheidungen aus. Nachdem am Sonntag die Mudersbacher endlich ihren Rat gewählt haben, beschränken sich die Lücken im Oberkreis auf die Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf: Dort sind noch zwei Chefsessel in den Gemeindehäusern zu besetzen. Und zumindest in einem Fall zeichnet sich eine Lösung ab: Während in Emmerzhausen noch kein Kandidat den Hut in den Ring geworfen hat, wird sich...

  • Daaden
  • 02.09.19
  • 241× gelesen
Der neue Landrat Dr. Peter Enders (r.) stellte sich mit seinen Stellvertretern nach deren Wahl zum Pressefoto auf. Zu sehen sind (v. l.) <jleftright>1. Kreisbeigeordneter Tobias Gerhardus (CDU) und die weiteren Beigeordneten Gerd Dittmann (Bündnis 90/Die Grünen) und Klaus Schneider (SPD).  Fotos: goeb</jleftright>
3 Bilder

Kreistag kommt in den Arbeitsmodus
Neues Kapitel aufgeschlagen

goeb Altenkirchen. Alles neu macht bekanntlich der Mai, und obwohl jetzt schon September ist, gehen die wahrnehmbaren „Umbrüche“ im Kreistag auf die Kommunalwahlergebnisse vom 26. Mai zurück. Am Montag musste sich das Gremium – bestehend aus sieben (!) Fraktionen – durch einen Marathon aus Formalien arbeiten. Die Besetzung von zwei Dutzend Fachausschüssen und Gremien mussten die neuen und alten Kreistagsmitglieder regeln. Nur gut, dass sich die Parteien, inklusive der neu hinzugetretenen AfD,...

  • Betzdorf
  • 02.09.19
  • 179× gelesen
 SZ-Plus
„Dank“ des Borkenkäfers steht mittlerweile auch die Kreuzeiche etwas luftiger da. Hier soll der Natursteig Sieg eines Tages auf NRW-Gebiet weiter Richtung Quelle geführt werden. Foto: thor

Deutliches Zeichen für den Kreis Siegen-Wittgenstein
Natursteig Sieg an der Kreuzeiche übergeben

thor Mudersbach. Wenn am kommenden Wochenende der Natursteig Sieg auf der Messe „TourNatur“ in Düsseldorf als Prädikatswanderweg rezertifiziert wird, dann geschieht das ganz anders, als es ursprünglich einmal geplant war. Denn eigentlich sollte in diesem Jahr ein kompletter Natursteig ausgezeichnet werden – soll heißen: 250 Kilometer von Siegburg bis zur Quelle. Doch daraus wird bekanntlich nichts. Nach wie vor harrt der Natursteig Sieg auf seine Fortführung durch den Kreis Siegen-Wittgenstein....

  • Kirchen
  • 02.09.19
  • 161× gelesen
Noch einmal an die Wahlurne, hieß es am Sonntag für die Mudersbacher Bürger – so wie hier im Wahllokal im Gemeindebüro Niederschelderhütte. Schließlich musste noch der Gemeinderat gewählt werden.

Nachhol-Wahl
Jetzt drei Kräfte im Mudersbacher Rat

nb Mudersbach. Während andernorts in der Verbandsgemeinde Kirchen in den vergangenen Wochen die konstituierenden Sitzungen über die Bühne gegangen sind, mussten in Mudersbach, Birken und Niederschelderhütte am Sonntag noch einmal die Wahlurnen hervorgeholt werden. Wie berichtet, hatte ein formal fehlerhafter Wahlvorschlag der Freien Wählergruppe Stötzel, der in der Verwaltung nicht entdeckt wurde, dazu geführt, dass in Mudersbach „portionsweise“ gewählt werden musste. So stand zwar schon...

  • Kirchen
  • 01.09.19
  • 332× gelesen
 SZ-Plus
Es gibt schlechtere Orte, um ein Stadtfest zu feiern, als Daaden mit den drei neuen Plätzen. Unser Foto zeigt den Musikverein „Harmonie“ aus Elkenroth auf dem Günter-Wolfram-Platz.
12 Bilder

Daadener Doppeljubiläum rundum gelungen
Krönender Abschluss

damo Daaden. Von diesem Festwochenende sollten die Daadener und die Biersdorfer locker bis zum nächsten Jubiläum zehren können: Vier Tage lang wurde der doppelte Geburtstag gefeiert, und vier Tage lang hat praktisch alles auf den Punkt genau gepasst. Und so können nicht nur die Organisatoren – nach immerhin zwei Jahren der Planung – rundum zufrieden sein, sondern auch die Festbesucher. Denn sie haben die junge Stadt und vor allem die Menschen, die sie ausmachen, von ihrer besten Seite erleben...

  • Daaden
  • 01.09.19
  • 497× gelesen
 SZ-Plus
Vor 60 Jahren wurde die Fatima-Kapelle in Sassenroth eingeweiht – Grund genug, den runden Geburtstag jetzt in einem würdigen Rahmen zu feiern.

60 Jahre Fatima-Kapelle
Versprechen eingelöst

rai Sassenroth. Rot-weiße Fahnen schmückten am Samstagnachmittag das Ensemble auf dem Leyfels: Die Fatima-Kapelle ist 60 Jahre alt, und das wurde mit einer Wortgottesdienstfeier mit Kommunionspende begangen. Die Kapelle stand im schönen Licht, als die Menschen am Samstagnachmittag bei blauem Himmel in einer kleinen Prozession auf den Leyfels gekommen waren. Dort war vor 60 Jahren, am Buß- und Bettag, die Kapelle nach einer Bauzeit von sechs Jahren eingesegnet worden. Aus diesem Anlass...

  • Herdorf
  • 01.09.19
  • 128× gelesen

Jacke gestohlen
Zwei Kinder auf Diebestour

sz Betzdorf. Von einem Ladendiebstahl, der aufs Konto von zwei Kindern geht, berichtet die Polizei. Demnach hat ein Angestellter eines Textilmarkts an der Wilhelmstraße am Freitag gegen 16.35 Uhr zwei Kinder dabei beobachtet, wie sie eine Jacke griffen und damit in Richtung Parkdeck wegrannten. In der Polizeimeldung ist von auffälligen Frisuren die Rede: Die Kinder seien an den Seiten des Kopfs rasiert gewesen.

  • Betzdorf
  • 01.09.19
  • 76× gelesen

Kollision auf der L 280
20-jähriger Biker schwer verletzt

sz Kirchen. Schwere Verletzungen hat am Samstagnachmittag ein 20-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße von Freudenberg nach Kirchen erlitten. Am Abzweig Wehbach hatte ein 81-Jähriger nach links abbiegen wollen und dabei die beiden entgegenkommenden Zweiradfahrer übersehen. Einer der beiden Motorradfahrer konnte noch rechtzeitig bremsen – der 20-Jährige aber kollidierte mit dem Auto des 81-Jährigen. Er musste mit dem Hubschrauber in ein Siegener...

  • Kirchen
  • 01.09.19
  • 280× gelesen
 SZ-Plus
Für die Organisatoren dürfte das hier ein Foto zum Einrahmen sein: Am zweiten Festtag war das riesige Zelt praktisch ausverkauft.
10 Bilder

Buntes Programm statt Festkommers
Kein Abend der großen Worte

damo Daaden. „Der Walter hat gesagt, wir wollen einen schönen, lockeren Abend“: Mit diesen Worten eröffnete Moderator Christoph Düber den zweiten Abend des Daadener Festwochenendes. Und weil „der Walter“ nun mal Stadtbürgermeister ist und maßgeblich an der Planung der Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum beteiligt war, kam’s auch genau so. Ein Festkommers sieht definitiv anders aus - das ließ sich schon an der Länge und Menge der Grußworte ablesen. Staatsminsterin Sabine Bätzing-Lichtenthäler,...

  • Daaden
  • 31.08.19
  • 721× gelesen
 SZ-Plus
„Wachwechsel“ vollzogen: Dr. Peter Enders (r.) ließ sich von Michael Lieber ins Amt einführen, vereidigen – und beglückwünschen.
22 Bilder

„Wachwechsel“ im Wilhelm-Boden-Saal
Enders vereidigt, Lieber verabschiedet

goeb Altenkirchen. Ein hundert-, wenn nicht tausendfaches Händeschütteln, Schulterklopfen, Umarmen und Austauschen guter Wünsche gab es gestern im großen Saal des Kreishauses in Altenkirchen zu beobachten. Daneben gab es lange und kurze Würdigungen des beruflichen Lebens, Rückblicke und Ausblicke und ein paar herausragende Stücke der Kreismusikschule. Allen voran ein sagenhaft gut gespieltes Trompetenstück mit Martin Golle am Blechblasinstrument („The Prince of Denmark’s March“, Trumpet...

  • Betzdorf
  • 30.08.19
  • 210× gelesen
Ein Jugendlicher starb vergangenes Jahr während der Mudersbacher Kirmes auf den Bahngleisen.

Nach Unglück bei Mudersbacher Kirmes im Vorjahr
Bahn verteidigt Ablehnung der Langsamfahrstelle

thor Mudersbach. Die Deutsche Bahn bleibt bei ihrer Haltung, während der Mudersbacher Kirmes keine Langsamfahrstelle vor Ort einzurichten. Wie von der Siegener Zeitung berichtet, war dies einer der Vorschläge von Ortsgemeinde und Bürgerverein gewesen, um nach dem tödlichen Unfall im vergangenen Jahr die Gefahrenstelle temporär zu entschärfen. Schon bei einem Ortstermin vor einigen Monaten war diese Idee bei den Verantwortlichen von Bahn und Bundespolizei auf wenig Resonanz gestoßen. „Der Unfall...

  • Kirchen
  • 30.08.19
  • 1.987× gelesen
 SZ-Plus
Radfahrer, die von hier aus weiter nach Kirchen wollen, haben drei Alternativen: absteigen und schieben, gegen die StVO verstoßen oder sich in den fließenden Verkehr auf der B 62 einfädeln. Keine davon ist wirklich schön.

Schlechter geht’s immer
Radweg endet abrupt

damo Kirchen. Es ist schwer vorstellbar, aber: In Sachen Radwege geht’s noch schlechter. Nicht nur, dass auf etlichen offiziellen Schildern eindringlich davor gewarnt wird, den Siegtalradweg im AK-Land für einen Familienausflug zu nutzen. Und nicht nur, dass seit Jahren praktisch jedes denkbare Modell für einen Lückenschluss in den Mühlen der Bürokratie pulverisiert wird. Nein, es bleibt nicht einmal beim unbefriedigenden Stillstand, sondern es geht erstaunlicherweise weiter bergab. Und zwar...

  • Kirchen
  • 30.08.19
  • 523× gelesen

57-Jähriger leicht verletzt
Motorradfahrer stürzte bei Ausweichmanöver

sz Betzdorf. Ein 57 Jahre alter Motorradfahrer zog sich am Donnerstagmorgen bei einem Sturz leichte Verletzungen zu. Wie die Polizei berichtet, war eine 36-jähriger Autofahrer auf der Eberhardystraße unterwegs und bog in die Oehndorfstraße ab, um sofort wieder in die Eberhardystraße zu wenden. Dabei missachtete er jedoch die Vorfahrt des Bikers. Der musste ausweichen, um eine Kollision zu verhindern und stürzte dabei.

  • Betzdorf
  • 30.08.19
  • 37× gelesen
Als eine von rund 200 Büchereien mischte auch die KÖB Niederfischbach beim „Lesesommer“ mit. Bei der Abschlussveranstaltung im Pfarrzentrum gab es Urkunden, Gutscheine und den Auftritt eines Geschichtenerzählers.
3 Bilder

"Lesesommer" erfolgreich abgeschlossen
Zehntausende Seiten gelesen

nb/sz Niederfischbach/Brachbach/Niederschelderhütte. Dem Aufruf „Flash deine Eltern und lies ein Buch!“ sind auch in unserer Region jede Menge kleine Lesefans nachgekommen. Und über ein Buch konnten die meisten dabei natürlich nur lachen – gleich stapelweise wurde das Lesematerial weggefuttert. Der „Lesesommer“, er verdiente also einmal mehr seinen Namen. In den vergangenen Tagen ist die Aktion des Landesbibliothekszentrums, die vom Land finanziell unterstützt wird, zu Ende gegangen. So auch...

  • Kirchen
  • 29.08.19
  • 149× gelesen
Zwei Gitarren und hunderte Stimmen: Ein Chor aus Kita-Kindern und Grundschülern eröffnete gestern das Daadener Doppeljubiläum. Und völlig zu Recht bekamen die Kinder den ersten donnernden Applaus des Festwochenendes.  Fotos: damo
6 Bilder

Das Fest zum Daadener Doppeljubiläum hat gut begonnen
Standesgemäßer Auftakt

damo Daaden. Nix Rollenrutsche, von wegen Hüpfburg: Beim Daadener Doppeljubiläum gibt’s nicht bloß ein Rahmenprogramm für Kinder. Nein, der Nachwuchs hat den Stellenwert eingeräumt bekommen, den er verdient: Einen Nachmittag lang war das Festzelt in Kinderhand. „Für uns war es ganz wichtig, mit den Kindern zu starten“, sagte Stadtbürgermeister Walter Strunk gestern bei der Eröffnung des Festwochenendes. Seine Rede war äußerst kindgerecht: In kaum zwei Minuten hatte er alles gesagt, was er...

  • Daaden
  • 29.08.19
  • 654× gelesen
Von dem Wagen blieb nicht viel übrig.

20 Feuerwehrleute im Einsatz
Auto brannte komplett aus

sz Herdorf. Zu einem Fahrzeugbrand wurde am Mittwochnachmittag die Feuerwehr Herdorf alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte an der Burgstraße stand das Auto bereits in Vollbrand. Unter Atemschutz konnte das Feuer mit einem Schaumrohr zügig gelöscht werden, so der Bericht der Wehr an die Redaktion. Insgesamt waren circa 20 Einsatzkräfte rund eine Stunde vor Ort.

  • Herdorf
  • 29.08.19
  • 152× gelesen
Freuen sich aufs Schützenfest: Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer (r.) und die Vertreter des Schützenvereins.

Tradition, Fahrgeschäfte und viel Musik
Großes Spektakel zum 151. Mal: Betzdorfer Schützenfest

dach Betzdorf. „Hau’ vernünftig. Und hau’ mir bloß nicht auf die Finger!“ Dieser Auftrag von Sabina Kniep (M.) an Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer (r.) ist angekommen. Und er zeigt – war die Aufforderung doch eher scherzhaft gemeint –, wie gelöst das Verhältnis zwischen Stadt und Schützenverein in Betzdorf ist. Anlass dieser Mahnung der Vorsitzenden war ein Pressegespräch im Vorgriff auf das 151. Schützenfest in der Sieg-Heller-Stadt – und gemünzt war sie auf den traditionellen...

  • Betzdorf
  • 29.08.19
  • 580× gelesen
 SZ-Plus
Einfach Hahn aufdrehen, fertig. Das Trinkwasser in Herdorf ist nun obendrein günstiger geworden.

Gebühr sinkt auf 1,20 Euro pro Kubikmeter
Herdorfer Wasser wird rückwirkend günstiger

dach Herdorf/Daaden. Im Sinkflug: Dieses Attribut gilt für den Wasserpreis im Städtchen. Mussten die Herdorfer im Jahr 2016 noch 1,60 Euro pro Kubikmeter „Abgezapftes“ berappen, waren es 2017 noch 1,50 Euro. Nochmal 10 Cent runter ging die Gebühr zum Neujahrstag 2018 – und am Mittwochabend hat der Werksausschuss der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf beschlossen, dass 1000 Liter Trinkwasser im Jahr 2019 nur noch 1,20 Euro kosten sollen, und zwar rückwirkend seit Januar. Dies gilt wohlgemerkt...

  • Herdorf
  • 29.08.19
  • 107× gelesen
Kommunalpolitiker von CDU und SPD ließen sich jetzt von Förstern und Haubergsvorstehern über die Lage im Giebelwald unterrichten. Foto: Ortsgemeinde

Kommunalpolitiker aus Mudersbach im Giebelwald
Unterstützung für Waldeigentümer gefordert

sz Mudersbach. Bei einem Rundgang durch die heimischen Wälder informierten sich jetzt der Mudersbacher Ortsbürgermeister Maik Köhler, Beigeordnete Renate Otto, der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Kirchen, Ulrich Merzhäuser, sowie ehrenamtliche Kommunalpolitiker von CDU und SPD bei den Förstern Stefan Wulf und Martin Szostak sowie Haubergsvertretern über die derzeit schlimmen Zustände. Haubergsvorsteher Bernd Killer begrüßte die Gäste dazu im Giebelwald. Trockenheit und der Borkenkäfer...

  • Kirchen
  • 29.08.19
  • 128× gelesen

Unfall zwischen Gebhardshain und Wissen
60-Jähriger wurde schwer verletzt

sz Wissen. Ein 60-jähriger Autofahrer erlitt am Donnerstag Morgen  gegen 6.50 Uhr bei einem Unfall schwere Verletzungen, als er aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen war. Der Mann befuhr mit seinem Opel Combo die abschüssige L 278, von Gebhardshain kommend, in Richtung Wissen. In Höhe der Ortslage Niederhombach kam der 60-Jährige nach Angaben der Polizei nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ca. 100 Meter über die dortige Wiese und prallte anschließend gegen eine...

  • Gebhardshain
  • 29.08.19
  • 128× gelesen
Der Gottesdienst im Wissener Feuerwehrhaus lockte zahlreiche Gläubige.

Gottesdienst im Feuerwehrhaus
„Was machten wir nur ohne die Feuerwehr?“

sz Wissen. Knapp 400 Gläubige machten sich jetzt auf zum „Gottesdienst am besonderen Ort“ der evangelischen Kirchengemeinde Wissen, der diesmal im Wissener Feuerwehrhaus stattfand. Und sie erlebten einen abwechslungsreichen und gleichzeitig nachdenklich stimmenden Gottesdienst, in dem die Arbeit der Feuerwehr als Dienst am Nächsten im Mittelpunkt stand, heißt es in einer Pressemitteilung. Pfarrer Marcus Tesch ging in seiner Predigt darauf ein, dass die Arbeit der Feuerwehrleute nicht nur...

  • Wissen
  • 28.08.19
  • 74× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.