Altenkirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Im Fackeschein machte sich der Daadener Westerwaldverein auf.

Gut zu Fuß
Fackelwanderung zwischen den Jahren

rai Daaden. Wandern zwischen den Jahren ist für viele eine willkommene Abwechselung, um nach den sicherlich kalorienhaltigen Festtagen mit Braten, Plätzchen und vielen weiteren Köstlichkeiten einfach die Natur zu genießen und frische Luft zu schnuppern. Viele Vereinsmitglieder nutzen eine solche Wanderung aber auch dazu, um sich im alten Jahr noch einmal gemütlich zu treffen. Genauso machten es am späten Samstagnachmittag auch Jung und Alt aus dem Westerwaldverein Daaden – und das...

  • Daaden
  • 29.12.19
  • 304× gelesen
Klaus Göbel (l.) vom Simplex- Team an der großen Modelleisenbahn.
2 Bilder

Simplex-Börse in der Westerwald-Halle
Faszination Modelleisenbahn

rai Rennerod. Die Welt en miniature ließ am Samstag die Herzen der Besucher in der Westerwald-Halle höher schlagen: Entlang der locker 250 laufenden Meter an Ständen gab es so ziemlich alles, was ein Modelleisenbahnbauer benötigt. Wer ein paar Geldscheine zum Weihnachtsfest bekommen hatte und dessen Hobby Modelleisenbahn ist, der hatte gute Gelegenheit, ein paar Euros in seine Freizeitbeschäftigung zu investieren. Weichen, Waggons und Loks, Zubehör wie Bäume, Figuren und Häuser standen...

  • Betzdorf
  • 29.12.19
  • 299× gelesen
Die Polizei sucht Bierdiebe (Symbolbild SZ-Archiv)

Von der Tankstelle
Pärchen ließ Kiste Bier mitgehen

sz Wissen. Eine Kiste Bier der Marke Oettinger hat ein unbekanntes Pärchen am zweiten Weihnachtstag gegen 16 Uhr von der Tankstelle am Europakreisel in Wissen gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, bedienten sich die mutmaßlich durstigen Diebe aus dem frei zugänglichen Rollschrank im Außenbereich der Tankstelle und liefen damit in Richtung Regio-Bahnhof. Es dauerte nicht lange, da hatte die Aufsicht den Diebstahl bemerkt und bereits die örtliche Wache darüber informiert. Eine Polizeistreife...

  • Betzdorf
  • 27.12.19
  • 268× gelesen
Das Besucherbergwerk Bindweide ist nur eine der Attraktionen der Heimatregion. Die Fraktion der Grünen ist der Ansicht, dass im Bereich der Touristik größere Anstrengungen unternommen werden müssen, denn immer mehr Deutsche machen Urlaub im eigenen Land.  Archivfoto: dach

Bündnisgrüne setzen Schwerpunkt
Zugpferd Tourismus

sz  Gebhardshain. Der Tourismus ist seit Jahren im Wandel, schreibt die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in einer Mitteilung an die Redaktion. Die Nachfrage nach Reisezielen in Deutschland sei stark gestiegen, heißt es weiter. Dabei habe der Tourismus ein enormes wirtschaftliches Potenzial, gerade für ländliche und strukturschwächere Regionen. Die touristische Infrastruktur, über die auch die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain verfüge, sei darüber hinaus auch ein wichtiger Faktor für die...

  • Gebhardshain
  • 27.12.19
  • 180× gelesen
 SZ-Plus
Auf knapp zwei Quadratmetern ist der Erbauer gerade zugange. Fotos: rai
6 Bilder

"Krippe ist immer"
40 Jahre Bauzeit – und noch kein Ende in Sicht

rai Betzdorf. Die Weisen aus dem Morgenland waren nicht die Ersten, die dem Jesuskind im Stall huldigten. Auch bei der Krippe von Wolfgang Schmitt aus Betzdorf dauerte es lang, viele Jahre, bis die heiligen drei Könige dazukamen – obwohl sie en miniature der Auslöser für die in mehr als 40 Jahren gewachsene Krippe sind. Es ist eine wunderschöne städtische Szene, die Schmitt im Laufe der Zeit geschaffen hat. Er hegt, pflegt und erweitert das Ensemble stetig , diesmal um eine Käserei. Diese...

  • Betzdorf
  • 26.12.19
  • 225× gelesen
 SZ-Plus
„Ey Mann, Gloria“, so lautet der Titel des Weihnachtsmusicals von Peter Menger.
3 Bilder

Musical in der Kreuzkirche Betzdorf
„Wie wir mit Gott reden können“

rai  Betzdorf. Einstimmen auf das Fest, und das mit einem Musical, das in der heutigen Zeit spielt und die Weihnachtsgeschichte erzählt: Die Kreuzkirche war an Heiligabend voll besetzt, als Kinder das Stück darboten, mit Hirten und Engeln, Maria, Josef und natürlich dem Jesuskind im Stall. Es war eine gute Zeit, als das von Sabine Rudolf und Organistin Natascha Nazarenus seit September einstudierte Stück „Ey Mann, Gloria“ von Peter Menger aufgeführt und der Kern von Weihnachten...

  • Betzdorf
  • 26.12.19
  • 222× gelesen
Konstantin Wolff alias „Okami“ im „Allerheiligsten“, der Abfüllanlage der Erzquell-Brauerei in Niederschelden. Mit seinem Song hat der 19-Jährige viel Aufmerksamkeit im Siegerland erregt. Foto: thor
Video 

Konstantin „Okami" Wolff rappt über Erzquell (mit Video)
Ein Liebeslied für’s Lieblingsbier

thor Niederschelderhütte. Ganz und gar Seltsames ist seit einer Woche überall im Siegerland zu beobachten. Selbst gestandene Männer jenseits der 50 schauen gebannt auf ihre Smartphones und nicken im Takt – und das liegt nicht daran, dass Ehefrauen und Freundinnen Anweisungen in Form von Sprachnachrichten hinterlassen haben. Grund ist vielmehr ein bislang einmaliger Rap-Song mit passendem Videoclip. „Es gibt kein Bier wie Erzquell. Wenn ich’s seh’, schlägt mein Herz schnell“: Das ist die...

  • Kirchen
  • 23.12.19
  • 5.325× gelesen
Unter anderem wurde das Lichtprofil an der Bundesstraße nahe der Einmündung Burgstraße freigeschnitten.

Baumschnitt an der B 62
Forstbetrieb hatte noch viel zu tun

nb Freusburg/Kirchen. Auch am vierten Adventssonntag sorgten Borkenkäferplage sowie zu lang gewachsene Äste noch für Arbeit an der B 62. Nachdem der Forstbetrieb Utsch (Katzenbach) Mitte Oktober bereits zwischen Niederschelderhütte und Mudersbach umfangreich an der Bundesstraße zu Werke gegangen war, wurde am Sonntag in Freusburg und am Ortseingang Kirchen gearbeitet. Im Bereich der steilen Kurve an der Einmündung der Burgstraße wurde das Lichtraumprofil freigeschnitten. Und auch an der...

  • Kirchen
  • 22.12.19
  • 356× gelesen
 SZ-Plus
Die Produktion war eine nicht ganz einfache Angelegenheit, aber es klappte: In Grünebach konnte auch mit Met angestoßen werden.
2 Bilder

Weihnachtsmärktchen Grünebach
„Volljährig“ und bestens drauf

rai Grünebach. Das Weihnachtsmärktchen in Grünebach ist „volljährig“ geworden und erfreute sich auch bei der 18. Auflage eines ungebrochenen Zuspruches. Dicht an dicht bevölkerten die Besucher am Samstag schon früh das kleine, heimelige Hüttendorf an der „Bürgerstube“. Das Friedenslicht aus Betlehem leuchtete, Blechbläser spielten Weihnachtslieder und der Nikolaus schaute vorbei. „Ein Selbstläufer“: So brachte es Ortsbürgermeister Mike Pfeifer am frühen Abend gegenüber dem...

  • Betzdorf
  • 22.12.19
  • 188× gelesen
Die Herren von "@coustics" überzeugten auf der Hüttenhaus-Bühne.
2 Bilder

Konzert von "@coustics" im Hüttenhaus
"Ein fantastischer Abend"

rai Herdorf. Mal mit Esprit, mal die Seele berührend, dann wieder mit Besinnlichem – und dabei immer handwerklich brillant: So kam am Samstagabend die Band „@coustics“ im Hüttenhaus Herdorf daher. In diesem Jahr erzählt die Band die etwas andere Weihnachtsgeschichte unter dem Titel „Ansichtssachen – oder Fest der Ansicht“ (die SZ berichtete). Bernd Gudernatsch (Gesang, Cajon), Eddi Stinner (Gesang, Gitarre, Trompete), Bruno Kötting (Gesang, Gitarre, Akkordeon, Trompete) und Stefan Bender...

  • Herdorf
  • 22.12.19
  • 259× gelesen
Ein 56 Jahre alter Fußgänger wurde am Freitagabend auf der L 286 von einem Kleintransporter erfasst. Er erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Symbolbild: Archiv

56-Jähriger von Kleintransporter erfasst
Fußgänger stirbt nach Unfall auf der L 286

sz Weitefeld/Elkenroth. Ein 56-jähriger Fußgänger wurde am Freitagabend zwischen Weitefeld und Elkenroth von einem Kleintransporter erfasst und starb wenig später im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Laut Bericht der Polizeiinspektion Betzdorf hatte ein 20-Jähriger mit einem Transporter die Landesstraße 286 in Richtung Weitefeld befahren. Der 56-jährige aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain war in derselben Richtung unterwegs und zwar zunächst auf dem Fuß- und Radweg auf der...

  • Gebhardshain
  • 21.12.19
  • 2.413× gelesen
So sieht es noch immer an vielen Stellen in der Betzdorfer Innenstadt aus.

„Leno“ und „Rick“ in Betzdorfer Innenstadt
Sprayer dingfest gemacht

sz Betzdorf. Die Sprayer sind ausfindig gemacht: Ende September war die Betzdorfer Innenstadt mit Graffiti-Schmierereien überzogen worden. Und das waren nicht gerade Kunstwerke, sondern eher ebenso schiefe wie mysteriöse Schriftzüge. Wer seitdem durch die Sieg-Heller-Stadt geschlendert ist, dem dürften sich die Begriffe „Leno“ und „Rick“ eingebrannt haben. Nun meldet die Polizei, dass sie die Verursacher ermitteln konnte. Zwei Jugendliche und ein Heranwachsender aus Betzdorf, Kirchen und...

  • Betzdorf
  • 20.12.19
  • 492× gelesen
Der Chor der Engel.
3 Bilder

Hoffnungsfroh in die Weihnachtsferien
Weihnachtsmusical zum Jahresausklang

dach Weitefeld. Mit einem Musical, eingebettet in einen Gottesdienst, haben sich die Weitefelder Grundschüler am Freitag in die Weihnachtsferien verabschiedet. „Jesus – Hoffnung der Welt“: So heißt das Stück aus der Feder von Valerie Lill, das im Gemeindehaus der Christlichen Gemeinde Weitefeld Ringstraße aufgeführt wurde. Nach den Herbstferien hatten die Proben begonnen, und zwar im „regulären Betrieb“. Dazu wurde u.a. der Musik- und der Religionsunterricht genutzt, wie aus den Reihen des...

  • Daaden
  • 20.12.19
  • 252× gelesen
 SZ-Plus
Die Firma Strunk Connect muss sich dringend erweitern, um weiter am Markt erfolgreich zu agieren. Dies kann allerdings nur in Richtung ev. Gemeindehaus (links im Bild) geschehen.  Fotos: thor
2 Bilder

Unternehmen aus Freusburg muss sich dringend erweitern
Strunk Connect hat Großes vor

thor Freusburg. Die Firma Strunk Connect in Freusburg hat ein Problem – und das ist derart offensichtlich, dass man noch nicht einmal Mitarbeiter sein muss, um es zu erkennen. Es reicht, mit offenen Augen über die B 62 zu fahren. Wer als Anwohner oder Pendler einen kurzen Blick auf den Parkplatz vor dem Firmengebäude wirft, der kann erahnen, was sich hier Tag für Tag abspielt: Hier als Beschäftigter oder Besucher einen Stellplatz zu ergattern, erscheint für Außenstehende wie eine Lotterie....

  • Kirchen
  • 20.12.19
  • 331× gelesen
 SZ-Plus
Das Gebäude der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf ist marode und wird wohl aufgegeben. Die Schule wechselt an den Standort Schützenstraße. Der Schulbau ist der größte Posten im Etatentwurf der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.  Archivfoto: goeb

Bürgermeister Bernd Brato
Ein Rathaus ist keine Fabrik

goeb Betzdorf. Die Haushaltspläne werden auch immer dicker, so könnte man scherzen, wenn man den Etatentwurf der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain in Händen hält, um sich dann selbst zu erklären, nun ja, Betzdorf und Gebhardshain sind als Verwaltungseinheiten ja auch zusammengelegt worden. Wie berichtet, haben alle politischen Fraktionen die 19 Mill. Euro Volumen umfassende Prognose der Kämmerei für das Jahr 2020 gut geheißen. Bürgermeister Bernd Brato nutzte den Beginn der Sitzung zur...

  • Betzdorf
  • 20.12.19
  • 123× gelesen
 SZ-Plus
Wenn die Elkenrother Strick- und Kreativgruppe den Erlös aus ihrem jährlichen Basar übergibt, müssen immer mehrere symbolische Schecks her. So wie hier bei der jüngsten Übergabe im „Dorfkrug“.

6250 Euro für gute Zwecke
Rekord-Basar

nb Elkenroth. Wenn die Strick- und Kreativgruppe Elkenroth am Werk ist, dann wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. Das ganze Jahr über schreiten die Damen und ihr „Quotenmann“ zur Tat und arbeiten dabei allein auf einen Tag hin: den Totensonntag. Denn dann findet im Bürgerhaus in Elgert der alljährliche große Basar statt. Nummer 46 war es in diesem Jahr – und es war eine Rekordausgabe. Was noch erwähnenswerter ist, wenn man die ohnehin beeindruckenden Summen kennt, die jedes Jahr beim...

  • Gebhardshain
  • 19.12.19
  • 90× gelesen
 SZ-Plus
Auf der Wiese im Vordergrund will ein Investor aus Hessen einen Solarpark bauen. Der Rat hat beschlossen, der Idee eine Chance zu geben: Jetzt soll geprüft werden, was geht und was nicht. Aber es gibt auch kritische Stimmen.  Foto: damo

An dem Projekt scheiden sich die Geister
Solarpark Daaden: Alles eitel Sonnenschein?

damo Daaden. 7 Millionen Kilowattstunden pro Jahr, also so viel Strom, dass er rechnerisch ausreichen würde, um 2000 Haushalte zu versorgen: Wenn diese geballte Energie allein aus regenerativen Quellen gewonnen wird, dann muss doch alles eitel Sonnenschein sein – oder? Mitnichten. Denn dass man den Bau eines großen Solarparks aus ganz unterschiedlichen Perspektiven sehen und dann zu völlig unterschiedlichen Bewertungen kommen kann, zeigt ein Blick auf den Daadener Silberberg. Dort will...

  • Daaden
  • 19.12.19
  • 274× gelesen
 SZ-Plus
So könnte das Gelände an der Adolfstraße gegenüber des Rewe-Marktes eines Tages aussehen, wenn sich die Gemeinde Mudersbach denn mit den bisherigen Grundstückseigentümern einigen kann. Visualisierung: Büro Horstmann + Hoffmann

Bebauungsplanverfahren für Niederschelderhütte geändert
Neuer Plan für die „Neue Mitte“

thor Mudersbach. Hinter dem Kreisel hat es begonnen, vor dem Kreisel soll es weitergehen: Die Umgestaltung von Niederschelderhütte wird sich bekanntlich nicht nur an der Neuansiedlung von Geschäften und Gewerbe festmachen. Am Mittwoch hat sich Mudersbacher Gemeinderat erneut mit dem Bebauungsplan für die „Neue Mitte Niederschelderhütte“ beschäftigt. Beschäftigen müssen, wie es eigentlich korrekt wäre. Notwendig geworden ist schließlich ein formaler Kurswechsel: Das vereinfachte...

  • Kirchen
  • 19.12.19
  • 193× gelesen
An der Deponie in Nauroth werden Abfalltonnen „gechipt“. Die Abfallwirtschaft ist einer der komplexesten Wirtschaftsbereiche der öffentlichen Hand.  Archivfoto: damo

Abfallgebühren steigen vergleichsweise gering

goeb Altenkirchen. Einstimmig hat der Kreistag Altenkirchen in seiner letzten Sitzung vor dem Jahreswechsel die Abfallgebührensatzung (ab Stichtag 1. Januar 2020) gebilligt. Das Für und Wider der Erhöhungen und die Möglichkeiten Kosten zu sparen oder in eine eigene (teilweise) Abfallverwertung zu investieren, waren sowohl im Werksausschuss als auch im Kreisausschuss intensiv diskutiert worden (die SZ berichtete). Der zuständige Beigeordnete, Gerd Dittmann (Bündnis 90/Die Grünen), war alles in...

  • Betzdorf
  • 18.12.19
  • 149× gelesen
Der Ausbau der K93 in Niederfischbach schreitet voran.

Arbeiten in Niederfischbach schreiten voran
Erste Asphaltschicht auf der K 93

nb Nierderfischbach. Eine Schleife passt zwar nicht drumrum, trotzdem dürften die Anwohner ganz froh über dieses vorweihnachtliche Geschenk sein: Die erste Asphaltschicht ist drauf, auf einem Teilabschnitt der Kreisstraße 93. Seit Anfang Oktober wird an der Niederfischbacher Ortsdurchfahrt geackert. Wie ausführlich berichtet, wird die Kreisstraße in mehreren Abschnitten ausgebaut bzw. saniert. Das Teilstück am Niederfischbacher Ortseingang bietet jetzt bereits einen vollkommen anderen Anblick...

  • Kirchen
  • 18.12.19
  • 235× gelesen
Der gemischte Chor war mit viel Spaß bei der Sache.
4 Bilder

Realschüler überzeugten mit Weihnachts-Musical
Vater Martins Traum wird wahr

nb Daaden. Es ist still geworden um den Schuster Martin. Seine Frau ist gestorben, die Kinder sind aus dem Haus. „Wie schön wäre es, an Weihnachten noch einmal Besuch zu bekommen“: Das ist sein sehnlichster Wunsch. Auf wie ungewöhnliche Weise dieser Wunsch in Erfüllung gehen wird, ahnt Martin da noch noch nicht. Die ganz eigene Weihnachtsgeschichte des alten Schusters erzählt das Musical „Ein großer Tag für Vater Martin“. Die anrührende Geschichte brachten am Dienstag Schüler der...

  • Daaden
  • 17.12.19
  • 141× gelesen
Es ging auch musikalisch zu.

Drei Abende hintereinander
Die „Botschaft vom Kreuz“ erfüllte das Hüttenhaus

rai Herdorf. Tiefen Frieden, dauerhafte Freude und grenzenlose Liebe: Das waren Schwerpunkte von drei Abendveranstaltungen im Hüttenhaus in Herdorf, zu denen Christen eingeladen hatten, die sich regelmäßig in Niederdreisbach treffen. „Es geht nicht nur um die Botschaft von der Krippe, sondern auch um die vom Kreuz“, sagte Felix Krauss. Ziel sei es, die Menschen mit der guten Botschaft der Bibel vertraut zu machen und Jesus Christus näherzubringen. Jesus als Friedensstifter, Freudenbringer...

  • Herdorf
  • 17.12.19
  • 179× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.