Die Kandidaten der Bürgermeisterwahl Kirchen im Check
Andreas Hundhausen stellt sich vor

Andreas Hundhausen SPD, kandidiert als Bürgermeister in Kirchen.
  • Andreas Hundhausen SPD, kandidiert als Bürgermeister in Kirchen.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Praktikant Online

Wie schon bei der Landtagswahl, so stellt die SZ auch die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde Kirchen nun genauer vor (Interviews folgen noch). Den Anfang macht Sozialdemokrat Andreas Hundhausen.

Fünf Stichworte …... ergeben fünf Aussagen

Die Kirchener Verwaltung …
... wünsche ich mir als zukünftigen Arbeitsplatz, um gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen leistungsstarken und bürgerfreundlichen Dienstleistungsbetrieb zu bilden.

Die Ortsgemeinden und Stadt …
… sind die Herzkammern der Verbandsgemeinde Kirchen.
Mit ihnen identifizieren sich die Bürgerinnen und Bürger zuerst. Die Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen ist für sie eine
Servicestelle und soll deren Bedürfnisse nach Möglichkeit
prüfen und umsetzen.

Windkraft im Giebelwald …
… kann ich mir, bei aller Notwendigkeit, den Klimawandel stärker zu bekämpfen, nur schwer vorstellen.

Die HTS …
… ist neben der L280 die „Lebensader“
für die Verbandsgemeinde Kirchen.

Der Gesundheitsstandort Kirchen …
… muss auch weiterhin im Fokus der politisch Handelnden bleiben. Der Bau der Krankenpflegeschule hat oberste Priorität
und muss zügig erfolgen.

Meine fünf guten Vorsätze …
... wenn ich Bürgermeister bin

Ich werde …
… mich jederzeit mit ganzer Energie und Leidenschaft für die
Menschen in der Verbandsgemeinde Kirchen einsetzen.

Ich werde …
… immer ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger,
Unternehmen, Vereine und Verbände haben.

Ich werde …
… Feuerwehrmann bleiben, weil es mir wichtig ist,
den Menschen in der größten Not zu helfen.

Ich werde …
… gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern,
den Räten und der Verwaltung daran weiterarbeiten, damit
unsere Verbandsgemeinde noch lebens- und liebenswerter wird.

Ich werde …
… wie schon Maik Köhler das Bürgermeister- und
Stadtbürgermeisteramt in Personalunion ausüben.

Fürsprache
Andreas Hundhausen ist eine gute Wahl als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen. Als Stadtbürgermeister von Kirchen ist er in der Region tief verwurzelt und nah bei den Menschen. Er hat sich über viele Jahre hinweg überparteilich Anerkennung erarbeitet, und ich bin davon überzeugt, dass er seine Erfahrung und Kompetenz als Bürgermeister einbringt, damit sich die Verbandsgemeinde gut weiterentwickelt. Andreas Hundhausen ist vor allem menschlich geblieben und stellt die Sorgen und Nöte der Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns. Daher finde ich auch seinen Slogan „Einer von uns. Einer für uns.“ sehr treffend.
Christian Peter
Ortsbürgermeisterkandidat
Mudersbach

Werdegang
1985 in Kirchen geboren und in Freusburg aufgewachsen. Nach dem Besuch der Grundschule in Kirchen 2005 das Abitur am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf/Kirchen erworben.
Danach bis 2011 an der Universität Siegen die Fächer Geschichte und Sozialwissenschaften (Schwerpunkt Politikwissenschaften) studiert und erfolgreich abgeschlossen. 2000 in die SPD eingetreten, von 2009 bis 2014 Mitglied im Stadtrat von Kirchen und Vorsitzender der SPD-Fraktion. Seit 2011 Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes Altenkirchen. Zum Bürgermeister der Stadt Kirchen erstmals im Jahr 2014 sowie in den Kreistag des Landkreises Altenkirchen gewählt, hier seit 2016 Vorsitzender der SPD-Fraktion, Mitglied im Verbandsgemeinderat seit 2019.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen