90 Teilnehmer zwischen 0 und 50 Jahren
Die Sommer-WG

Da ist sie, die ganz besondere und gut gelaunte Wohngemeinschaft auf Zeit. Vier Tage verbringen die Familien auf der bekannten Sola-Wiese. Vor allem aus Betzdorf und Kirchen sind sie angereist, aber sogar auch aus Eutin.
4Bilder
  • Da ist sie, die ganz besondere und gut gelaunte Wohngemeinschaft auf Zeit. Vier Tage verbringen die Familien auf der bekannten Sola-Wiese. Vor allem aus Betzdorf und Kirchen sind sie angereist, aber sogar auch aus Eutin.
  • Foto: nb
  • hochgeladen von Marc Thomas

nb Elkhausen. Bevor „Chillen“ auf dem neuen transportablen Holzstuhl angesagt ist, heiß es erst einmal: Ran an Zollstock und Stichsäge. Etwas brenzlig riecht es dann bald in der Freiluft-Schreinerei, aber alles kein Problem. Nur wenige Meter riecht es weitaus lieblicher: Mutter und Tochter greifen zu Fläschchen mit Duftölen: Wonach soll die selbst gesiedete Seife denn duften?

Zu einem richtigen Urlaub gehören natürlich auch Mitbringsel, Erinnerungen. Und die haben sich die Teilnehmer beim Familien-Sola der ev. Kirchengemeinde Betzdorf am vorletzten Tag in Workshops selbst gezaubert.

Sola-Zuwachs ins Leben gerufen

2019 war der Sola-Zuwachs ins Leben gerufen worden. Und, wie Jugendreferent Eckart Weiss sich erinnert, war die Premiere doch eher suboptimal gelaufen – die Familien hatten mit Nässe, Kälte und einer „Ohrenschlitzer“-Plage zu kämpfen. Im vergangenen Jahr folgte dann gleich die Corona-Krise oben drauf – aber: Das Alternativprogramm – die Teilnehmer schliefen zu Hause und verbrachten in kleinen Gruppen den Tag auf dem Zeltareal – machte bei vielen Lust auf mehr.

"Die Familien brauchen miteinander Zeit."
Eckart Weiss
Jugendreferent

Und so bevölkern seit Montag rund 90 Urlauber zwischen 0 und 50 Jahren die Sola-Wiese oberhalb von Elkhausen. Der Aufbau für das Zeltlager startete aber natürlich schon einige Tage vorher und war wieder eine Gemeinschaftsarbeit von ev. Gemeinde sowie der ev.-freikirchlichen Gemeinde (EfG) Kirchen und der EfG Siegen-Weststraße. Denn wieder sind die Zelte nicht nur Domizil für das Familien-Sola, sondern auch für die nacheinander folgenden Kinder- und Teen-Sommerzeltlager.

Campingbusse und Wohnwagen

Dass sich das Familien-Sola ein klein wenig von den älteren Sola-„Geschwistern“ unterscheidet, wird schon beim Betreten des Geländes klar. Neben den bekannten Zelten stehen dort auch Campingbusse und Wohnwagen. Allerdings nur in begrenzter Zahl, denn, so Weiss: „Es soll kein Camping-Platz werden.“ Und auch das gilt für die Zielgruppe: Es handele sich eben nicht um eine klassische Freizeit, sondern um Urlaub.

Wie in einer großen Wohngemeinschaft geht es zu, deshalb läuft die Sache auch unter dem Motto: die Sommer-WG. Jede Familie hat ihren ganz eigenen Rückzugsbereich, aber die Mahlzeiten, zubereitet vom Küchen-Team unter Leitung von Bernd und Tina Salzer, genießen alle zusammen. Zudem dient das „WG-Wohnzimmer“, das Großzelt, als Treffpunkt für gemeinsames Singen, für Theaterstücke und Gespräche. Anders als bei den anderen Sola-Ausgaben gibt es auch kein übergreifendes Thema, sondern, so Weiss, es wird ein „lebensrelevantes Thema von der Bibel her beleuchtet.“

Für dieses Mal wurde die Geschichte von Jona ausgewählt und davon ausgehend drehen sich viele Gespräche um Kommunikation – in Ehe, Familie, Berufsleben. Dabei sind die Erwachsenen unter sich und können auch schon mal richtig im Gespräch „ans Eingemachte“ gehen.

Spielmobil kommt bestens an

Um die Steppkes kümmern sich in dieser Zeit die Springer – oder auch „Hüpferlis“ genannt: Jugendliche aus der Jugendarbeit der Kreuzkirche. Das Spielmobil der Jugendpflege Betzdorf-Gebhardshain kommt da selbstredend bestens an, aber auch die Wasserrutschbahn, auf der es sich so wunderbar die Wiese runterflutschen lässt. Auch reichlich Erwachsene wurden da schon in der Warteschlange gesehen …

Aber sowohl für Erwachsene als auch Kinder gilt: Die Tage sind keinesfalls mit angeboten überfrachtet, denn so der Jugendreferent: „Es wird nicht animiert, sondern angeboten.“ Und vor allem: „Die Familien brauchen miteinander Zeit.“

Dieses Angebot begeistert auch Sola-„Veteranen“. Sharleen Weber war selbst früher schon beim Kinder-Sola dabei und ist jetzt mit ihrer Familie angereist. Neue Familien kennenlernen, das mache unter anderem den Reiz aus, so Sharleen Weber mit Töchterchen Lene auf dem Schoß. Da brauche es gar keinen teuren Luxusurlaub. Und Aimee Giel aus Betzdorf war bereits zwei Mal beim Teen-Sola am Start – jetzt ist sie „Spingerin“ und fasst es so zusammen: „Hier kann man immer was erleben.“

Keine Frage also, dass sich viele für die Zukunft eine längere Zeit in der Sommer-WG wünschen.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen