Mit Publikum!
Duo Troubadour spielt für guten Zweck im Kreishaus

Mit den Liedern aus der Welt der fahrenden Sänger überzeugte das Duo Troubadour im
Kreishaus.
  • Mit den Liedern aus der Welt der fahrenden Sänger überzeugte das Duo Troubadour im
    Kreishaus.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Praktikant Online

rai Altenkirchen. Die wunderbare englische Volksmelodie „Greensleeves“ versprach zur Einstimmung einen schönen Abend mit dem Duo Troubadour. Gastgeber Landrat Dr. Peter Enders freute sich, nach anderthalb Jahren wieder Kultur im Kreishaus zu haben. Mit einer feinen Auswahl an Liedern verlieh das Duo Troubadour dem Abend eine schöne Atmosphäre – und der wohltätige Gedanke schwang mit. Dahinter steht eine Idee von Enders. Vor fast zwei Jahren war er als neuer Chef in das Kreishaus eingezogen. Er überlegte, was er in den acht Amtsjahren voranbringen könnte, das über die Pensionierung hinausreicht.

Stiftung Fly & Help baut weltweit Schulen

Dreimal war der ehemalige Landtagsabgeordnete im rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda: „Wir können glücklich sein, wie es uns geht.“ Gut befreundet ist er mit Reiner Meutsch, der mit seiner Stiftung Fly & Help weltweit Schulen baut. So kam Enders auf die Idee, ein Schulprojekt ohne Steuergelder für Ruanda ins Leben zu rufen. In drei Jahren sollen 50.000 Euro zusammenkommen. Mit seiner Aktion hat er bereits etwas bewegt. So haben ärztliche Kollegen aus dem Impfzentrum ihre Einnahmen aus dieser Tätigkeit gespendet. Enders ist zuversichtlich, dass 2023 begonnen werden kann. Er lud ein, den Abend zu genießen, wenngleich man sich bessere Rahmenbedingungen gewünscht hätte, so Enders mit Blick auf die Flutkatastrophe und die große Not. „Ich glaube, es hätte uns treffen können, wenn es 30 Kilometer näher gewesen wäre“, sagte er. Man müsse dankbar sein, „dass es uns nicht getroffen hat“. Dankbar ist er auch, dass der Landkreis seinen Beitrag bei der Hilfe leiste.

„Für mich ist es das erste Pendler-Lied“

„Wir freuen uns, mit Publikum zusammen sein zu dürfen“, begrüßte Geitler, die am Flügel saß und mit Ulrich an der Gitarre mit dem Instrumentalstück „Greensleeves“ eröffnete. Beide sangen ausdrucksstark die Lieder. Teils aus dem Mittelalter, teils alte Volkslieder, aber auch zeitgenössische Kompositionen von Liedermachern waren zu hören. Mit besinnlichen Klängen und schwungvollen Melodien, seinen Stimmen und dem feinen Spiel an Gitarre und Flügel berührte das Duo mit den Melodien der fahrenden Sänger die Herzen und Seelen.

Die Lieder der Troubadoure erzählten von Freundschaft, Sehnsucht und Liebe, gefühlvoll vorgetragen vom Duo Troubadour. Sie sangen von „Marktfrauen, Kindern und Troubadouren“, aber auch Eigenkompositionen von Ulrich. Geitler, die aus der Klassik kommt, beeindruckte mit ihrem feinen Gesang, der perfekt mit der Baritonstimme von Ulrich harmonierte. Balladesk und romantisch, besinnlich und nachdenklich stimmend, kam das Duo bestens an. Ebenso die Erklärungen, bei denen die beiden schon mal mit einem Augenzwinkern auf ein Lied einstimmten, etwa dem mittelalterlichen Liebeslied, bei dem der Liebste zur Arbeit davonreitet: „Für mich ist es das erste Pendler-Lied“, schmunzelte Ulrich.

Mit „Heute hier, morgen dort“ von Hannes Wader klang das Benefizkonzert aus. Stehende Ovationen. Im Anschluss lud Enders zu Getränken ein – und es konnte ein Sparschwein „gefüttert“ werden, um dem Schulbau näherzukommen.

Autor:

Rainer Schmitt (Freier Mitarbeiter) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen