Pilot gestorben
Sportflugzeug stürzt bei Flammersfeld ab

Das Flugzeug ist beim Absturz auseinander gebrochen.

sz Flammersfeld. Ein Menschenleben hat der Absturz eines Sportflugzeuges bei der Ortschaft Seelbach bei Flammersfeld an der Südspitze des Kreises Altenkirchen gekostet. Die kleine Maschine verunglückte nach den wenigen Informationen, die die örtliche Polizei herausgibt, nahe der Kreisstraße 9 am Dienstagvormittag um kurz nach 11 Uhr zwischen Flammersfeld und Seelbach. An der Einsatzstelle sind derzeit die Ermittler an der Arbeit.  Feuerwehreinheiten aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld eilten zur Unglücksstelle. Ebenfalls hinzugezogen wurde die Schnelleinsatzgruppe (SEG) des Rettungsdienstes. Sie kümmert sich um den Grundschutz der Rettungskräfte. Auch die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) entsandte Experten. Bei dem Toten handelt es sich um den Piloten. Das Flugzeug war nur mit einer Person besetzt. Das Gelände ist zurzeit weiträumig abgesperrt. Über die Absturzursache gibt es derzeit noch keine Informationen.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen