Attendorn - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

MdB Nezahat Baradari richtet sich mit einem Appell an die Öffentlichkeit.

Pandemie nicht unter Kontrolle zu bekommen
Eindringlicher Appell zur Impfung

sz Attendorn. Nach ein paar Wochen der Entspannung steigt mittlerweile die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus wieder an – dies gilt auch für Südwestfalen. Nur mit einer hohen Impfquote lässt sich eine vierte Corona-Welle im Herbst noch abmildern. „Tag für Tag sehen wir, wie sich das Coronavirus und die Deltavariante weiter ausbreiten. Diese Situation beunruhigt mich sehr“, sagt Nezahat Baradari, Kinderärztin und Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis „Kreis Olpe – Märkischer Kreis I“...

  • Attendorn
  • 29.07.21
Peter Klein (Ruhrverband), Jochen Ritter (MdL), Dr. Antje Mohr (Ruhrverband) und Thorsten Schick (MdL) trafen sich auf dem Steg zum Überlauftrichter der Biggetalsperre zwischen der Waldenburger Bucht und dem Hauptdamm.

Ruhrverband über Aufgabe der Talsperren
„Hochwasser flussabwärts erheblich gedämpft“

sz Attendorn. Die starken Regenfälle Mitte des Monats und ihre verheerenden Folgen nahmen Jochen Ritter und Thorsten Schick zum Anlass, sich darüber mit dem Ruhrverband auszutauschen. Die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Kreis Olpe und dem Märkischen Kreis haben dazu unterschiedliche Berührungspunkte. Im Kreis Olpe steht mit der Bigge- und der Listertalsperre großes Stauvolumen zur Verfügung, das für die Wasserversorgung hierzulande vor allem aber im Ruhrgebiet bestimmt ist. Die Talsperren...

  • Attendorn
  • 26.07.21
SZ
Dr. Eva Cichy und der Bauleiter der Stadt Attendorn, Frederik Schmidt, besprechen, wie die vielleicht 700 Jahre alte Mauer abgetragen werden soll. Sie bildet vermutlich eine Seite des Widerlagers der einstigen Zugbrücke am Wassertor.
3 Bilder

Blick in die Geschichte der Stadt
Widerlager der Zugbrücke in Attendorn entdeckt

win Attendorn. Im nächsten Jahr soll in Attendorn groß gefeiert werden. Der Anlass ist gegeben: Denn 2022 liegt die Verleihung der Stadtrechte genau 800 Jahre zurück. Für diesen Anlass putzt sich die Stadt derzeit heraus; viele Straßen und das Zentrum werden saniert und aufgehübscht. Auch das Wassertor. Wie schon zuvor bei anderen Straßen der Hansestadt an der Bigge mit einem „Tor“ im Namen, soll auch diese Einfallstraße so umgestaltet werden, dass Besucher der Stadt erkennen, warum sie so...

  • Attendorn
  • 24.07.21
Gegen ein Gläschen guten Rotwein ist sicher nichts einzuwenden - bloß ans Steuer eines Autos sollte man sich im Anschluss definitiv nicht mehr setzen.

40-Jähriger mit 2,6 Promille am Steuer
Autofahrer gönnt sich bei Pause einen Wein

sz Attendorn. Ein Zeuge hat am Donnerstag gegen 19 Uhr der Polizei einen sehr auffällig fahrenden Pkw gemeldet: Er hatte den Fahrer über einen längeren Zeitraum beobachtet und bemerkt, dass dieser immer wieder in Schlangenlinien fuhr und während eines Stopps aus einer Weinflasche getrunken hatte. Als dieser einen erneuten Halt auf einem Tankstellengelände machte, traf die bereits durch den Zeugen verständigte Polizei ein. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über...

  • Attendorn
  • 23.07.21
Gudrun Kurz setzt im umfunktionierten Linienbus eine Impfung, während Dr. Torsten Hundt auf der Rücksitzbank die nächsten Spritzen mit Impfstoff aufzieht.
2 Bilder

Reduzierte Öffnungszeiten im Impfzentrum Attendorn
Corona-Impfung im Linienbus

win Rhode. Es erinnert ein wenig an die Geschichte mit dem Propheten und dem Berg: Wenn der Impfling nicht zum Impfzentrum kommt, dann kommt eben das Impfzentrum zum Impfling. Seit vergangener Woche sind Kräfte des Impfzentrums des Kreises Olpe nicht nur in der ehemaligen Firmenhalle im Industriegebiet „Biggen“ bei Attendorn, sondern auch einem „Sauerlandgruß“-Linienbus im Einsatz und fahren darin Dörfer ab. An einem Tag waren es zwölf, an einem nur zwei und am Mittwoch vier. Letzte Station des...

  • Stadt Olpe
  • 22.07.21
Ein schwerer Unfall ereignete sich in Attendorn.

Seat und Mercedes stoßen zusammen
Attendorn: Unfallverursacher unter Drogen

kaio Attendorn. Alkohol und illegale Drogen hatte der Verursacher eines Unfalls konsumiert, der sich am Sonntag in Attendorn ereignete. Der 36-jährige Mann war mit seinem Seat auf der Landesstraße 539 von Attendorn in Richtung Finnentrop unterwegs gewesen. Dort war er in den Gegenverkehr geraten und mit einem Mercedes zusammengestoßen. Dessen 52-jähriger Fahrer wurde bei der Kollision verletzt und mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren. Der Unfallverursacher...

  • Attendorn
  • 18.07.21
Am Sonntag, 18. Juli, lädt das Impfzentrum wieder zu einem Frühschoppenkonzert ein.

Live-Musik, Pizza und Getränke
Buntes Wochenende am Impfzentrum

sz Attendorn. Insbesondere junge Menschen ab 16 Jahren sind am kommenden Samstag, 17. Juli, eingeladen, sich im Impfzentrum des Kreises Olpe in Attendorn impfen zu lassen und dabei zu feiern. Von 19.30 Uhr bis 22 Uhr gibt´s am Heggener Weg 34 laut Mitteilung der Kreisverwaltung Live-Musik von Top-Hits bis Revival mit der Band „Intakt“. Und für mediterranes Flair sorgen Pizza und alkoholfreie Getränke. Mit dieser Aktion sollen weiterhin jene Menschen angelockt werden, die sich bisher noch nicht...

  • Attendorn
  • 15.07.21
Mit einem deutsch-polnischen Übersetzungsprojekt verabschiedete sich die Lerngruppe „Herkunftssprachlicher Unterricht Polnisch“ der Hanseschule Attendorn in die Sommerferien.

Attendorn auf Polnisch
Schüler der Hanseschule als Touristenführer

sz Attendorn. Mit einem deutsch-polnischen Übersetzungsprojekt verabschiedete sich die Lerngruppe „Herkunftssprachlicher Unterricht Polnisch“ der Hanseschule Attendorn in die Sommerferien. Seit 2010 findet in der Hanseschule Attendorn zweimal wöchentlich der „Herkunftssprachliche Unterricht Polnisch“ statt. Die Schülerinnen und Schüler von Halina Böhm sind zudem seit 2017 sehr intensiv in der Städtepartnerschaft zwischen Attendorn und Rawicz (Polen) engagiert. Aktive Nachwuchs-Touristenführer...

  • Attendorn
  • 12.07.21
Während die Impfaktion am Mittwoch mit Partybeats eher die jüngere Generation ansprechen sollte, steht für Sonntag Blasmusik auf dem Programm. Die soll dann eher die ältere Generation ansprechen.

Besondere Aktion im Attendorner Impfzentrum
Partybeats und Blasmusik zum Piks

gro Attendorn. Eine gewisse Impfmüdigkeit hat die Region längst erreicht. Impfzentrum und Arztpraxen berichten von einer geringeren Nachfrage und übriggebliebenen Dosen. Aber wie bringt man die Menschen doch wieder dazu, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen? Das Attendorner Impfzentrum hatte da eine ebenso ungewöhnliche wie spektakuläre Idee: Anstatt mit Strafen und Bußgeldern gegen mögliche Impfschwänzer vorzugehen, veranstalteten die Verantwortlichen des Zentrums am Mittwochabend eine...

  • Attendorn
  • 08.07.21
Laut einer Anwohnerin war es nicht das erste Mal, dass sich ein Lkw an dieser Stelle festgefahren hat.

40-Tonner kommt nicht vor und zurück
Lkw fährt sich bei Wohnhaus fest

kaio Repe. Ein mit Holz beladener 40-Tonner musste am Donnerstagvormittag von einem Abschleppunternehmen in Repe geborgen werden. Der 49-jährige Lkw-Fahrer war mit einem Gespann aus dem Wald gekommen und wollte nach Anweisung seines Navis über die Straße Lindenhardt zurück auf die Repetalstraße fahren. Da die Kurve an einem Wohnhaus aber zu eng war, kam der Lastwagen jetzt weder vor noch zurück. Mehrere Versuche, den Lkw wieder in die richtige Spur zu bekommen, schlugen fehl. Nicht der erste...

  • Attendorn
  • 08.07.21
Ein betrunkener Autofahrer ging der Polizei innerhalb weniger Stunden gleich zweimal ins Netz. Bemerkenswert dabei: Er hatte dabei nahezu den gleich Alkholwert im Blut.

Gleicher "Pegelstand" über mehrere Stunden
Betrunkener Autofahrer zwei Mal erwischt

sz Attendorn/Ennest. Gleich zwei Mal ging der Polizei in Attendorn ein betrunkener Autofahrer ins Netz. Bemerkenswert: Über mehrere Stunden hinweg hielt der Mann seinen Pegelstand. Am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, fiel Zeugen ein in Schlangenlinien fahrendes Auto im Bereich der Attendorner Straße auf. Dabei sei das Fahrzeug mehrfach auch in den Gegenverkehr gelenkt worden. Die Beamten der Wache Attendorn konnten den Wagen schließlich in Ennest anhalten. Darin saßen die Ehefrau und drei...

  • Attendorn
  • 07.07.21
Aus dem Impfzentrum wird für einen Tag die Impf-Lounge. Mit diesem Angebot sollen vor allen Dingen die jüngeren Menschen angesprochen werden.

Partystimmung soll Jüngere ansprechen
Impfzentrum wird zur Impf-Lounge

sz Attendorn. Das Impfzentrum des Kreises Olpe führt am Mittwoch, 7. Juli, eine besondere Aktion durch. Zwischen 18 und 22 Uhr wird das Impfzentrum zur „Impf-Lounge“. Passende Musik, aufgelegt von DJ Marc Kiss aus dem Sauerland, sowie entsprechende Beleuchtung wird für eine entspannte Partystimmung gesorgt. Für kalte Getränke und alkoholfreie Cocktails ist ebenfalls gesorgt. „Mit dieser Aktion wollen wir vor allem jüngere Menschen ansprechen, die bisher noch nicht geimpft sind. Impfung in...

  • Attendorn
  • 05.07.21
Die Azzurri freuten sich, dass die italienische Mannschaft gegen Belgien gewonnen hat.

Mit Autokorso
Azzurri feierten friedlich

sz Attendorn. Nach dem Sieg der italienischen Fußballnationalmannschaft über die belgische Auswahl im Viertelfinale der Fußbball-EM begaben sich am späten Freitagabend ca. 200 Fans der Squadra Azzurra in die Attendorner Innenstadt, um das Ereignis friedlich und mit Gesängen zu bejubeln. Dabei bildete sich laut Polizei zwischenzeitlich auch ein ca. 15 Minuten andauernder Autokorso. Gegen Mitternacht hatten sich fast alle Teilnehmer wieder aus dem Stadtzentrum entfernt. Bis auf eine kurze...

  • Attendorn
  • 03.07.21
Oliver Trelenberg radelt für den guten Zweck.
2 Bilder

Neue Benefiztour für „Strahlemännchen“
Auf dem Rad zurück ins Leben

yve Attendorn. „Für mich ist das Projekt mein Leben, über die Weihnachtstage habe ich meine Tour geplant.“ Oliver Trelenberg aus Hagen steht mit seinem E-Bike vor dem Attendorner Rathaus. Er bittet, geduzt zu werden – „ich bin der Oli“. Und „Oli radelt“ ins Leben. Er macht Menschen Mut, die schwerst- und krebserkrankt sind. Er tritt für sie in die Pedalen, damit letzte große Träume oder dringend benötigte Urlaube verwirklicht werden. „Ich hatte das Glück, nicht zu sterben,“ Das Radfahren gebe...

  • Attendorn
  • 23.06.21
Die Franziskanerkirche wurde bei der Explosion zerstört, 35 Menschen fanden bei dem Unglück den Tod.

Stadt gedenkt jährlich
35 Menschen durch Explosion in den Tod gerissen

sz Attendorn. Vertreter der Hansestadt Attendorn werden am heutigen Dienstag ein Blumengebinde an der Gedenkstele Am Klosterplatz ablegen, um an den Jahrestag eines schrecklichen Kapitels der Stadtgeschichte zu erinnern. Am 15. Juni 1945 explodierte ein Munitionsdepot und riss 35 Menschen in den Tod. Und das unmittelbar nach Ende des schrecklichen Zweiten Weltkriegs. 4 bis 5 Tonnen Sprengstoff befanden sich im KellerDie Alliierten hatten angeordnet, dass alle in Attendorn und Umgebung...

  • Attendorn
  • 15.06.21
Erinnerungsfoto nach der Priesterweihe vor dem Attendorner Pfarrhaus: Weihbischof Matthias König, Pastor Christian Matuschek als beauftragter Vertreter des Säkularinstitutes „Voluntas Dei“, Neupriester Sebastian Springob, Dechant Andreas Neuser und Diakon Thomas Ludwig sowie Messdienerinnen und Messdiener.

Säkularinstitut „Voluntas Dei“
Sebastian Springob jetzt Priester

pdp Attendorn. Sebastian Springob wurde am Samstag in Attendorn von Weihbischof Matthias König zum Priester für das Säkularinstitut „Voluntas Dei“ geweiht. Unter großer Freude und Anteilnahme seiner Heimatgemeinde fand die Weiheliturgie in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist statt. Mit der Priesterweihe schließt sich für Sebastian Springob ein kurviger, teils steiler Weg in der Entscheidungsfindung: „Neben allen Herausforderungen, mit der sich die Kirche heute konfrontiert sieht, blicke ich...

  • Attendorn
  • 14.06.21
Thomas Kiehl aus Köln suchte einen Ort, der ein Gefühl für Schweden vermittelt. Am Biggesee hat er ihn gefunden und dort sein drittes Buch beendet.

Kölner sucht die Abgeschiedenheit
Autor Thomas Kiehl beendet Thriller am Biggesee

yve Kirchesohl. Es ist noch ruhig auf dem ehemaligen Campingplatz in Kirchesohl, nur wenige Gäste haben die urigen Spitzdach-Hütten direkt am Biggesee bezogen. Kreisförmig sind sie angeordnet, schließlich dreht sich hier alles um Kommunikation, Teamgeist und Abenteuer. Vor einem Holzhaus steht ein Töpfchen mit Basilikum. „Ich werde schon belächelt“, zeigt Thomas Kiehl auf das Königskraut. „Jeden Tag trage ich es in die Gemeinschaftsküche, um es zu bewässern. Ich komme mir vor wie Jean Reno im...

  • Stadt Olpe
  • 13.06.21
Die Polizei wurde durch einen Streit an den Biggesee gerufen. Drei Beteiligte erlitten Verletzungen.

Schlägerei am Biggesee eskaliert:
Nach Streit Mann angefahren

sz Attendorn. Nach Streitigkeiten in der Nacht zum Samstag an der Waldenburger Bucht am Biggesee hat ein 26-Jähriger Verletzungen erlitten. Gegen 4.15 Uhr, so die Polizei Olpe, kam es  zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen junger Erwachsener aus dem Ruhrgebiet und dem Raum Lennestadt. Als die Lennestädter mit einem Pkw die Örtlichkeit verlassen wollten, fuhr ein 18-Jähriger beim Anfahren gegen einen 26-jährigen aus Velbert. Nachdem der Unfallverursacher die Örtlichkeit zunächst verlassen...

  • Attendorn
  • 12.06.21
Der Dorfverein Neu-Listernohl beantragte als erster Verein die Fördergelder und konnte Ende November 2019 den „Dorftreff“ in Neu-Listernohl feierlich einweihen.

"Mein Dorf - Gemeinsam stark!"
Hansestadt Attendorn passt Förderprogramm an

sz Attendorn. Im April 2019 hat die Hansestadt Attendorn ihr Förderprogramm „Mein Dorf – Gemeinsam stark!“ mit dem Ziel aufgelegt, den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Identität und die Entwicklung der Dörfer zu stärken, das Miteinander der Generationen zu fördern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität dörflicher Zentren zu verbessern. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf Nachhaltigkeit und Eigenverantwortlichkeit. Mit der von der Stadtverordnetenversammlung im März 2021...

  • Attendorn
  • 11.06.21
Am Dienstag nahm die Impfstraße des AMZ Olpe ihren Betrieb auf. Im Rahmen eines Pressegespräch stellten die Arbeitsmediziner Dr. Inna Zimmer, Simone Schulte, Burkhard Giebeler und Dr. Surjadjiman Djaja mit Stephan Stracke, geschäftsführender Vorstand AMZ und Geschäftsführer des Arbeitgeberverbands für den Kreis Olpe, die Details vor (v. l.).
2 Bilder

Auch bei Mubea mangelt es an Impfdosen
Impfstraße für 29.000 Beschäftigte

hobö Attendorn. Die gute Nachricht: Die Impfstraße des Arbeitsmedizinischen Zentrums (AMZ) Olpe hat am Dienstag ihren Betrieb aufgenommen. Hier könnten die 320 Mitgliedsunternehmen ihre rund 29.000 Beschäftigten gegen Corona impfen lassen. Die schlechte Nachricht: Auch hier ist aktuell der Impfstoff nicht in der gewünschten Menge verfügbar. Jedenfalls wäre das Team des AMZ rein logistisch in der Lage, täglich weitaus mehr Dosen in die Oberarme zu spritzen. 50 Prozent sind noch nicht...

  • Attendorn
  • 08.06.21
SZ
Im Olper Amtsgericht hatte sich am Mittwoch ein 30-jähriger Attendorner für seine Betrügereien zu verantworten.

Amtsgericht Olpe
Serien-Betrüger aus Attendorn verurteilt

win Olpe. Allzu schwer hatte es der Angeklagte wohl nicht, der sich am Mittwoch im Olper Amtsgericht für eine ganze Serie an Betrügereien zu verantworten hatte: Ganze 18-mal in Folge hatte eine Frau dem Attendorner mal 25, meist aber 50 Euro zugesteckt, und das innerhalb weniger Wochen. Insgesamt hatte er sie so um über 600 Euro erleichtert. Mit angeklagt: die Summe auf sauber protokollierten Rechnungen von vier Lieferungen eines Pizzadienstes, die die Frau bei ihren Treffen bezahlt hatte. „Ich...

  • Stadt Olpe
  • 26.05.21
Unter Auflagen darf die ,,Atta"-Höhle in Attendorn wieder öffnen.

Maskenpflicht bei Führung
,,Atta"-Höhle öffnet wieder

sz Attendorn. Die ,,Atta"-Höhle öffnet wieder. Am Dienstag gab das Ordnungsamt der Stadt Attendorn ,,grünes Licht" für eine Wiedereröffnung am kommenden Samstag, 29. Mai 2021. Voraussetzung sei, dass der Inzidenzwert im Kreis Olpe unter 100 bleibt und die Besucher geimpft, getestet oder genesen sind. Auf dem Parkplatz der Tropfsteinhöhle werden in einem eigenen Testzentrum bereits ab Donnerstag, 27. Mai, kostenlose Schnell-Tests für Gäste und Einheimische angeboten. Außerdem gibt es jeweils...

  • Attendorn
  • 26.05.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.