SZ-Plus

Archäologen landeten einen Volltreffer

Einer der drei gefundenen Feldbrandöfen, in denen vor 2- oder 300 Jahren Mörtelkalk hergestellt wurde.
4Bilder
  • Einer der drei gefundenen Feldbrandöfen, in denen vor 2- oder 300 Jahren Mörtelkalk hergestellt wurde.
  • hochgeladen von Jörg Winkel (Redakteur)

win ■ Eigentlich ist Neu-Listernohl das jüngste Dorf im Attendorner Stadtgebiet. Doch die Planer des Ruhrtalsperrenvereins ahnten in den 1950er-Jahren wohl kaum, dass sie den Ersatz für das im Biggesee versinkende Dorf Listernohl just da planten, wo die älteste bisher bekannte menschliche Siedlung des ganzen Sauerlandes liegt.

Auf bisherigen Ackerflächen von Neu-Listernohl plant die Stadt ein Neubaugebiet. Und weil das Landesdenkmalgesetz seit einigen Jahren vorschreibt, dass bei solchen Bauvorhaben die Denkmalpflege des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) einzubeziehen ist, sahen sich Prof. Dr. Michael Baales und Dr. Eva Cichy von der Außenstelle Olpe der LWL-Archäologie die Pläne an. Und weil das Gelände auf der Karte vielversprechend aussah, sahen sie sich vor Ort um.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.