Auf über 2 folgten über 3 Promille

sz Hanemicke/Eichhagen. Ein Zeuge meldetet der Polizei am Donnerstag gegen 11.55 Uhr eine verdächtige Beobachtung. Hiernach befand er sich mit seinem Pkw seit Ennest auf der L 539 in Richtung Olpe hinter einem VW „Golf“, dessen Fahrer in Schlangenlinien und auffallend langsam unterwegs war. Mehrfach stoppte „Golf“-Fahrer laut dem Zeugen an Einmündungen bei Grünlicht vor den dortigen Ampelanlagen und wechselte ohne erkennbaren Grund die Fahrspuren. Schließlich fuhr er im weiteren Verlauf auf einen Parkplatz an der L 512 in Höhe Hanemicke.

Dort wurde der 46-jährige Fahrzeugführer von den alarmierten Beamten angetroffen und kontrolliert. Die Polizisten stellten fest, dass der 46-Jährige deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über 2 Promille. Daraufhin folgten eine Blutprobe, die Sicherstellung des polnischen Führerscheins und ein Verbot der Weiterfahrt.

Gegen 22.20 Uhr wurden Anwohner in Eichhagen dann durch einem lauten Knall auf einen VW „Golf“ aufmerksam. Der Fahrzeugführer war auf der Eichhagener Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Als die Zeugen aus dem Haus kamen um Erste Hilfe zu leisten, setzte der Fahrer zurück, fuhr erneut nach vorn und kollidierte mit einem Findling. Abermals wurde die Polizei informiert, die feststellte, dass es sich bei dem Unfallverursacher wieder um den 46-Jährigen handelte. Im Fahrzeug befanden sich diverse Flaschen mit hochprozentigem Alkohol.

Der obligatorische Alkotest ergab nunmehr einen Wert von deutlich über 3 Promille. Wieder wurde eine Blutprobe fällig; der Führerschein befand sich bereits in Verwahrung. Zur Verhinderung weiterer Straftaten stellten die Beamten den Fahrzeugschlüssel sicher. Fremdschaden entstand bei dem Unfall nicht.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.