Aufbruchstimmung bei AWo

Umfangreiche Aktivitäten/ Christa Ceckei ausgezeichnet

sz Attendorn. Das Vereinsleben des Attendorner AWo-Ortsvereins ist aufgeblüht. Kein Zweifel, bei der AWo herrscht Aufbruchstimmung. Dafür sprach bei der Jahreshauptversammlung am Samstag auch die große Anzahl der Gäste. Im Saal des Kolpinghauses hatten sich über 50 Interessierte versammelt, um dem Jahresbericht und den aktuellen Planungen der Mannschaft um den Vorsitzenden Gerhard Jahn zu lauschen.

Zunächst verabschiedeten die Anwesenden ein langjähriges Vorstandsmitglied. Helga Litzau, lange Zeit als stellvertretende Vorsitzende tätig, legte aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt vorzeitig nieder. Seit einem viertel Jahrhundert gestaltete Litzau die soziale Arbeit des Ortsvereins mit. »Und das soll auch im Wesentlichen so bleiben«, bemerkte Litzau, um allen Befürchtungen vorzubeugen. Sie trete lediglich in die zweite Reihe zurück. Die Kleiderkammer, Herzstück der Attendorner AWo-Angebote, muss auch künftig nicht auf die Hilfe von Helga Litzau verzichten. Dort setzt sich die Wahl-Attendornerin schon seit über 15 Jahren für Bedürftige ein.

In einem außerplanmäßigen Wahlgang trat Frank Laumann auf Wunsch von Vorstand und Mitgliedern ihre Nachfolge als »Vize« im Vorstandsteam an. Sein Amt als Schriftführer reichte er nach einem ebenfalls einstimmigen Votum an Irmfriede Klosner weiter. Helga Litzau bleibt dem Vorstand als Beisitzerin erhalten. Neu im Attendorner AWo-Team ist Horst-Peter Jagusch, der in den nächsten Jahren als Kassenprüfer ein Auge auf die Finanzen des Ortsvereins wirft.

Ebenfalls verdienten Applaus erhielt Christa Ceckei, die für 25-jährige Treue während der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet wurde. Der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein/Olpe, Manfred Lehwald, überreichte der Jubilarin eine Urkunde sowie die silberne Ehrennadel der AWo. Dabei wies er erneut auf die Rolle der AWo als Mitgliedsverband hin: »Mit den Beiträgen können wir vor Ort helfen und Menschen unterstützen!«

Vor allem älteren Menschen konnte im vergangenen Jahr allerhand geboten werden, wie der umfangreiche Jahresbericht von Vorsitzendem Gerhard Jahn belegte. Danach veranstaltete die AWo 2002 allein 18 gesellige Spielnachmittage für Senioren.

Auch der Ausblick auf geplante Aktivitäten ließ Freude bei den Mitgliedern aufkommen. Eine Tagesfahrt nach Bad Münster Eifel mit einem Besuch in Heinos Café soll der nächste Höhepunkt sein. Wer sich über diesen und weitere Termine informieren möchte, kann Gerhard Jahn unter Z02722/52498 oder E-mail »gerhardjh@aol.com« erreichen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen