Gleicher "Pegelstand" über mehrere Stunden
Betrunkener Autofahrer zwei Mal erwischt

Ein betrunkener Autofahrer ging der Polizei innerhalb weniger Stunden gleich zweimal ins Netz. Bemerkenswert dabei: Er hatte dabei nahezu den gleich Alkholwert im Blut.
  • Ein betrunkener Autofahrer ging der Polizei innerhalb weniger Stunden gleich zweimal ins Netz. Bemerkenswert dabei: Er hatte dabei nahezu den gleich Alkholwert im Blut.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Marc Thomas

sz Attendorn/Ennest. Gleich zwei Mal ging der Polizei in Attendorn ein betrunkener Autofahrer ins Netz. Bemerkenswert: Über mehrere Stunden hinweg hielt der Mann seinen Pegelstand.

Am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, fiel Zeugen ein in Schlangenlinien fahrendes Auto im Bereich der Attendorner Straße auf. Dabei sei das Fahrzeug mehrfach auch in den Gegenverkehr gelenkt worden. Die Beamten der Wache Attendorn konnten den Wagen schließlich in Ennest anhalten. Darin saßen die Ehefrau und drei Kinder. Die Polizisten stellten starken Alkoholgeruch bei dem 34-jährigen Fahrer fest und führten einen Alkotest durch, der einen Wert von über 1,4 Promille ergab. Nach einer Blutprobe wurde er wieder entlassen, er erhielt ein Fahrverbot.

Alkoholtest gleicher Wert wie drei Stunden vorher

Gegen 4 Uhr meldeten Zeugen erneut einen den Beamten bekannten Pkw im Bereich Attendorn/Ennest. Das Fahrzeug fanden sie schließlich auf einem Parkplatz in Ennest vor – wieder besetzt mit dem 34-Jährigen und den Familienangehörigen. Ein erneut durchgeführter Alkotest ergab einen nahezu identischen Wert wie drei Stunden zuvor. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft verzichteten die Beamten auf die Durchführung einer weiteren Blutprobe, sie stellten jedoch den Fahrzeugschlüssel sicher.

„Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen kam es durch den Tatverdächtigen zu Widerstandshandlungen“, schreibt die Polizei. Die Beamten blieben unverletzt und schrieben mehrere Anzeigen.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen