Auto sicher gestellt
Flucht vor Polizei

sz Attendorn. Beamte der Polizeiwache Attendorn bemerkten am Montag gegen 21.30 Uhr einen Fahrzeugführer, der mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit von Heggen in Richtung Ennest fuhr.

Die Ordnungshüter folgten dem Pkw und versuchten, den Fahrer zunächst im Bereich der Windhauser Straße und später an der Kampstraße anzuhalten. Der Mann ignorierte die Anhaltezeichen, so dass es fast zu einer Kollision mit einem Streifenwagen kam.

Der Fahrer fuhr weiter in Richtung Innenstadt. Schließlich beschädigte er an einem Bordstein eine Felge, daher kam sein Auto im Bereich Im Hollenloch zum Stehen. Der Fahrzeugführer und ein weiterer Mitfahrer flüchteten, konnten jedoch später ermittelt werden. Zwei weitere Mitfahrer waren im Pkw sitzengeblieben. Der 22-jährige mutmaßliche Fahrer gab an, das Auto nicht gefahren zu haben und stattdessen bei einer Freundin gewesen zu sein. Bei ihm ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln. Er gab nach entsprechender Belehrung zu, am Vorabend konsumiert zu haben. So entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe.

Die Beamten stellten das Fahrzeug des jungen Mannes sicher. Es wurden mehrere Anzeigen geschrieben. Einen Führerschein führte der 22-Jährige nicht mit sich.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.