Lkw fuhr ungesteuert über Kölner Straße

sz Attendorn. Aufgrund eines Schwächeanfalls verlor gestern Morgen gegen 9.25 Uhr ein Lkw-Fahrer auf der Kölner Straße die Kontrolle über seinen Sattelzug.

Der 53-Jährige aus dem Ruhrgebiet fuhr in Richtung Innenstadt, als ihm in einer scharfen Linkskurve kurz vor der Firma Muhr und Söhne plötzlich schwarz vor Augen wurde.

Unkontrolliert fuhr das schwere Fahrzeug über den linken Gehweg, streifte eine Mauer, riss mehrere Verkehrszeichen und eine Straßenlaterne um und beschädigte das Geländer vor einer Schule. Anschließend rollte der Lastkraftwagen ungesteuert wieder quer über die Fahrbahn, krachte gegen das Schild einer Bushaltestelle und kam schließlich an einer Gebäudewand zum Stillstand.

Der Lkw-Fahrer wurde von Passanten aus dem Fahrzeug befreit und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Nur dem Zufall sei es laut Polizei zu verdanken, dass durch die unkontrollierte Fahrt des Lkws nicht noch größerer Schaden angerichtet wurde. Der Gesamtschaden des Unfalls wird auf mehr als 7000 Euro geschätzt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.