Finnentroper dreht durch und zeigt "Hitlergruß"
Ohne Maske im Zug

Der Mann war stark alkoholisiert und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

sz Attendorn. Ein 49-jähriger Finnentroper betrat am Freitag, 30. Oktober, gegen 17.50 Uhr ohne Mund-Nasen-Maske den Zug am Bahnhof Attendorn, obwohl er bereits im Vorfeld von den Security-Mitarbeitern wegen eines ähnlichen Vorfalls ein Hausverbot erteilt bekommen hatte. Daraufhin musste der Beschuldigte den Zug erneut verlassen, was ihm missfiel. Vor dem Bahnhof zeigte er dann mehrfach den "Hitlergruß", rief "Heil Hitler" und "Sieg Heil". Da er sich auch im Beisein der eingesetzten Beamten nicht beruhigte und sowohl stark alkoholisiert war als auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde er in Gewahrsam genommen. Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen