Mit Drogen unterwegs
Polizei stoppt Motorroller

sz Attendorn. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle haben Dienstagnacht Polizeibeamte einen 40-jährigen Motorrollerfahrer auf der Kölner Straße angehalten. Dabei ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln. Nach eigenen Angaben hatte der Mann am Vorabend einen Joint geraucht. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf Cannabis. Bei der anschließenden Personendurchsuchung fanden die Polizisten eine geringe Menge Cannabis, das in Alufolie eingewickelt war. Daraufhin brachten ihn die Beamten ins Krankenhaus, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem stellte sich im Verlauf der Kontrolle heraus, dass der 40-Jährige weder eine gültige Fahrerlaubnis noch eine Mofaprüfbescheinigung besaß. Die Polizisten schrieben eine entsprechende Anzeige und untersagten die Weiterfahrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen