In Bankfiliale Attendorn
Seniorin wird Opfer von Trickdieben

In Attendorn wurde eine Seniorin Opfer von Trickbetrügern.

sz Attendorn. Eine 78-jährige Frau wurde am Samstag gegen 10.15 Uhr in einer Bankfiliale an der Niedersten Straße in Attendorn bestohlen. Sie beabsichtigte, von ihrem Konto Geld abzuheben. Dazu steckte sie laut Mitteilung der Polizei ihre EC-Karte in den Automaten und gab nach Aufforderung ihre Geheimnummer ein. In diesem Moment traten zwei Männer an sie heran und stellten sich neben sie. Einer deckte mit einer Zeitung das Display ab. Kurze Zeit später gab dieser der Frau die Bankkarte zurück. Verängstigt verließ sie den Kundenbereich. Zuhause stellt sie fest, dass 1000 Euro abgehoben wurden.

Südosteuropäisch aussehende Frau beobachtet

Die Seniorin beschrieb die Täter wie folgt: beide männlich, zwischen 160 und 175 Zentimeter groß, mittlere bis kräftige Statur, südosteuropäisches Aussehen. Ein Zeuge beobachtete im Tatzeitraum eine ca. 55 Jahre alte, südosteuropäisch aussehende Person mit einer grauen Stoffjacke sowie einer auffälligen curryfarbenen Stoffhose und eine Plastiktüte an der Hand. „Da die Anzeigenerstattung erst gegen 12 Uhr erfolgte verliefen Fahndungsmaßnahmen erfolglos“, bedauern die Beamten.
Weitere Ermittlungen durch die Kriminalpolizei dauern an. Die Polizei Olpe bittet um Hinweise unter Tel. (0 27 61) 9 26 90.

Polizei warnt vor dubiosen Spendensammlern

Die Seniorin wurde Opfer einer bekannten Masche von Trickdieben. Diese nutzen die Situation aus, um beim Abheben an das Geld insbesondere von älteren Menschen zu kommen. Besondere Vorsicht gilt auch bei dubiosen Spendensammlern im  öffentlichen Raum, die die körperliche Nähe zum Diebstahl ausnutzen. WeitereInformationen gibt es hier:  https://lka.polizei.nrw/sites/default/files/2017-01/Pr%C3%A4vTipp%20Spendensammler.pdf.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen